Ressortarchiv: Weilheim

Polizisten retten Weilheimerin aus verrauchter Wohnung

Polizisten retten Weilheimerin aus verrauchter Wohnung

Weilheim – Sie wurde in ihrer stark verrauchten Einzimmerwohnung kaum noch ansprechbar gefunden: Eine Streifenbesatzung der Weilheimer Polizei rettete eine 48-Jährige in letzter Minute aus einem Mehrfamilienhaus in der Sondermayerstraße. Zwei weitere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen.
Polizisten retten Weilheimerin aus verrauchter Wohnung
BDM: CSU und Bauernverband schuld am Milchpreisverfall

BDM: CSU und Bauernverband schuld am Milchpreisverfall

Landkreis – Sie sind nicht zu übersehen: „Quotenende, Milchpreisabsturz auf 30 Cent – CSU und Bauernverband treiben die Bauern in den Ruin“ heißt es auf den riesigen Plakaten, die seit dieser Woche im ganzen Landkreis stehen. Der Bundes-verband Deutscher Milchviehhalter Weilheim-Schongau will damit auf die schwierige Situation der Landwirte aufmerksam machen. Beim so angegriffenen BBV zeigt man sich ob der Schuldzuweisung erzürnt.
BDM: CSU und Bauernverband schuld am Milchpreisverfall
Festbier zum Jubiläum

Festbier zum Jubiläum

Weilheim – Zum 20. Jubiläum der Oberlandausstellung (Orla) soll das Festbier des Dachsbräu nicht fehlen. Was die Mass kosten wird, ist allerdings noch ein großes Geheimnis, das Braumeister Günter Klose nicht verraten will. Es darf aber mit einem geringeren Bierpreis als auf der Münchner Wiesn gerechnet werden.
Festbier zum Jubiläum
Schlagerklassiker und Antipasti

Schlagerklassiker und Antipasti

Weilheim – Die Italienische Woche zählt unbestritten zu den schönsten mehrtägigen Festen in der Kreisstadt. Die Schilder an den Ortseingängen weisen schon darauf hin: Heuer findet sie von Donnerstag, 3., bis Sonntag, 6. September, statt.
Schlagerklassiker und Antipasti
Schwerer Unfall nach Streit auf der A 95 

Schwerer Unfall nach Streit auf der A 95 

Landkreis – Welch schlimme Folgen es haben kann, wenn sich zwei Autofahrer ins Gehege kommen, zeigt ein Verkehrsunfall auf der BAB A 95 mit vier teils schwer verletzten Fahrzeuginsassen.
Schwerer Unfall nach Streit auf der A 95 
Auto landet kopfüber auf Bahngleis

Auto landet kopfüber auf Bahngleis

Peißenberg – Leicht verletzt ins Unfallklinikum Murnau transportiert wurde ein Peißenberger, dessen Auto mit dem Dach nach unten auf dem Bahnsteig gelandet war.
Auto landet kopfüber auf Bahngleis
Abstrakter Baum in Rot

Abstrakter Baum in Rot

Bernried – Zu einer Sonntags-Matinée der besonderen Art hatte das Buchheim Museum am Starnberger See eingeladen. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Gipfeltreffen Ernst Ludwig Kirchner und Bernd Zimmer“ wurde eine einmalige Holzschnitt-Performance präsentiert. Der weltbekannte Maler und Künstler Bernd Zimmer fertigte live und laut vor Publikum mit der Motorsäge einen expressionistischen Holzschnitt an.
Abstrakter Baum in Rot
Werksleiter David muss gehen

Werksleiter David muss gehen

Peißenberg – Von wegen Sommerloch! Die Peißenberger Gemeindewerke produzieren derzeit ordentlich Schlagzeilen: Letzte Woche wurde Oliver David als Chef des Kommunalunternehmens (KU) gefeuert. Obwohl der 46-jährige Nordrhein-Westfale den Posten erst Anfang Mai übernommen hatte, hat der KU-Verwaltungsrat im Rahmen einer außerordentlichen Gremiumssitzung Davids Bestellung zum Vorstand der Gemeindewerke widerrufen.
Werksleiter David muss gehen
Moderne Kunst mit der Motorsäge

