Ressortarchiv: Weilheim

Ein Schaufenster für die Kunst

Ein Schaufenster für die Kunst

Weilheim – Froh darüber, dass die Mitglieder nun in einer angemieteten Galerie arbeiten, ihre Werke zeigen, Workshops anbieten oder Lesungen abhalten können, ist Susanne Kohler. Die Vorsitzende des Kunstforums Weilheim hat die Räumlichkeiten in der Oberen Stadt 30 vergangene Woche in kleiner Runde vorgestellt.
Ein Schaufenster für die Kunst
Keine Gelder für käufliche Liebe

Keine Gelder für käufliche Liebe

Weilheim – SPD-Fraktionssprecher Max Martin (SPD) sprach in der Kreistagssitzung ein skandalöses Gerücht an, das seit einiger Zeit im Landkreis verbreitet wird.
Keine Gelder für käufliche Liebe
Leonhardifahrt in Peißenberg

Leonhardifahrt in Peißenberg

Leonhardifahrt in Peißenberg
"Wunderschön wie jedes Jahr"

"Wunderschön wie jedes Jahr"

Peißenberg – Wie in den vergangenen Jahren säumten im alten Ortsteil „Dorf“ rund 10 000 Zuschauer die Straßenränder. Sie bekamen circa 250 Pferde und 50 aufwendig und vielfältig geschmückte Motivwägen zu sehen.
"Wunderschön wie jedes Jahr"
Die Brandspuren werden beseitigt

Die Brandspuren werden beseitigt

Peißenberg – In der „Rigi Rutsch‘n“ geht es geschäftig zu: Die Arbeiten am ausgebrannten ersten Stock haben begonnen. Der Saunabetrieb kann, mit Einschränkung, trotz der Arbeiten weitergehen.
Die Brandspuren werden beseitigt
Bahn soll eine Ausnahme zulassen

Bahn soll eine Ausnahme zulassen

Weilheim – Wünschenswertes und Machbares in Einklang zu bringen, ist im Falle des Bahnhaltes „Weilheim-Au“ ein schwieriges Unterfangen und entwickelt sich immer mehr zu einer unendlichen Geschichte.
Bahn soll eine Ausnahme zulassen
Weilheim soll Oberzentrum werden

Weilheim soll Oberzentrum werden

Weilheim – „Wir sind faktisch schon Oberzentrum und müssen nur den Namen ändern“, ließ Bürgermeister Markus Loth vor der Abstimmung im Stadtrat an der gewünschten Aufstufung im Landesentwicklungsprogramm Bayern (LEP) keine Zweifel aufkommen.
Weilheim soll Oberzentrum werden
Zum Geburtstagsfest kam der "Kini"

Zum Geburtstagsfest kam der "Kini"

Weilheim – Nicht nur die neuesten Informationen vom Immobilienmarkt standen diesmal im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Haus- und Grundbesitzervereins Weilheim. Angesichts des 100. Geburtstages, den der Verein in diesem Jahr feierte, kam in der bestens gefüllten Weilheimer Stadthalle auch das Feiern nicht zu kurz.
Zum Geburtstagsfest kam der "Kini"
"Ein Ergebnis, das uns wirklich freut"

"Ein Ergebnis, das uns wirklich freut"

Bernried – Anfang 2017 wird es soweit sein: Dann können die Bernrieder endlich in ihrer eigenen Turnhalle sporteln. Die Vorfreude darauf, das war bei der Hebauffeier zu spüren, ist riesengroß.
"Ein Ergebnis, das uns wirklich freut"
Die Tragödie des Krieges

Die Tragödie des Krieges

Weilheim – „Es gibt keine Sieger, wenn die Menschen sterben. Das ist Krieg.“ Dies ist die bittere Erkenntnis am Ende von „Die Frauen von Troja – Der Untergang“, das letzten Samstag im Stadttheater Premiere feierte.
Die Tragödie des Krieges
Wichtige Informationsquelle

Wichtige Informationsquelle

Obersöchering – Den Landwirten in der Region steht seit Kurzem eine zusätzliche Entscheidungshilfe zur Verfügung. Denn die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat in Obersöchering eine neue agrarmeteorologische Station in Betrieb genommen. Es ist die südlichste in ganz Oberbayern.
Wichtige Informationsquelle
Kuppelgaudi mit 140 Paaren

Kuppelgaudi mit 140 Paaren

Raisting– Diese buntfröhliche Dirndlparade von 140 hübschen jungen Damen hätte auch auf der Münchner Wiesn für Aufsehen gesorgt! Aber sie blieb exklusiv den Raistingern und den vielen Touristen vorbehalten, die den Weg zwischen den Gasthöfen Drexl und Zur Post säumten und nicht mit Beifall sparten.
Kuppelgaudi mit 140 Paaren
Raistinger Betteltanz

Raistinger Betteltanz

Raistinger Betteltanz
Lichtkunstfestival Weilheim

Lichtkunstfestival Weilheim

Lichtkunstfestival Weilheim
Flüchtige Kunst in Vollendung

Flüchtige Kunst in Vollendung

Weilheim – Ohne Licht kein Leben. Es kann aber auch Ausdrucksform für ein relativ junges Kunstgenre sein und mit Sound untermalt einen Ort auf spektakuläre Weise verzaubern. Die unterschiedlichsten Facetten der Lichtkunst waren am vergangenen Freitag und Samstag in der Weilheimer Altstadt zu erleben.
Flüchtige Kunst in Vollendung
Jetzt wird gefräst und asphaltiert

