Ressortarchiv: Weilheim

Galerie auf Zeit eröffnet – Vier Künstler – drei Kunstformen – eine Ausstellung

Galerie auf Zeit eröffnet – Vier Künstler – drei Kunstformen – eine Ausstellung

In der Galerie auf Zeit regt sich neues Leben in Form einer sehenswerten Gemeinschaftsausstellung mit den Werken zweier Weilheimer und zweier auswärtiger Künstler.
Galerie auf Zeit eröffnet – Vier Künstler – drei Kunstformen – eine Ausstellung
"Schock deine Eltern, lies ein Buch" – Viele begeisterte Bücherwürmer bei Peißenberger Ferienprogramm

"Schock deine Eltern, lies ein Buch" – Viele begeisterte Bücherwürmer bei Peißenberger Ferienprogramm

„Wir lesen eigentlich immer viel“, erzählt die zwölfjährige Sara Krötz. Und auch ihre Freundinnen nicken dabei mit einem Grinsen im Gesicht. Die Mädchen verschafften sich kurz vor der Verlosung zum Abschluss des Lesesommers in der Peißenberger Bücherei schon einmal einen Überblick über die vielen Preise.
"Schock deine Eltern, lies ein Buch" – Viele begeisterte Bücherwürmer bei Peißenberger Ferienprogramm
Erfolgreicher Heimauftritt – Peißenberger Boxer bezwingen ungarische Auswahl auf der Gewerbeschau mit 11:7

Erfolgreicher Heimauftritt – Peißenberger Boxer bezwingen ungarische Auswahl auf der Gewerbeschau mit 11:7

Zum ersten Mal seit über vier Jahren waren die Peißenberger Boxer wieder zu Hause aktiv. Im Festzelt der Gewerbeausstellung „Komm“ empfingen die TSV-Faustfechter die Auswahl des BC Sopron Budapest. Die Ungarn erwiesen sich, wie erwartet, als harte Nuss. Letztlich setzten sich die Peißenberger im Mannschaftsvergleich aber mit 11:7 durch.
Erfolgreicher Heimauftritt – Peißenberger Boxer bezwingen ungarische Auswahl auf der Gewerbeschau mit 11:7
Neues Team der Eishackler – 400 Fans beim Oktoberfest im Zelt der „Komm“

Neues Team der Eishackler – 400 Fans beim Oktoberfest im Zelt der „Komm“

Neuer Ort, aber unverändert großes Interesse. Das war bei der Mannschaftsvorstellung der Peißenberger Eishackler festzuhalten. Die fand nicht wie in den letzten Jahren auf dem Berghof, sondern Mitten im Ort bei der Gewerbeausstellung „Komm“ statt.
Neues Team der Eishackler – 400 Fans beim Oktoberfest im Zelt der „Komm“
Auf Hochtouren

Auf Hochtouren

Die Penzinger Volleyballdamen stecken schon wieder mitten in der Vorbereitung in eine neue Saison in der Bezirksliga. Stand in den Ferien eher Konditionstraining, Krafttraining und zum Ausgleich Beachvolleyball auf dem Programm, so wird jetzt von Trainer Juri Olbrich wieder verstärkt auf Technik und Taktik Wert gelegt.
Auf Hochtouren
Alte Meister, junge Kunst – Förderverein stellt neues Museumslogo und nächste Aktionen vor

Alte Meister, junge Kunst – Förderverein stellt neues Museumslogo und nächste Aktionen vor

Zwei Schriftzüge in leuchtendem Rot und Schwarz. Dazu einige Striche, welche die Silhouette des markanten alten Rathauses auf dem Marienplatz andeuten: Fertig sind die beiden neuen Logos für Weilheims Stadtmuseum und dessen Förderverein.
Alte Meister, junge Kunst – Förderverein stellt neues Museumslogo und nächste Aktionen vor
Wiederholung erwünscht – Große Besucherresonanz beim "Tag des Blaulichts"

