Ressortarchiv: Weilheim

Tina Ruhe führt

Tina Ruhe führt

Weilheim – „Ich habe hier unheimlich viel Herzblut reingehängt“, betonte Ilse Essing bei ihrer kleinen Verabschiedungsfeier als Leiterin des FortSchritt Kinderhauses „Am Sonnenfeld“ vor einer Woche. Ab September übernimmt dann Tina Ruhe die Leitung.
Tina Ruhe führt
Fast drei Mal um die Erde

Fast drei Mal um die Erde

Weilheim – Da hat sich das fleißige in die Pedale treten doch gelohnt.
Fast drei Mal um die Erde
Arbeitgeber fordern flexiblere Arbeitszeitregeln

Arbeitgeber fordern flexiblere Arbeitszeitregeln

Weilheim – „Bei wem es im Moment nicht gut läuft, der macht etwas falsch.“ Wie Dietmar Ahl, Geschäftsführer der Firma Bechtold in Weilheim, stuft die Mehrheit seiner Kollegen in der Region Oberland die aktuelle Lage in der Metall- und Elektro-Industrie (M+E) als gut ein. Um „die Zukunftsperspektiven nicht zu verspielen“, fordern die M+E-Arbeitgeber bei Politik und Tarifparteien Unterstützung an: Die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter müssten flexibler regelbar sein.
Arbeitgeber fordern flexiblere Arbeitszeitregeln
BRB erhält Zuschlag bis 2021

BRB erhält Zuschlag bis 2021

Region – Die Bayerische Regiobahn (BRB) hat bis Dezember 2021 den Zuschlag für das Dieselnetz Augsburg II Übergang erhalten. Das heißt, für die Reisenden der Strecken Augsburg – Geltendorf – Weilheim sowie Weilheim – Schongau (wie auf den weiteren beiden Linien) wird sich fast nichts verändern.
BRB erhält Zuschlag bis 2021
Gabriele Münter und die Volkskunst

Gabriele Münter und die Volkskunst

Murnau – Am 19. Februar 2017 jährte sich der 140. Geburtstag von Gabriele Münter (1877–1962). Dies ist Anlass für das Schloßmuseum Murnau und das Oberammergauer Museum, Münters Werk und seine Bezüge zur Volkskunst in einer gemeinsamen Ausstellung aufzuzeigen.
Gabriele Münter und die Volkskunst
Wandergesellen in der Waldorfschule

Wandergesellen in der Waldorfschule

Huglfing – Vereinzelt sind sie auf der Straße zu sehen: Wandernde Handwerksgesellen, die mit ihren dunklen Schlaghosen, breitkrempigem Hut und hölzernem Wanderstock, genannt „Stenz“, wie aus einer anderen Zeit gefallen scheinen. Eine ganze Gruppe von ihnen ist derzeit an der Freien Waldorfschule Weilheim/Huglfing am Werk, um gemeinsam mit den Schülern der dritten Klasse eine Imkerwerkstatt zu errichten.
Wandergesellen in der Waldorfschule
Finale Lesung mit Siegfried Rauch

Finale Lesung mit Siegfried Rauch

Weilheim – Das Pferd drehte seinen Kopf zu ihm um und schien zu sagen „Bua, halt dich fest, ich mach das schon“. Diese Episode ist nur eine, die der Schauspieler Siegfried Rauch aus seinem Leben erzählt. Sein Auftritt war das Finale im Programm der Weilheimer Lesepause.
Finale Lesung mit Siegfried Rauch
"Jetzt geht´s los mit dem Bau"

"Jetzt geht´s los mit dem Bau"

