Ressortarchiv: Weilheim

Uni-Maut vor dem Aus?

Uni-Maut vor dem Aus?

Landkreis – Das lange in der Schlange stehen hat sich gelohnt. Das Volksbegehren gegen die Studiengebühr in Bayern war erfolgreich. Laut dem Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung hatten bis Mittwoch 6 311 422 Personen (14,7 Prozent) gegen die Uni-Maut unterschrieben. Dass diese jetzt aber vom Tisch kommt, ist nicht einmal sicher.
Uni-Maut vor dem Aus?
Umbau am Weilheimer Bahnhof: Bahn verrät Pläne

Umbau am Weilheimer Bahnhof: Bahn verrät Pläne

Weilheim – Beim Neujahrsempfang der FDP ließ Martin Zeil, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, die Bombe platzen: Der von den Weilheimern schon lange ersehnte Umbau des Bahnhofs kommt. 
Umbau am Weilheimer Bahnhof: Bahn verrät Pläne
Jubilarin trinkt noch gern ein Schlückerl Sekt 

Jubilarin trinkt noch gern ein Schlückerl Sekt 

Weilheim - Dass Maria Schwab am 29. Januar so viel Besuch bekam, hatte einen ganz besonderen Grund: Die drei Kinder und Enkelin Gesa kamen angereist, um mit ihrer Mutter und Oma den 101. Geburtstag zu verbringen.  
Jubilarin trinkt noch gern ein Schlückerl Sekt 
Leben retten in Weilheim

Leben retten in Weilheim

Weilheim – Plötzlich bricht ein Mensch mitten auf dem Marienplatz zusammen. Sein Herz schlägt nicht mehr. Nun geht es um Sekunden. Genau für solche Situationen hängt an der Wand des Stadtmuseums gegenüber der Sparkasse ein Defibrillator.
Leben retten in Weilheim
"Wir brauchen eine neue Regierung"

"Wir brauchen eine neue Regierung"

Weilheim – „Wir brauchen im Herbst eine neue Bundesregierung“, sagte Dr. Anton Hofreiter (MdB) und erntete zustimmenden Applaus im Café VerWeilheim. Dort sprach der Vorsitzende im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung beim Neujahrsempfang der Grünen und stellte sich bei einer hitzigen Diskussion den Fragen der Anwesenden.
"Wir brauchen eine neue Regierung"
Energiewende nutzbringend umsetzen

Energiewende nutzbringend umsetzen

Weilheim – Unter dem Dach der Stadtwerke wird die selbstständige Tochtergesellschaft „Stadtwerke Weilheim i.OB Energie GmbH SWE“ gegründet. Der Notartermin steht knapp bevor. Geschäftsführer Peter Müller zeigte im Stadtrat auf, wie sich Weilheim künftig mit Energie versorgen und aktiv ins Energiegeschäft einsteigen könnte.
Energiewende nutzbringend umsetzen
"Es geht vorwärts"

"Es geht vorwärts"

Weilheim – „Bitte ein Bier für den Herrn Minister“, rief Weilheims Ortsverbandsvorsitzender Walter Hüglin laut durch den Saal, als Martin Zeil, der Hauptreferent des traditionellen FDP-Neujahrsempfangs, unter Beifall das voll besetzte Gasthaus Oberbräu betrat. Der bayerische Wirtschaftsminister, dem in der Politszene ein eher behäbiges Erscheinungsbild nachgesagt wird, präsentierte sich bei seinem Auftritt in der Kreisstadt ganz anders – nämlich betont kämpferisch und selbstbewusst.
"Es geht vorwärts"
"Die CSU ist mit ihrem Latein am Ende"

"Die CSU ist mit ihrem Latein am Ende"

Peißenberg – An der CSU ließ Christian Ude bei seinem Besuch in der Tiefstollenhalle kaum ein gutes Haar. Vor allem an Horst Seehofers Politik hatte er einiges auszusetzen. 
"Die CSU ist mit ihrem Latein am Ende"
"In England wehen die Fahnen auf Halbmast"

"In England wehen die Fahnen auf Halbmast"

Peißenberg - Bastian Schweinsteiger geht nachts auf die Piste, Oli Kahn bekommt einen Wutanfall: Beim Neujahrsempfang der CSU in Peißenberg plauderte Uli Hoeneß aus dem Nähkästchen. Und auch seine Meinung zur Verpflichtung von Pep Guardiola verriet der Bayernpräsident in der Tiefstollenhalle.
"In England wehen die Fahnen auf Halbmast"
Weilheimer CSU teilt kräftig aus

Weilheimer CSU teilt kräftig aus

Weilheim – Herausfordernd und selbstbewusst gab sich die CSU Weilheim bei ihrem Neujahrsempfang im Pfarrheim Miteinander. Das politische Klima wird rauer und der Ton schärfer, das ließ der Ortsvorsitzende Stefan Zirngibl am vergangenen Freitag seine Stadtratskollegen „von der drüberen Seite“ deutlich spüren.
Weilheimer CSU teilt kräftig aus
Weilheims Stadtförster nimmt Arbeit auf

Weilheims Stadtförster nimmt Arbeit auf

Weilheim – Der neue Stadtförster ist ein gebürtiger Münchner und hat seine Liebe zum Wald erst auf Umwegen entdeckt: Christian Schuller (39) übernahm zum 1. Januar von seinem Vorgänger Franz Schmidt die Betreuung des Weilheimer Stadtwaldes.
Weilheims Stadtförster nimmt Arbeit auf
Keine Windräder in Weilheim

Keine Windräder in Weilheim

Weilheim – „Auf Weilheimer Flur sollen keine Windräder gebaut werden. Uns wird buchstäblich der Wind aus den Segeln genommen“, bezog sich Bürgermeister Markus Loth beim BfW- Neujahrsempfang im neuen evangelischen Gemeindehaus auf ein Treffen des Planungsausschusses der Region Oberland.
Keine Windräder in Weilheim
Große Schätze im Schmuckkasten?