Wiederholung erwünscht – Große Besucherresonanz beim "Tag des Blaulichts"

Die Idee von Polizei, FFW, THW, BRK und Rettungsdiensten, sich gemein- sam an einem Tag der Öffentlichkeit zu präsentieren, fand ein Riesenecho. An dem Aktionstag kamen 150 ehrenamtliche Helfer, Beamte und weit über 50 verschiedene Fahrzeuge zum Einsatz.
Wiederholung erwünscht – Große Besucherresonanz beim "Tag des Blaulichts"
Neues Konzept bringt Erfolg – Gewerbeschau Peißenberg: Firmen, Vereine und Organisationen sind zufrieden

Neues Konzept bringt Erfolg – Gewerbeschau Peißenberg: Firmen, Vereine und Organisationen sind zufrieden

Die Rechnung ging auf. Mit einem neuen Konzept, neuen Ideen und neuem Standort lud der Peißenberger Gewerbeverein vier Tage zur „Komm 2012“ an den Volksfestplatz ein.
Neues Konzept bringt Erfolg – Gewerbeschau Peißenberg: Firmen, Vereine und Organisationen sind zufrieden
Feuerwehreinsatz im Krankenhaus – Rettungsdienste üben Ernstfall mit simuliertem Brand in Peißenberg

Feuerwehreinsatz im Krankenhaus – Rettungsdienste üben Ernstfall mit simuliertem Brand in Peißenberg

Der Qualm im Krankenhausflur ist so dicht, dass es kein Durchkommen mehr gibt. Patienten sind in ihren Zimmern gefangen. Einem Mädchen steckt eine große Glasscherbe im Rücken, andere Opfer haben schwere Verbrennungen, sind ohnmächtig oder haben Knochenbrüche.
Feuerwehreinsatz im Krankenhaus – Rettungsdienste üben Ernstfall mit simuliertem Brand in Peißenberg
Erfolgreiches Debüt – Weilheimer Sommerbiathlon: 46 Starter bei Premiere

Erfolgreiches Debüt – Weilheimer Sommerbiathlon: 46 Starter bei Premiere

Biathlon erfreut sich im Winter großer Beliebtheit. Aber auch in der warmen Jahreszeit nimmt das Interesse zu. Das liegt auch daran, dass immer mehr Sommerbiathlon-Bewerbe stattfinden. Ski braucht man dazu nicht, denn statt Skating ist Laufen angesagt.
Erfolgreiches Debüt – Weilheimer Sommerbiathlon: 46 Starter bei Premiere
59 leuchtende Erstklässler – ADAC spendet Ammerschulkindern Sicherheitswesten

59 leuchtende Erstklässler – ADAC spendet Ammerschulkindern Sicherheitswesten

Gegen 9.45 Uhr füllte sich am Mittwoch das Foyer der Ammerschule mit strahlenden Erstklässern. Die Gesichter der Kids leuchteten wie die vom ADAC gespendeten Sicherheitswesten. Brav setzten sich alle Kinder hin und warteten gespannt auf die Worte von Fritz Bentenrieder, Ehrenvorsitzender des Motorsportclubs Weilheim.
59 leuchtende Erstklässler – ADAC spendet Ammerschulkindern Sicherheitswesten
General empfängt Fürstin Von Thurn und Taxis – "Wenn wir alle pleite sind, dann kommt der Chinese und kauft uns auf"

General empfängt Fürstin Von Thurn und Taxis – "Wenn wir alle pleite sind, dann kommt der Chinese und kauft uns auf"

Von
General empfängt Fürstin Von Thurn und Taxis – "Wenn wir alle pleite sind, dann kommt der Chinese und kauft uns auf"
Kampf gegen inneren Schweinehund – "Weilheim in Bewegung" will drei Tage lang zum Mitmachen animieren

Kampf gegen inneren Schweinehund – "Weilheim in Bewegung" will drei Tage lang zum Mitmachen animieren

