Ressortarchiv: Weilheim

Sturm Niklas

Sturm Niklas

Sturm Niklas
"Niklas" wütet im Landkreis

"Niklas" wütet im Landkreis

Landkreis – Mit orkanartigen Böen fegte Sturm „Niklas“ am Dienstag voller Wucht über den Landkreis hinweg und riss alles mit, was nicht niet- und nagelfest war. Sämtliche Einsatzkräfte waren im Dauereinsatz. Bei einem Verkehrsunfall im Raum Schongau wurde eine Person leicht verletzt. Das Ausmaß der Sachschäden war bis Redaktionsschluss noch nicht absehbar.
"Niklas" wütet im Landkreis
Kultur für jedes Alter

Kultur für jedes Alter

Weilheim – Menschentrauben vor vielen Lokalen, Wirtshäuser, die so voll waren, dass es kaum möglich war, noch einen Stehplatz zu ergattern: Zum neunten Mal lockte die Weilheimer „KultUHRnacht“ Feierwillige aus der ganzen Region in die Stadt.
Kultur für jedes Alter
KultUHRnacht in Weilheim

KultUHRnacht in Weilheim

KultUHRnacht in Weilheim
Erste Absolventen fertig

Erste Absolventen fertig

Weilheim – Sie sind so etwas wie Pioniere: In Weilheim wurden jetzt die ersten 16 Ökolandbau-Schulabsolventen verabschiedet. Sie haben eine dreisemestrige Ausbildung hinter sich, die sie darauf vorbereitete, einen ökologisch wirtschaftenden Betrieb zu leiten. Die beste Note schaffte die einzige Frau des Jahrgangs: Theresa Singer (22) aus Hofheim.
Erste Absolventen fertig
Aus fürs Pit Two

Aus fürs Pit Two

Weilheim – Es ist eine Nachricht, die Svenja Loho und Florian Deckert schwerfällt, doch sie sehen keinen anderen Ausweg: Am 29. April macht das Pit Two zum letzten Mal auf. Danach ist Schluss. Es wird auch keine neue Kneipe in der Lohgasse folgen. In dem Gebäude werden Büros eingerichtet.
Aus fürs Pit Two
Bereit für "geplante Katastrophe"

Bereit für "geplante Katastrophe"

Weilheim – Der G7-Gipfel in Elmau rückt immer näher. Die Rettungsdienste in der Region bereiten sich seit einem Jahr darauf vor. Die Integrierte Leitstelle Oberland in Weilheim übernimmt für das Gipfeltreffen der großen Industriestaaten die Organisation der Alarmierung von Rettungsdiensten und Feuerwehren.
Bereit für "geplante Katastrophe"
Laufen hält fit und jung

Laufen hält fit und jung

Weilheim, – Laufen hilft Stress abbauen. Laufen macht schlank. Laufen geht immer, egal wo und mit wem. Wenn da nicht dieser „innere Schweinehund“ zu überlisten wäre, der uns ständig vorgaukeln will, dass es auf dem Sofa viel bequemer ist als im Laufschritt seine Feierabendrunden zu drehen.
Laufen hält fit und jung
"So alt bin ich"

"So alt bin ich"

Weilheim – Was für ein Jubiläum: 105 Jahre ist Therese Landes nun alt und damit die zweitälteste Bürgerin der Stadt Weilheim.
"So alt bin ich"
Fannys "Oaschwackler"

Fannys "Oaschwackler"

Weilheim – Ein rätselhafter Liebeszauber steht auf einer Tafel an der Villa Rustica in Peiting, Pähl war früher ein Ochsenstall – zumindest vom antiken Ortsnamen her. Unsere Region wurde in vielen Bereichen von den Römern geprägt. Auf deren Spuren begaben sich 14 Schüler des Gymnasiums.
Fannys "Oaschwackler"
Stadtrat fordert Verkehrsgutachten