Große Schätze im Schmuckkasten?

Bernried – Wer möchte nicht wissen, was es mit einem lang gehegten Familienschatz auf sich hat? Ob der Schmuck, den die Großmutter schon getragen hat „nur“ dekorativ oder tatsächlich wertvoll ist? Oder ob die Barockkommode, die geerbt wurde, wirklich alt oder eben doch nur ein nachempfundenes Stilmöbel ist?
Große Schätze im Schmuckkasten?
Der Richter als Poet

Der Richter als Poet

Weilheim – Einmal ein ganz anderer sein. Was sonst nur im Fasching möglich ist, lässt die Laienspieltruppe des Heimat- und Trachtenvereins Weilheim in ihrem neuesten Stück „Umdraaht“ Wirklichkeit werden. Da werden Vorurteile – der Richter braucht nur aus dem Gesetzbuch ablesen, Verse reimen oder Bier ausschenken kann jeder – ausgiebig ausgelebt.
Der Richter als Poet
Weichen richtig stellen

Weichen richtig stellen

Eberfing – In den nächsten vier Monaten steht die heiße Beratungsphase in Brüssel über die weitere Unterstützung der Bauern durch die EU-Agrarpolitik (GAP) von 2014 bis 2020 an.
Weichen richtig stellen
KAB-Präses Erwin Helmer: "Menschen sind keine Kostenfaktoren"

KAB-Präses Erwin Helmer: "Menschen sind keine Kostenfaktoren"

Weilheim – Zum Jahresempfang des SPD-Ortsvereins Weilheim lud Ingo Remesch den Präses der katholischen Arbeitnehmerbewegung Augsburg Erwin Helmer ein. Der Weilheimer plädierte für mehr „soziale Gerechtigkeit“ und er forderte eine „Erneuerung des Sozialsystems sowie gerechtere Arbeitsbedingungen“.
KAB-Präses Erwin Helmer: "Menschen sind keine Kostenfaktoren"
35 Jahre Naturschutzwacht

35 Jahre Naturschutzwacht

Weilheim/Landkreis – „Nur was man kennt, das schützt man auch.“ Ein Sprichwort, wie geschaffen für die vielfältigen Lebensräume (Biotope) im Landkreis! Denn wo lassen sich der ökologische Wert der Grasleitener Moorlandschaft, des Paterzeller Eibenwaldes oder der Vogelfreistätte Ammersee-Süd anschaulicher erklären als draußen in freier Natur? Von Menschen, die sich auskennen, wie die Naturschutzwächter.
35 Jahre Naturschutzwacht

Opfer stirbt noch am Tatort – Grund für Delikt ist noch unklar

Wessobrunn – Partys, Drogen, Alkohol und ein Mord: Das klingt wie ein spannender Krimi, ist es aber nicht. Es ist die grausame Realität: Am Sonntagmittag erschoss ein 31-jähriger Mann auf seinem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen bei Forst einen Bekannten (32 Jahre) mit einer Armbrust.
Opfer stirbt noch am Tatort – Grund für Delikt ist noch unklar
Mord in Wessobrunn

Mord in Wessobrunn

Mord in Wessobrunn

Mehr Gäste ins Weilheimer Theater locken

Weilheim – „Den hohen Qualitätsstandard halten und solide weiterarbeiten.“ Mit diesem Anspruch geht Weilheims Kulturbeauftragter Andreas Arneth ins neue Jahr.
Mehr Gäste ins Weilheimer Theater locken

Weilheimer Bürgermeister frisch verheiratet 

Weilheim – „Dieser Mann hat viel Stress“, dachte sich Brigitte Ressle, als sie Markus Loth zum ersten Mal begegnete. Das war 2007 bei einem Treffen der Freien Wähler, als der Bürgermeister von einem anderen Termin herbei geeilt kam. Inzwischen sind fünf Jahre ins Land gezogen. Die Kreisrätin aus Schongau und der Weilheimer haben neben dem politischen Austausch auch privat zueinander gefunden und sich an Silvester im Weilheimer Standesamt das Ja-Wort gegeben.
Weilheimer Bürgermeister frisch verheiratet 
Vorbildliches Engagement 

Vorbildliches Engagement 

Peißenberg – Einmal im Jahr bedanken sich die Kreisverkehrswacht, Bürgermeister, Polizei und weitere Offizielle zu Recht bei den Schülerlotsen im Rahmen einer Feier.
Vorbildliches Engagement 
Umweltpreis erhalten

Umweltpreis erhalten

Peiting – Ende Dezember verlieh der Bayerische Umweltminister Marcel Huber im Bürgerhaus in Haar den Titel „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ an Schulen aus Oberbayern, Niederbayern, der Oberpfalz und Schwaben. Zum siebten Mal in Folge war auch die Mittelschule Peiting dabei, die durch die konsequente Umsetzung ihres Umweltbildungsprofils schon seit Jahren öffentliche Anerkennung weit über die Region hinaus erhält und kürzlich dafür auch mit dem Umweltpreis des Landkreises Weilheim-Schongau ausgezeichnet wurde.
Umweltpreis erhalten
Das ändert sich 2013

Das ändert sich 2013

Landkreis – Gerade ein paar Tage ist das neue Jahr alt, doch bereits zum 1. Januar sind verschiedene Neuregelungen in Kraft getreten. Ob im Verkehrswesen, bei der Rundfunkgebühr oder bei den Briefmarken: Der Kreisbote hat einige der wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.
Das ändert sich 2013