Bewegungsmuffel, die endlich den inneren Schweinehund überwinden wollen, bekommen von 28. bis 30. September die Möglichkeit, den ersten Schritt zu tun. Aber auch passionierte Sportler kommen an diesem Wochenende auf ihre Kosten: Unter dem Motto „Weilheim in Bewegung“ dreht sich in der Kreisstadt drei Tage lang alles um das Thema Sport.
Kampf gegen inneren Schweinehund – "Weilheim in Bewegung" will drei Tage lang zum Mitmachen animieren
Erlebnis für die ganze Familie – "Tag des Blaulichts" mit Vorführungen, Kinderprogramm und Gewinnen

Erlebnis für die ganze Familie – "Tag des Blaulichts" mit Vorführungen, Kinderprogramm und Gewinnen

Die Feuerwehr löscht Brände, die Polizei nimmt Kriminelle fest, die Wasserwacht rettet Menschen aus Gewässern: So viel ist jedem Kind klar. Doch dass diese und viele anderen helfenden Einsatz- und Rettungskräfte noch viel mehr tun, ist vielen nicht klar. Über die vielschichtigen Aufgaben wird in Verbindung mit zahlreichen spannenden Vorführungen und Angeboten am „Tag des Blaulichts“ am Sonntag, 23. September, von 10 bis 17 Uhr aufgeklärt.
Erlebnis für die ganze Familie – "Tag des Blaulichts" mit Vorführungen, Kinderprogramm und Gewinnen
Willkommen in Weilheim!

Willkommen in Weilheim!

Sobald der Gbevivi Chor (schöne Stimmen) aus Ghana zu singen anfängt, bekommt man als Zuhörer sofort eine Gänsehaut. Die elf Sängerinnen und Sänger haben die Musik und den Rhythmus einfach im Blut. Das sieht man und das hört man auch.
Willkommen in Weilheim!
"Alle miteinand" hatten ihren Spaß – Zum Abschluss des Ferienprogramms gab es eine Doppelvorstellung Kasperl

"Alle miteinand" hatten ihren Spaß – Zum Abschluss des Ferienprogramms gab es eine Doppelvorstellung Kasperl

„Jetzt bohrt jeder noch mal in der Nase, aber bitte in der eigenen“, hieß es zu Beginn der Vorstellung von Dr. Döblingers geschmackvollem Kasperltheater, die das 15. Kinder- ferienprogramm in Weilheim abschloss. Denn während das Stück gespielt wird, sei Nasebohren strengstens verboten. Auch sei es völlig legitim, Erwachsene mit einem klaren „Pssst!“ zur Ruhe zu bitten, wenn sie ratschten.
"Alle miteinand" hatten ihren Spaß – Zum Abschluss des Ferienprogramms gab es eine Doppelvorstellung Kasperl
Archivar aus Leidenschaft – Neueste Peißenberger Jahres-Chronik von Max Biller erhältlich

Archivar aus Leidenschaft – Neueste Peißenberger Jahres-Chronik von Max Biller erhältlich

„Eine gewisse Schinderei ist es schon“, seufzt Max Biller, als er über seinen neuesten Streich, die Peißenberger Jahres-Chronik 2010/2011 spricht. Doch das Funkeln in seinen Augen verrät, dass er die Arbeit doch gerne macht. „Das Ergebnis entschädigt“, gibt er zu, als er das 70 Seiten dicke Büchlein in der Hand hält, das mit vielen bunten Bildern und facettenreichen Texten überzeugt.
Archivar aus Leidenschaft – Neueste Peißenberger Jahres-Chronik von Max Biller erhältlich
Einstimmung auf’s Oktoberfest – Gelungene Vorwies’n der Peißenberger Fußballer

