Ressortarchiv: Weilheim

Fünf Ehrenzeichen vergeben

Fünf Ehrenzeichen vergeben

Weilheim – Das Ehrenzeichen der Stadt Weilheim wurde in der diesjährigen Weihnachtssitzung des Stadtrates zum 17. Mal vergeben. Es wird für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten – die mindestens 20 Jahre andauern müssen – verliehen. Fünf stolze Preisträger dürfen jetzt das Ehrenzeichen aus Silber ihr Eigen nennen.
Fünf Ehrenzeichen vergeben
"Ihre Leistungen verdienen Respekt"

"Ihre Leistungen verdienen Respekt"

Weilheim – Anstatt Baupläne zu wälzen und dringende Sanierungsmaßnahmen zu diskutieren, würdigte der Stadtrat in seiner Weihnachtssitzung besondere Verdienste in einem gemeinnützigen Bereich mit Ehrenzeichen und Ehrenpreisen. „Ihre Leistungen verdienen unser aller Respekt“, wandte sich Bürgermeister Markus Loth an die Gäste.
"Ihre Leistungen verdienen Respekt"
Weihnachtskrippe verbindet Generationen

Weihnachtskrippe verbindet Generationen

Weilheim – Da strahlen die Kinderaugen um die Wette, wenn sich nach dem Münz- einwurf die Türen des Kirchleins öffnen, das Christkind zur Begrüßung herausfährt und eine Weihnachtsmelodie erklingt. Warum der Holzbrunnen daneben, in den ständig Wasser fließt, niemals überläuft? Dr. Joachim Heberlein lacht: Diese Frage bekommt er in der Weihnachtszeit oft zu hören.
Weihnachtskrippe verbindet Generationen
Auf Anhieb erfolgreich

Auf Anhieb erfolgreich

Weilheim – Die erstmals durchgeführte Aktion „Sternenreise“ des Aktionskreises Innenstadt war ein großer Erfolg. In rund vier Wochen addierten sich die Einkäufe der Kunden auf 30 000 Sterne.
Auf Anhieb erfolgreich
Naturschützer mit Herz und Hand

Naturschützer mit Herz und Hand

Weilheim/Huglfing – Fast 100 Hektar hat der Arbeitskreis Heimische Orchideen (AHO) in der Grasleitner Moorlandschaft gekauft. Einer, dem die Pflege und der Erhalt dieses „hervorragenden Orchideen- und Schmetterlingsbiotops“ besonders am Herzen liegen, ist Werner Dworschak. Für seine mit Leidenschaft praktizierte „außerordentliche Naturliebe“ wurde dem Huglfinger jetzt eine hohe Auszeichnung zuteil.
Naturschützer mit Herz und Hand
„Geschichte vom braven Soldaten Schwejk“

„Geschichte vom braven Soldaten Schwejk“

„Geschichte vom braven Soldaten Schwejk“
Schwejk – ein Überlebenskünstler

Schwejk – ein Überlebenskünstler

Weilheim – Mit der „Geschichte vom braven Soldaten Schwejk“, der sich mit Witz aus gefährlichen Situationen rettet und auch in Kriegszeiten das Beste aus allem macht, lassen die Weilheimer Festspiele das Jahr ausklingen. Am Samstag wurde in dem nicht voll besetzten Stadttheater Premiere gefeiert.
Schwejk – ein Überlebenskünstler
Stolz auf die neue Einrichtung

Stolz auf die neue Einrichtung

Weilheim – Nach rund drei Jahren geht der Neubau der Demenz-Wohngemeinschaften (WGs) an der Paradeisstraße in die Zielgerade. Die Gebäude stehen, der Innenausbau beginnt. Mit der Fertigstellung beziehungsweise dem Einzug der ersten Mieter rechnen Alzheimer Gesellschaft Pfaffenwinkel-Werdenfels e.V. und MARO Genossenschaft („Miteinander, aber richtig organisiert“) am 5. Februar 2016.
Stolz auf die neue Einrichtung
Kinder zur Bewegung bringen

Kinder zur Bewegung bringen

Weilheim – Am Mittwoch wurde das „BAERchen“-Konzept“, das die Bewegung der Kinder fördern soll, von der Bayerischen Sportjugend (BSJ) an seine Kooperationspartner, den TSV Weilheim und den Kindergarten St. Anna, übergeben.
Kinder zur Bewegung bringen
"Es gibt halt immer zwei Seiten"

"Es gibt halt immer zwei Seiten"

Landkreis – Der 26-jährige Kandidat der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ hat Kreisboten-Volontärin Sofia Wiethaler im Interview Rede und Antwort gestanden.
"Es gibt halt immer zwei Seiten"
Positiv zusammen leben

Positiv zusammen leben

Weilheim – Unter dem Motto „Positiv zusammen leben“ fand gestern zum 28. Mal der Welt-Aids-Tag statt. Weltweit sind derzeit circa 35 Millionen Menschen von der Infektionskrankheit betroffen. Die Kampagne soll darauf aufmerksam machen, dass Angst durch Unwissenheit nicht der richtige Weg im Umgang mit HIV ist. Wie das Motto verdeutlicht: das Zusammenleben ohne Angst und Diskriminierung ist möglich. Auch das Gesundheitsamt informiert zum Thema und hat unter dem Slogan „Landkreis Weilheim-Schongau funkt Schleife” einen Wettbewerb gestartet.
Positiv zusammen leben
Mit Sanierung auf gutem Weg

Mit Sanierung auf gutem Weg

Weilheim – Um die steigenden Energiekosten auffangen zu können, müssen der Stromverbrauch weiter gesenkt und die energetische Gebäudesanierung vorangetrieben werden. Dieses Fazit zog Marco Schwentzek, als er dem Stadtrat seinen ersten Statusbericht vorstellte.
Mit Sanierung auf gutem Weg
Standortförderung wird neu aufgestellt

Standortförderung wird neu aufgestellt

Weilheim – Voraussichtlich zum 1. April 2016 wird ins Rathaus eine weitere Amtsleiterin einziehen. Jutta Liebmann (37), derzeit als Citymanagerin im Markt Garmisch-Partenkirchen tätig, übernimmt dann in Weilheim die neu geschaffene Abteilung für Wirtschaft, Kultur und Tourismus, teilte Bürgermeister Markus Loth mit. Diese vom Stadtrat getroffene Entscheidung hat deutliche Auswirkungen auf den Standortförderverein und besonders für Standortförderer Stefan Frenzl (41), der seit Januar 2008 als Geschäftsführer fungiert.
Standortförderung wird neu aufgestellt