Stadtrat fordert Verkehrsgutachten

Weilheim – 20 Fachärzte in sechs bis neun verschiedenen Praxen unter einem Dach vereint und zirka 60 000 Patienten im Jahr: Darauf ist die aktuelle Planung für das viergeschossige Ärztehaus ausgelegt, das gegenüber dem Krankenhaus entstehen soll. Der Stadtrat hat die eingegangenen Stellungnahmen beraten und der Änderung des Bebauungsplanes zugestimmt. Mit einer Auflage: Der Bauwerber, die „Planungsgemeinschaft Ärztehaus GmbH“, muss auf eigene Kosten ein Verkehrsgutachten erstellen lassen.
Stadtrat fordert Verkehrsgutachten
Alles wirklich Neue beginnt von unten

Alles wirklich Neue beginnt von unten

Weilheim – Die Solidargemeinschaft Weilheim-Schongauer Land darf sich in ihrem Kurs bestätigt fühlen. Denn Regionalität hat heute einen deutlich höheren Stellenwert als noch vor 20 Jahren. Heuer kann die Solidargemeinschaft 15-jähriges Bestehen feiern. Grund genug für eine größere Feier, die jetzt im Weilheimer Pfarrheim „Miteinander“ über die Bühne ging.
Alles wirklich Neue beginnt von unten
Ein lyrischer Striptease

Ein lyrischer Striptease

Weilheim - Nora Gomringer denkt, die Menschen wären Statisten in ihrem Film. Das schien am Donnerstag in der Stadthalle tatsächlich so zu sein. Denn die Verleihung des Weilheimer Literaturpreises hätte für dessen diesjährige Preisträgerin wohl nicht besser laufen können.
Ein lyrischer Striptease
"Geht an die Ränder"

"Geht an die Ränder"

Weilheim – Die Weilheimer Glaubensfragen stellen sich seit fünf Jahren mit kritischen Themen den Herausforderungen unserer Zeit. Unter dem Motto „Geht an die Ränder“ startet die Veranstaltungsreihe der katholischen Pfarreiengemeinschaft am Donnerstag, 26. März.
"Geht an die Ränder"
Auf den Spuren der Römer

Auf den Spuren der Römer

Weilheim – „Auf Spuren der Römer vom Ammersee nach Verona“ – unter diesem Titel haben 14 Schüler der 12. Jahrgangsstufe des Gymnasiums innerhalb eines Jahres im P-Seminar Latein mit ihrer Lehrerin Carolin Völk einen kulturgeschichtlichen Reisebegleiter erstellt, den sie am Montag, 23. März, um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums vorstellen werden. Zu dieser Gelegenheit kommt auch ein ganz besonderer Gast nach Weilheim.
Auf den Spuren der Römer
Weilheimer Ski-Ass holt Gold

Weilheimer Ski-Ass holt Gold

Weilheim – Udo Mittelbach ist eine Sportskanone. Tischtennis, Fußball, Skifahren: Der 40-Jährige bewegt sich gerne. Dass er Talent hat, beweisen die Medaillen in seinem Zimmer. Eine ganz besondere kam vor knapp zwei Wochen hinzu.
Weilheimer Ski-Ass holt Gold
Neuer Ausbildungszweig kommt an

Neuer Ausbildungszweig kommt an

Weilheim – Gut 680 Schüler besuchen derzeit die Fachoberschule (FOS) und Berufsoberschule (BOS) in Weilheim. Und das soll sich nach dem Willen der Schulleitung und der politischen Vertreter auch nicht ändern. Das wurde bei einem Pressegespräch deutlich, zu dem die Schule zum Abschluss der Einschreibung für das kommende Schuljahr eingeladen hatte.
Neuer Ausbildungszweig kommt an
Weilheim im Dialog der Künste

Weilheim im Dialog der Künste

Weilheim – Carl Orffs bekanntestes Werk, die „Carmina Burana“, wird am 23. Juli auf dem Marienplatz den kraftvollen Auftakt bilden für ein Kunstwochenende der besonderen Art, wie es Weilheim bisher noch nicht erlebt hat. Davon gehen die vier Ideengeber aus, die sich von „Spurwechsel“ einen spannenden Dialog der Künste erwarten.
Weilheim im Dialog der Künste
Junge Jazz-Virtuosen