Einstimmung auf’s Oktoberfest – Gelungene Vorwies’n der Peißenberger Fußballer

Statt Zitronenscheibe, gab es Radieserl zur Deko an den Bechern, die Bedienungen trugen eine Maß nach der anderen zu den Tischen und sowohl der Platz vor der Tiefstollenhalle als auch die Halle selbst waren gut gefüllt bei der zweiten Peißenberger Vorwies’n, die die Fußballer des TSV am Samstag veranstalteten.
Einstimmung auf’s Oktoberfest – Gelungene Vorwies’n der Peißenberger Fußballer
Auf den Spuren der Fledermäuse – Kinder gehen auf Entdeckungsreise am Dietlhofer See

Auf den Spuren der Fledermäuse – Kinder gehen auf Entdeckungsreise am Dietlhofer See

Ein Mann hält hoch über seinem Kopf ein schwarzes Kästchen, aus welchem eigenartige Geräusche kommen und eine Schar von Kindern folgt ihm, die Augen in den Nachthimmel gerichtet. „Eine Fledermaus ist kein Vogel und auch keine Maus“, begrüßte Markus Gerum die Kinder, die mit ihm am Freitag auf die Suche nach Fledermäusen am Dietlhofer See gingen.
Auf den Spuren der Fledermäuse – Kinder gehen auf Entdeckungsreise am Dietlhofer See
Pure Lebensfreude in Weilheim – "Vita e Cultura Italiana" feiert sechste Italienische Woche

Pure Lebensfreude in Weilheim – "Vita e Cultura Italiana" feiert sechste Italienische Woche

Mit dem Wetter hatten die Veranstalter der Italienischen Woche richtig Glück. Pünktlich zum Festwochenende zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite, so war in den vermutlich nahezu letzten lauen Nächten des Jahres das italienische Flair auf dem Kirchplatz perfekt. Der Besucherstrom in den Abendstunden schien kein Ende zu nehmen, Sitzplätze waren kaum noch zu bekommen.
Pure Lebensfreude in Weilheim – "Vita e Cultura Italiana" feiert sechste Italienische Woche
Junioren brillieren bei DM

Junioren brillieren bei DM

Auch im Sommer sind die Stockschützen des FC Penzing vorne mit dabei: Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften auf der Sommerbahn im schwäbischen Kühbach sicherte sich der Nachwuchs zwei Gold- und eine Silbermedaille. Matthias Peischer sicherte sich den Titel in der Juniorenklasse U23. Nach einem schlechten Start in das Turnier kämpfte sich die U23-Mannschaft auf den 2. Platz. Verena Ruile setzte mit ihrem Gold-Erfolg beim Zielwettbewerb U19 noch eine Schippe darauf.
Junioren brillieren bei DM
Obstpresse läuft auf Hochtouren – Peißenberger Gartenbauverein kümmert sich um Früchte aus der Region

Obstpresse läuft auf Hochtouren – Peißenberger Gartenbauverein kümmert sich um Früchte aus der Region

Unscheinbar ist das kleine Haus in der Bachstraße. Vor der Tür sind bereits die Maschinen zu hören. Sack für Sack werden Äpfel aus den vielen davor parkenden Autos herausgeschleppt. Hinter der Tür verbirgt sich die Obstpresse des „Vereins für Gartenbau und Landespflege Peißenberg-Ammerhöfe“, in der bereits seit 22. August fleißig Saft produziert wird.
Obstpresse läuft auf Hochtouren – Peißenberger Gartenbauverein kümmert sich um Früchte aus der Region
Ein Duo als Finke-Nachfolger – Top-Scorer Gansneder nimmt sich Auszeit

Ein Duo als Finke-Nachfolger – Top-Scorer Gansneder nimmt sich Auszeit

Nach zwei Jahren als Trainer der Weilheimer Basketball-Herren verabschiedete sich Florian Finke nach Abschluss der vergangenen Saison. Die Nachfolgersuche gestaltete sich schwierig. Letztlich einigten sich die TSV-Herren auf eine hausinterne Lösung und ein Trainergespann.
Ein Duo als Finke-Nachfolger – Top-Scorer Gansneder nimmt sich Auszeit
Verborgene Geschichte erkunden – "Tag des offenen Denkmals": Viele Führungen zum Thema Holz in der ganzen Region