Moderne Kunst mit der Motorsäge

Moderne Kunst mit der Motorsäge
Neu gestaltete Ortsmitte eingeweiht

Neu gestaltete Ortsmitte eingeweiht

Polling – Es hat einige Jahre Geduld, Arbeit und viel Geld gebraucht, um die Ortsmitte des Klosterdorfs zu sanieren. Vergangenes Wochenende übergab Bürgermeisterin Felicitas Betz den frisch hergerichteten Ortskern mit einem Festakt an die Bürger.
Neu gestaltete Ortsmitte eingeweiht
"Eberlhof" hängt jetzt im Rathaus

"Eberlhof" hängt jetzt im Rathaus

Peißenberg – „Orte, die sich über Jahrhunderte optisch nicht verändert haben, sollte man bildlich festhalten“, sagt Otto Josef Lentner – und dass der Peißenberger Aquarellmaler nicht nur Sprüche macht, davon kann man sich im Rathaus der Marktgemeinde überzeugen: Auf dem Flur im ersten Stock hängen bereits mehrere Bilder aus Lentners Fundus, unter anderem die St. Johann-Kirche und die Tiefstollenhalle – und ein weiterer „Lentner“ wird bald hinzukommen: Der 80-jährige Künstler überreichte der Gemeindeverwaltung ein Aquarell, auf dem der Eberlhof abgebildet ist.
"Eberlhof" hängt jetzt im Rathaus
Stimmungsvolle "Bayerische Woche"

Stimmungsvolle "Bayerische Woche"

Narbonne/Weilheim – Vergangene Woche wurde in Narbonne, Weilheims französischer Partnerstadt, die „Bayerische Woche“ gefeiert. Eine neunköpfige offizielle Delegation reiste nach Frankreich, um an den Festlichkeiten teilzunehmen. Mit von der Partie waren auch die Radler vom Weilheimer Post SV, die Stadtkapelle und der Trachtenverein.
Stimmungsvolle "Bayerische Woche"
Aufträge immer kurzfristiger

Aufträge immer kurzfristiger

Weilheim – Die aktuelle Geschäftslage ist gut. Doch die Erwartungen für das zweite Halbjahr sind aufgrund wirtschaftlicher Risiken, wie Ukrainekrise und Konjunktur- einbruch in China, getrübt: Diese Einschätzungen gaben Vertreter der Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände (M+E) aus der Region bei einem Treffen auf dem Weilheimer Gögerl. Sie bezogen sich dabei auf die jüngste Umfrage der Verbände bei ihren 112 Mitgliedsbetrieben im Oberland, die zusammen 15 400 Arbeitnehmer beschäftigen.
Aufträge immer kurzfristiger
Raumnot zwingt Landkreis zum Handeln

Raumnot zwingt Landkreis zum Handeln

Weilheim/Landkreis – Die Lage spitzt sich zu: Ende August sind im Landkreis alle räumlichen Kapazitäten ausgeschöpft, um die – momentan – von der Regierung wöchentlich bis zu 30 neu zugewiesenen Asylbewerber unterbringen zu können. „Es sieht düster aus. Wir werden im September die Berufsschul-Turnhalle in Schongau belegen müssen“, verkündete Landrätin Andrea Jochner-Weiß am Freitag bei einem Pressegespräch.
Raumnot zwingt Landkreis zum Handeln
In Schongau ziehen die Grundstückspreise an

In Schongau ziehen die Grundstückspreise an

Weilheim/Landkreis – Wie viel ist das Grundstück wert? Ist sein Preis in letzter Zeit gestiegen? Zur Beantwortung dieser Fragen wird der Bodenrichtwert herangezogen, der alle zwei Jahre von einem Gutachterausschuss für den Landkreis ermittelt wird. Ausschussvorsitzender Oliver Schumann übergab die Liste mit den aktualisierten Daten an Landrätin Andrea Jochner-Weiß.
In Schongau ziehen die Grundstückspreise an
Wildwuchs im Tiefenbach ausgemäht

Wildwuchs im Tiefenbach ausgemäht

Polling – Auf der Fahrt durch den Klosterort bot sich kürzlich eine nicht alltägliche Szene: Im Tiefenbach standen vier Männer und schwangen kraftvoll ihre langen Sensen. Das Wasser reichte ihnen dabei kaum bis zu den Knien. Die Pollinger haben aber auch ein anderes Bild vor Augen, denn das letzte Hochwasser im Ort liegt nur wenige Wochen zurück.
Wildwuchs im Tiefenbach ausgemäht
Ideen der Bürger gefragt

