Ressortarchiv: Weilheim

Im Dienste der Stadt

Im Dienste der Stadt

Weilheim – Viele Jahren dienten die Jubilare, die vor kurzem im Ratshaus durch Bürgermeister Markus Loth geehrt wurden, der Stadt Weilheim.
Im Dienste der Stadt
Einzug im "Containerdorf"

Einzug im "Containerdorf"

Weilheim – Die Sonne schien am Donnerstagnachmittag, und 32 männliche Asylbewerber räumten ihre Zimmer, die 14 Quadratmeter groß sind, ein. Sie lachten und waren sichtlich gut gelaunt. „Endlich ein bisschen Privatsphäre“, sagte ein junger Mann aus dem Kosovo in gebrochenem Deutsch.
Einzug im "Containerdorf"
Leonhardi in Peißenberg

Leonhardi in Peißenberg

Leonhardi in Peißenberg
Heuer ohne Schnee

Heuer ohne Schnee

Peißenberg – Die Peißenberger hatten heuer mehr Glück mit dem Wetter bei der Leonhardifahrt als im letzten Jahr. Da musste sie wegen Schnee ausfallen.
Heuer ohne Schnee
Rettung für das "Schildbürger"?

Rettung für das "Schildbürger"?

Weilheim – Das „Schildbürger“ soll geschlossen werden, zumindest wenn es nach der Stadt geht. Die möchte nämlich, dass die „Weilheim Info“ dort einzieht. „Für die Stadt ist es die bequemste Lösung“, glaubt Ullrich Klinkicht. 
Rettung für das "Schildbürger"?
Säuft Weilheim ab?

Säuft Weilheim ab?

Weilheim – Unter dem provokanten Titel: „Säuft Weilheim ab?“ hatte der örtliche Gewerbeverband Vertreter des Wasserwirtschaftsamts Weilheim (WWA), der Stadt, des Versicherungsgewerbes und einen Architekten zu einer Podiumsdiskussion in die Stadthalle geladen. 
Säuft Weilheim ab?
Kinder sind unser Schatz

Kinder sind unser Schatz

Peißenberg – Zwar sind erst in einen der beiden neuen Krippengruppenräume Kinder eingezogen, dennoch ist schon alles bereit, um Anfang 2014 eine weitere Gruppe zu starten. Den Segen erhielt der gesamte Anbau aber bereits am Samstag.
Kinder sind unser Schatz
Mit dem Zug in den Stollen

Mit dem Zug in den Stollen

Peißenberg – Sprengmeister Nikolaus Morgenroth bläst in sein Signalhorn. Gespannte Blicke in Richtung Stolleneingang. Dann ein lauter Knall. Die Sprengung ist geglückt, der Ausbau des Erlebnisbergwerks kann starten.
Mit dem Zug in den Stollen
SPD will "10 plus X"

SPD will "10 plus X"

Peißenberg – „...a runde Sach´ für unsern Ort!“, lautet der SPD-Wahlspruch für die Kommunalwahl in Peißenberg. Wie originell der Slogan ist, darüber lässt sich sicher streiten.
SPD will "10 plus X"
Ökolandbau lernen

Ökolandbau lernen

Weilheim/Landkreis – Ein neuer Lebensabschnitt begann für 35 Studierende an der Landwirtschaftsschule. 16 von ihnen besuchen die neue dreimestrige Ökoschule.
Ökolandbau lernen
Scharfe Kritik an der Stadt

Scharfe Kritik an der Stadt

Weilheim – Mietpreisbremse, riesige Nachfrage nach „Betongold“ und die energetische Sanierung. Rund um die Immobilien ist derzeit sehr viel geboten. Das bewies auch das Interesse an der Hauptversammlung des Haus- und Grundbesitzervereins Weilheim.
Scharfe Kritik an der Stadt
Am Sonntag sind alle Container da

Am Sonntag sind alle Container da

Weilheim – Morgen stehen alle Container für die Asylbewerber, die momentan noch in der Turnhalle der Berufsschule wohnen (wir berichteten), auf dem freien Parkplatz von der Firma „Zarges“. Laut Helmut Estermann von der Ausländerbehörde bekommt er den Schlüssel am 24. Oktober überreicht und dann werden 39 Personen in ihre neue Behausung ziehen.
Am Sonntag sind alle Container da
Weniger online, mehr lokal

Weniger online, mehr lokal

Weilheim – Es gibt Online-Shops für mittlerweile alles: Babysachen, Klamotten, Parfüm, Reisen und sogar Lebensmittel kann man sich vor die Tür kommen lassen. Der Standortförderverein Weilheim möchte den Einkaufswahnsinn im Netz einschränken. Er will mit einem neuen Konzept, das an die in Ravensburg ins Leben gerufene Idee „buy local“ angelehnt sein soll, die Bürger sensibilisieren.
Weniger online, mehr lokal
Eine Mischung, die funktioniert

Eine Mischung, die funktioniert

Weilheim – Der Saal bebt. „Eine kleine Übung“, wie Harald Rüschenbaum es kurz davor bezeichnete. Vor ihm das hüpfende Publikum, hinter ihm die PG Big Band, die das Lied „Sittin Pretty“ spielt.
Eine Mischung, die funktioniert
Ein Stück Heimat