Verborgene Geschichte erkunden – "Tag des offenen Denkmals": Viele Führungen zum Thema Holz in der ganzen Region

Was haben der Dachstuhl einer Kirche, ein uralter Baum und ein Butterfass gemeinsam? Die Antwort ist ganz einfach: Sie alle sind aus Holz. Der Naturstoff ist seit Menschengedenken ein zentraler Baustoff, in manchen Zeiten und mancherorts sogar der wichtigste. Der Frage, was Holz für Baumeister, Handwerker, Künstler, Hauseigentümer und -bewohner, Restauratoren und Denkmalpfleger so bedeutend machte und bis heute macht, können alle Interessierten am „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 9. September, nachgehen.
Verborgene Geschichte erkunden – "Tag des offenen Denkmals": Viele Führungen zum Thema Holz in der ganzen Region
Der Berg ruft für einen guten Zweck – "Wolfpack & s`Xindl" präsentieren den "Watzmann" für Benefizaktion

Der Berg ruft für einen guten Zweck – "Wolfpack & s`Xindl" präsentieren den "Watzmann" für Benefizaktion

„Und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch, der Watzmann!“ Diese Zeile aus dem Musiktheaterstück „Watzmann – der Berg ruft“ beschreibt wohl am besten das Fieber, von dem sich die Weilheimer Truppe „Wolfpack & s`Xindl“ nun schon zum vierten Mal anstecken ließ.
Der Berg ruft für einen guten Zweck – "Wolfpack & s`Xindl" präsentieren den "Watzmann" für Benefizaktion
Gut ausgestattet ans Krankenbett – Hellmeier-Stiftung finanziert drei Einsatzkoffer für Palliahome

Gut ausgestattet ans Krankenbett – Hellmeier-Stiftung finanziert drei Einsatzkoffer für Palliahome

Auf ihrem Weg zu den schwer kranken Patienten haben die Schwestern des Vereins Palliahome ihren Notfallkoffer dabei, gefüllt mit Ampullen, Tabletten, Blutdruckmessgerät, Infusionen und weiteren Gerätschaften. Die Otto-Hellmeier-Stiftung in Raisting hat dem Verein nachträglich drei Koffer im Wert von je 500 Euro finanziert.
Gut ausgestattet ans Krankenbett – Hellmeier-Stiftung finanziert drei Einsatzkoffer für Palliahome
Große Zauberei für die Kleinen – Kinder begeben sich im Stadttheater auf die Spuren von Houdini

Große Zauberei für die Kleinen – Kinder begeben sich im Stadttheater auf die Spuren von Houdini

Im Stadttheater ging Großes vor sich. Würde man in einem Zauberworkshop eher kleinere Showtricks erwarten, hantierten die Kinder im Rahmen des Ferienprogramms dort unter Anleitung von Oliver Page alias Zauberer Fidibus mit großen Gerätschaften, Schwertern und „gefährlichen Tieren“. Die Zauberlehrlinge übten sich fünf Tage lang in der Kunst der Großillusion, wie sie sonst nur im Fernsehen oder auf großen Showbühnen in Las Vegas zu sehen ist.
Große Zauberei für die Kleinen – Kinder begeben sich im Stadttheater auf die Spuren von Houdini
Vom Schuhmacher zum Mesner – Roland Schwalb ist fest verwurzelt in Weilheim

Vom Schuhmacher zum Mesner – Roland Schwalb ist fest verwurzelt in Weilheim

... 155, 156, 157 – die letzte Treppenstufe zur Plattform des Kirchturms von Mariae Himmelfahrt ist geschafft. „Das ist einer meiner Lieblingsplätze“, sagt Mesner Roland Schwalb und atmet tief durch.
Vom Schuhmacher zum Mesner – Roland Schwalb ist fest verwurzelt in Weilheim