Junge Jazz-Virtuosen

Weilheim – Drei Streicher und ein junger Mann mit Ukulele erschienen am Samstagabend im Spot der Stadthalle. Sollte dort nicht eigentlich die Big Band spielen? Im Publikum skeptische Blicke. Als dann aber Trompeten und Saxophone einsetzten und schließlich Arthur Lehmann die Bühne betrat, war schnell klar: Die Vier gehören zur Big Band und beherrschen mehr als nur ein Instrument hervorragend.
Junge Jazz-Virtuosen
Respektabler Nachwuchs im Handwerk

Respektabler Nachwuchs im Handwerk

Weilheim – Seit Freitag haben die Handwerksbetriebe im Oberland 107 Gesellen mehr. Die bisherigen Lehrlinge wurden im Rahmen eines Festaktes in der Stadthalle von Kreishandwerksmeister Stefan Zirngibl mit der traditionellen Formel von ihren bisherigen Verpflichtungen freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben.
Respektabler Nachwuchs im Handwerk
Vielfalt leben an Ammer und Lech

Vielfalt leben an Ammer und Lech

Weilheim – Der Landkreis hat mit Ammer und Lech ökologische Juwelen unter seinen Flüssen. So kann die Ammer in ihrer Schlucht noch richtig wild sein und der stark regulierte Lech in der Litzauer Schleife vielen Pflanzen- und Tierarten Lebensraum bieten. Diese Naturschätze zu bewahren ist das Ziel des auf sechs Jahre angelegten "Hotspot"-Projektes „Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze“.
Vielfalt leben an Ammer und Lech
Begegnungsforum Jobmesse

Begegnungsforum Jobmesse

Weilheim – Die Stadthalle ist voll. Schüler, Eltern und die Vertreter von Unternehmen und Behörden: Alle sind sie zur zwölften Jobmesse gekommen, um die Möglichkeit zur Information und Präsentation wahrzunehmen.
Begegnungsforum Jobmesse
"Wir können stolz sein"

"Wir können stolz sein"

Weilheim – 30 Jahre sind in der Geschichte ein Wimpernschlag, für die Weilheimer Grünen aber ein Anlass, stolz auf das in dieser Zeit Erreichte zu sein. Der runde Geburtstag wurde im Gründerlokal des Ortsvereins, dem Dachsbräu, mit Ehrungen, Rückblick und Erfahrungsaustausch, einer Ausstellung und einem gemütlichen Beisammensein gefeiert.
"Wir können stolz sein"
Ist die Idee praxistauglich ?

Ist die Idee praxistauglich ?

Weilheim – Wer ein Unternehmen gründen und sein eigener Chef werden will, braucht neben einer zündenden Idee und einem durchdachten Konzept kaufmännisches Verständnis. Am Wichtigsten findet Friedhelm Drenckhahn aber die Kundenakquise: „Das stellen die jungen Leute oft erst viel später fest.“
Ist die Idee praxistauglich ?
Hallenplanung mit Augenmaß

Hallenplanung mit Augenmaß

Weilheim – Warum braucht Weilheim eine neue Dreifachturnhalle, und wie soll sie ausgestattet sein? Der TSV holte mit einer internen Umfrage in seinen Abteilungen Meinungen ein und gab die Auswertung an das Stadtbauamt weiter. TSV-Chef Dieter Pausch bekam in der jüngsten Stadtratssitzung unerwartet Gelegenheit, das Konzept des Vereins vorzustellen.
Hallenplanung mit Augenmaß
Impflücken schließen

Impflücken schließen

Landkreis – Unter dem Jahresmotto „Kindergesundheit“ werden im Landkreis Weilheim-Schongau eine Vielzahl von Aktionen durchgeführt. Zu diesen zählt auch das Projekt Impfen. Hierfür wird Dr. Christoph Wittermann als Impfarzt hinzugezogen.
Impflücken schließen