Ein Stück Heimat

Weilheim – Dass die schönen sommerlichen Herbsttage endgültig vorbei sind, zeigte der kurzfristige Wintereinbruch. Am Samstag erhielt der Herbst beim inzwischen 23. Weilheimer Herbstsingen unter dem Motto „Da Summa is uma“ ein letztes Ständchen.
Ein Stück Heimat
Im Herzen jung geblieben

Im Herzen jung geblieben

Weilheim – Er spielt im Sitzen, die Gitarre und die Mundharmonika bekommt er direkt an seinen Platz gebracht. Älter ist Wolfgang Ambros geworden. Aber so ist nun einmal der Lauf der Zeit.
Im Herzen jung geblieben
Mehr Besucher bei Orla 

Mehr Besucher bei Orla 

Weilheim – Die Besucherzahl von 2011 ist geknackt! Heuer waren 32 920 Besucher (2011: 32 000) auf der Oberland Ausstellung. Veranstalter Josef Schmid ist sehr zufrieden. Vor allem am letzten Tag, am Sonntag, herrschte eine tolle Atmosphäre.
Mehr Besucher bei Orla 
Orla: Mehr Besucher als vor zwei Jahren

Orla: Mehr Besucher als vor zwei Jahren

Orla: Mehr Besucher als vor zwei Jahren
"Ich mach’ es"

"Ich mach’ es"

Peißenberg – Also doch! Petra Maier will Bürgermeisterin werden und bei der Kommunalwahl im März 2014 als Spitzenkandidatin von CSU / Parteilose ins Rennen gehen.
"Ich mach’ es"
"Mir blieb keine Zeit zum Agieren"

"Mir blieb keine Zeit zum Agieren"

Weilheim – Fast 18 Jahre ist Thomas Boos Wirt im „Schildbürger“, und das wollte der Murnauer noch eine Zeitlang bleiben. Doch sein Vermieter, die Stadt, hat mit den Räumlichkeiten anderes vor. 
"Mir blieb keine Zeit zum Agieren"
Der Fluss schwimmt aufwärts

Der Fluss schwimmt aufwärts

Weilheim – Es war eine teure und aufwändige Baumaßnahme, die bis zum Frühjahr an der Ammer auf Höhe der Weilheimer Kläranlage über die Bühne ging. Doch beim Festakt zur offiziellen Einweihung der renaturierten Teilrampe am Grundwehr I herrschte bei den Vertretern der zuständigen Behörden große Zufriedenheit: Mit dem rund 700 000 Euro teuren Projekt, so lautete der Tenor, sei ein „weiterer, wichtiger Schritt zur fischfaunistischen Durchlässigkeit“ zwischen der Ammer und dem Staffelsee gelungen.
Der Fluss schwimmt aufwärts
Von der Turnhalle in den Container

Von der Turnhalle in den Container

Weilheim – Nach den Herbstferien, kündigte Bürgermeister Markus Loth an, sollen die Asylanten von der Berufsschulturnhalle in Wohncontainer umquartiert werden. Im Gespräch ist ein Firmengrundstück am Leprosenweg. „Wir müssen noch Verhandlungen führen“, erklärte Loth.
Von der Turnhalle in den Container
Schöne Zeit auf der Orla

Schöne Zeit auf der Orla

Weilheim – Ein Treffpunkt für Freunde und Familie, das soll die diesjährige Oberland Ausstellung in Weilheim sein. So ist es von der Stadt und vom Veranstalter Josef Werner Schmid gewünscht. Vom 2. bis zum 6. Oktober geht es auf dem Festplatz wieder rund. 30 000 Besucher gingen auf die Orla vor zwei Jahren, mal sehen, wie viele heuer auf die 25 000 Quadratmeter große Ausstellung gehen werden.
Schöne Zeit auf der Orla
Neubau billiger als Sanierung

Neubau billiger als Sanierung

Weilheim – Beim Sanieren der Kellergeschossdecken im Rathaus hat sich herausgestellt: Im südlichen Bereich sind die Schäden weit gravierender als erwartet.
Neubau billiger als Sanierung
Kultur & Shopping für Nachtschwärmer

Kultur & Shopping für Nachtschwärmer

Weilheim – „Sind die echt? Die bewegen sich ja!“, hörte man oft von Passanten, die in der Kunstnacht am Modeladen „Schonschön“ vorbeiliefen. Geschäftsführerin Jana Krivanek hatte nämlich „lebendige Models“ im Schaufenster. Und wer war der Typ mit der Gitarre und dem roten Halstuch? Kein Model, aber ein super Musiker und auch im Schaufenster platziert - der extra aus Koblenz angereiste Musiker Feed Badbuy (Thorsten Fiedler) brachte die Leute zum Stehenbleiben.
Kultur & Shopping für Nachtschwärmer
Kultur & Shopping für Nachtschwärmer

Kultur & Shopping für Nachtschwärmer

Kultur & Shopping für Nachtschwärmer