Ideen der Bürger gefragt

Peißenberg – Zumindest von der älteren Generation wird der rot angestrichene Gebäudeteil noch als ehemaliges „Rasp-Haus“ bezeichnet. Doch einen offiziellen Namen hat das gemeindliche Gebäude in der Saal-Kurve, in dem die Volkshochschule, das Marktarchiv und die Bücherei untergebracht sind, nicht. Das soll sich ändern – und die Bürger sind dazu aufgerufen, bei der Namensfindung mitzuhelfen.
Ideen der Bürger gefragt
Letzte Ruhe unterm Ahorn

Letzte Ruhe unterm Ahorn

Weilheim – Wie man seine Liebsten und sich selbst im Todesfall bestattet haben möchte, ist eine ganz private Angelegenheit, die rechtzeitig geregelt werden sollte. Auf dem Weilheimer Friedhof werden jetzt neben Erdgrab, Urnenwand und anonymer Bestattung auch Baumbestattungen und Plätze in der neu angelegten Urnengruft angeboten.
Letzte Ruhe unterm Ahorn
Freundschaft verbindet

Freundschaft verbindet

Weilheim – Die Französische Woche, ein Glas Rotwein und eine Idee – mit dem Rennrad nach Narbonne zur Bayerischen Woche. 16 Radler des Post SV setzen diesen Plan um und fahren in sieben Etappen von Weilheim zum Städtepartner Narbonne.
Freundschaft verbindet
Ticketservice ist umgezogen

Ticketservice ist umgezogen

Weilheim – Sie möchten Veranstaltungstickets kaufen? Kein Problem: An unserem Service hat sich nichts geändert, lediglich der Ort ist ein anderer. Den Kreisboten-Ticketservice finden Sie ab sofort mitten am Marienplatz in der Kundenhalle der Vereinigten Sparkassen.
Ticketservice ist umgezogen
Feier für Rhönrad-Weltmeister

Feier für Rhönrad-Weltmeister

Weilheim – „Zum Erfolg führt der Wille“, so Bürgermeister Markus Loth. Er ergänzte, dass dazu auch noch der Ehrgeiz, das Talent und ein Quäntchen Glück gehören. Das alles hat Max Brinkmann gezeigt und sich den WM-Titel im Rhönrad-Turnen geholt. Die Stadt würdigte nun diesen Erfolg.
Feier für Rhönrad-Weltmeister
"Hallo Herr Huber"

"Hallo Herr Huber"

Weilheim – „Ich wünsche und hoffe, dass ich mit kleinen Facetten einen Beitrag zum Glanz unserer Stadt geleistet habe“, so beendete der Georg-Petel-Preisträger 2015, der Weilheimer Künstler Jos Huber, seine Rede. Seinen Worten folgte tosender Applaus und keiner der gut 80 Besucher im ersten Stockwerk des Stadtmuseums konnte mehr sitzen bleiben.
"Hallo Herr Huber"
Sechs neue RVO-Busse gesegnet

Sechs neue RVO-Busse gesegnet

Weilheim – Die Fahrzeugflotte der RVO am Standort Weilheim wurde durch sechs neue Busse verjüngt und modernisiert. Gesegnet wurden diese Busse durch Kaplan Benedikt Huber und Pfarrer Eberhard Hadem auf dem Marienplatz.
Sechs neue RVO-Busse gesegnet
Startsignal in der Fußgängerzone

Startsignal in der Fußgängerzone

Weilheim – Bei schönstem Wetter und super Stimmung startete am Montag die 26. BR-Radltour auf dem Marienplatz. Für Weilheim, das zum ersten Mal Teil der Tour war, eine tolle Gelegenheit, sich Bayern von seiner besten Seite zu präsentieren.
Startsignal in der Fußgängerzone
BR-Radltour Start

BR-Radltour Start

BR-Radltour Start
BR-Radltour Party

BR-Radltour Party

BR-Radltour Party
BR-Radltour Auftakt

BR-Radltour Auftakt

BR-Radltour Auftakt