Jetzt wird gefräst und asphaltiert

Weilheim – Knapp über einen Kilometer lang ist die Baustelle an der B 2, die sich noch bis Ende des Monats durch Weilheim zieht. Umleitungen und ein erhöhtes Verkehrsaufkommen, zum Beispiel in der Römerstraße, prägen das tägliche Stadtbild und fordern von den Autofahrern viel Geduld.
Jetzt wird gefräst und asphaltiert
Pädagogin aus Leidenschaft

Pädagogin aus Leidenschaft

Weilheim – Am vergangenen Freitagmittag war die offizielle Amtseinführung von Beate Sitek, der neuen Leiterin des Gymnasiums Weilheim. Was die seit 23 Jahren in Tutzing lebende Schulleiterin mit Weilheim verbindet, wie sie das Profil des Gymnasiums sieht, die Lehrpläne und das G8 einschätzt, erzählte sie vorab im Gespräch mit dem Kreisboten.
Pädagogin aus Leidenschaft
Altstadt erstrahlt in magischem Licht

Altstadt erstrahlt in magischem Licht

Weilheim – Von Lichtkunst verzaubern lassen können sich am Freitag, 14., und Samstag, 15. Oktober, die Besucher in Weilheims Altstadt. Nach Einbruch der Dämmerung werden drei international erfolgreiche Lichtkünstler Fassaden und Räume in der Stadt mit ihren großflächigen Installationen zum Strahlen bringen. Zusammen mit weiteren Akteuren entsteht so ein weitläufiger Lichtparcours.
Altstadt erstrahlt in magischem Licht
Marienplatz wird zur Spielwiese

Marienplatz wird zur Spielwiese

Weilheim – Der Marienplatz war am Samstag fest in Kinderhand. Zahlreiche Familien freuten sich mit ihrem Nachwuchs über das vielfältige Angebot, das ihnen der Kreisbote ab 10 Uhr mit tatkräftiger Unterstützung verschiedener Vereine und einiger Geschäfte präsentierte.
Marienplatz wird zur Spielwiese
Brand am Weilheimer Gymnasium

Brand am Weilheimer Gymnasium

Weilheim – Große Aufregung herrschte am Montag in Weilheims Innenstadt, nachdem der Dachstuhl des Zentralbaues am Gymnasium in Brand geraten war.
Brand am Weilheimer Gymnasium
Kinderspaßtag 2016 Weilheim

Kinderspaßtag 2016 Weilheim

Kinderspaßtag 2016 Weilheim
Dämmung in Flammen geraten

Dämmung in Flammen geraten

Weilheim – Bei Heißarbeiten bei der Sanierung des Zentralbaus geriet heute Vormittag wahrscheinlich eine Deckenfugendämmung des Daches in Brand.
Dämmung in Flammen geraten
Bekommt Weilheim ein Schlosshotel?

Bekommt Weilheim ein Schlosshotel?

Weilheim – Schloss Hirschberg, östlich von Weilheim gelegen, könnte das erste Luxus- und Gesundheitshotel in der näheren Umgebung werden. Der Stadtrat stimmte dieser Idee grundsätzlich zu.
Bekommt Weilheim ein Schlosshotel?
Neues Wohngebiet auf MTP-Gelände?

Neues Wohngebiet auf MTP-Gelände?

Peißenberg – Entsteht in Peißenberg ein neues städtebauliches Quartier? Gut möglich.
Neues Wohngebiet auf MTP-Gelände?
Funken, reiten und spielen

Funken, reiten und spielen

Weilheim – Diesen Samstag, 8. Oktober, ist es soweit: beim KinderSpaßTag des Kreisboten werden von 10 bis 17 Uhr viele Attraktionen am Marienplatz geboten.
Funken, reiten und spielen
Neue Betreuungsangebote für Kinder

Neue Betreuungsangebote für Kinder

Weilheim – Die Stadt Weilheim hat auf den erhöhten Bedarf bei der Kinderbetreuung reagiert und zwei neue Angebote geschaffen. Das ist zum einen eine Großtagespflege mit der Stadt als Träger und zum anderen eine neue Kindertagesstätte, in der die gemeinnützige Organisation FortSchritt die Trägerschaft übernimmt. „Die Kinderbetreuung ist oberstes Gebot“, betonte Bürgermeister Markus Loth bei der Vorstellung der neuen Angebote im Rathaus.
Neue Betreuungsangebote für Kinder
Zeitreise durch 40 Jahre Marienplatz

Zeitreise durch 40 Jahre Marienplatz

Weilheim – Curt Jürgens sang einst „60 Jahre und kein bisschen weise“. Abgewandelt könnte man über die Weilheimer Fußgängerzone singen „40 Jahre und kein bisschen leise“. Denn laut und fröhlich mit viel Musik und Gesang ging es zu beim Bürgerfest „40 Jahre Lebensgefühl Weilheim“.
Zeitreise durch 40 Jahre Marienplatz
Keime im Trinkwasser

Keime im Trinkwasser

Oberhausen – Seit Samstag sind alle Bürger von Oberhausen angehalten, das Trinkwasser aus der öffentlichen Wasserversorgung besonders bei dessen Verwendung für Säuglinge, Kranke, ältere und immungeschwächte Menschen abzukochen.
Keime im Trinkwasser
"Drei kleine Wunder"

"Drei kleine Wunder"

Weilheim – Vor rund zwölf Jahren erhielt die Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt ihre neuen Glocken. Am vergangenem Sonntag zog die evangelische Apostelkirche mit drei neuen Bronzeglocken mit einem Gesamtgewicht von 1 560 Kilogramm nach.
"Drei kleine Wunder"