Polling – Der Startschuss für die vom Lebenshilfe-Kreisverband Weilheim-Schongau initiierte Erweiterung des Pollinger Wohnangebots für Menschen mit Behinderung ist gefallen: Bis Ende 2018 werden nach den Plänen von Architekt Otto Fussenegger gegenüber den Oberland-Werkstätten, im Anschluss an die Lebenshilfe-Wohnhäuser, drei weitere, barrierefreie Gebäude mit einer Gesamtwohnfläche von über 1 000 Quadratmetern errichtet.
"Jetzt geht´s los mit dem Bau"
SV Polling feiert Richtfest

SV Polling feiert Richtfest

Polling – Zum Baustart gab es noch eine kleine Verzögerung. In der Zwischenzeit ist der Neubau des Sportheims des SV Polling aber bis auf eine Woche gut im Zeitplan.
SV Polling feiert Richtfest
Erstes E-Mobil im Einsatz

Erstes E-Mobil im Einsatz

Weilheim/Landkreis – Auch das Landratsamt Weilheim- Schongau setzt mit einem umweltfreundlichen Dienstfahrzeug ein Zeichen für den Klimaschutz.
Erstes E-Mobil im Einsatz
Fröhliches Fest auf dem Sonnenacker

Fröhliches Fest auf dem Sonnenacker

Weilheim – Es ist ein Modell für gelungene Integration: Das Projekt „ZusammenWachsen“ von SlowFood Pfaffenwinkel, Weilheim-Schongauer Land und Asyl im Oberland. Seit 2015 gibt es auf dem Sonnenacker am Prälatenweg einen eigenen Anbaubereich für Asylsuchende.
Fröhliches Fest auf dem Sonnenacker
Zurück zu den Wurzeln

Zurück zu den Wurzeln

Peißenberg – Nach sechs Jahren in der Eishalle und der insgesamt 21. Auflage findet das Stadlfest der Landjugend Peißenberg wieder zurück zu den Wurzeln.
Zurück zu den Wurzeln
Schnelleres Internet

Schnelleres Internet

Peißenberg – Mit einem symbolischen Spatenstich am Rathausplatz hat die Telekom den Startschuss für den in Eigenregie des Konzerns organisierten, innerörtlichen Breitbandausbau in Peißenberg gegeben.
Schnelleres Internet
Ein Beruf mit Perspektiven

Ein Beruf mit Perspektiven

Eberfing – HauswirtschafterIn, das ist nicht nur kochen, backen, waschen, bügeln. Sie kümmern sich um Vorratshaltung, Arbeitsorganisation, leiten Großküchen und landwirtschaftliche Unternehmerhaushalte: Ein vielseitiger Beruf mit Karrieremöglichkeiten bis zum Techniker, Meister, Betriebswirt und Fachlehrer.
Ein Beruf mit Perspektiven
Hochklassiger Sport zum Geburtstag

Hochklassiger Sport zum Geburtstag

Weilheim – Das erhoffte volle Haus gab es zwar nicht. Zu den beiden Gastspielen von Bundesligist DJK Rimpar kamen zusammen rund 350 Besucher in die Weilheimer Jahnhalle. „Wir sind dennoch zufrieden“, urteilte hinterher Weilheims Handball-Chef Walter Kurzrock.
Hochklassiger Sport zum Geburtstag
"Aufstieg ins Profiteam" geglückt

"Aufstieg ins Profiteam" geglückt

Weilheim – Abwechslung prägte heuer die Verabschiedung der Absolventen an der Staatlichen Berufsschule.
"Aufstieg ins Profiteam" geglückt
"Plakate kommen weg"

"Plakate kommen weg"

Weilheim – Die Botschaft vorweg: Die optisch wie Traueranzeigen wirkenden Protestplakate gegen eine Ausweitung der Fußgängerzone werden wieder aus den Schaufenstern verschwinden. Noch im Laufe dieser Woche, wie Michael Buchner in der Stadtratssitzung ankündigte. Die unter seiner Federführung in der Innenstadt initiierte Aktion hatte in Bürgerschaft und Kommunalpolitik für Aufregung gesorgt.
"Plakate kommen weg"