Ressortarchiv: Weilheim

Idealen Mieter gefunden

Idealen Mieter gefunden

Peißenberg – Als die Ökumenische Sozialstation Oberland 2015 vom Paula-Lindauer-Haus ins ehemalige Krankenhaus zog, war klar, dass es sich nur um eine Übergangslösung handeln würde. Nun hat die von der Caritas, der Diakonie und dem ambulanten Krankenpflegeverein getragene, gemeinnützige GmbH aber eine langfristige Bleibe gefunden: Das Peißenberger Rathaus.
Idealen Mieter gefunden
"Eine Win-win-Situation"

"Eine Win-win-Situation"

Weilheim – Betriebskosten reduzieren, Profit steigern und gleichzeitig die Umwelt entlasten? Dass das funktionieren kann, beweisen die Mitglieder des Ökoprofit Klubs Starnberg, Weilheim-Schongau und Bad Tölz-Wolfratshausen. 16 Unternehmen unterschiedlicher Branchen wurden vergangene Woche bei der Abschlussveranstaltung in Weilheim für ihre erfolgreiche Teilnahme am Ökoprofit Klub ausgezeichnet.
"Eine Win-win-Situation"
"Herwart" wütet im Landkreis

"Herwart" wütet im Landkreis

Landkreis – Nach Sturmtief „Xavier“ Anfang Oktober, sorgte „Herwart“ am vergangenen Sonntag in weiten Teilen Deutschlands für Chaos, Ärger und Schäden. Auch vor dem neuen Gebäude des Medienhauses Kreisbote/Weilheimer Tagblatt am Weidenbach machte das Sturmtief keinen Halt (siehe Foto).
"Herwart" wütet im Landkreis
Ein Schlüsselerlebnis für "Lebensraum Lechtal"

Ein Schlüsselerlebnis für "Lebensraum Lechtal"

Region – Einem großzügigen Spender, welcher nicht genannt werden möchte, ist es zu verdanken, dass vor Kurzem die „Stiftung Lebensraum Lechtal“ ins Leben gerufen werden konnte.
Ein Schlüsselerlebnis für "Lebensraum Lechtal"
Jetzt noch mal vorbeischauen

Jetzt noch mal vorbeischauen

Großweil – Einem Schweizer Unternehmer hat es die Großweiler Modellbahn angetan.
Jetzt noch mal vorbeischauen
Relikt der Vergangenheit

Relikt der Vergangenheit

Weilheim – Strahlender Herbstsonnenschein begleitete vor knapp eineinhalb Wochen die Enthüllung eines Meilensteines, dessen Aufstellung von Gerhard Weber, dem ehemaligen ersten Vorstand des „Verein zum Erhalt des Oberlandes e.V.“, Ende 2016 initiiert worden war.
Relikt der Vergangenheit

Herbstferien im Freilichtmuseum

Großweil – An allen Öffnungstagen während der Herbstferien bietet das Freilichtmuseum Glentleiten von Samstag, 28. Oktober, bis Samstag, 5. November, nochmals eine Fülle an Mitmach-Programmen für Kinder und Familien an.
Herbstferien im Freilichtmuseum
Spatenstich für schnelles Internet

Spatenstich für schnelles Internet

Weilheim – „Jetzt geht´s los! Jetzt kann das schnelle Internet endlich nach Weilheim kommen“, freute sich Stadtwerke Weilheim Energie GmbH Geschäftsführer Peter Müller. Spatenstich war vor Kurzem im Neubaugebiet Am Gögerl.
Spatenstich für schnelles Internet
Kätzchen suchen Zuhause

Kätzchen suchen Zuhause

Wielenbach – Sie sind weich, verspielt und sozial – also eigentlich die perfekten Haustiere.
Kätzchen suchen Zuhause
Ein impulsiver Wirbelwind

Ein impulsiver Wirbelwind

Weilheim – „Es hat lange gedauert, bis unsere Jugenddienststelle wieder besetzt wird und dann auch noch mit Ihnen. Aber das Warten hat sich gelohnt. Herzlich willkommen“, begrüßte Dekan Axel Piper im Namen der Gemeinde am vergangenen Samstag die neue Diakonin Ruth Grünwald in der Apostelkirche.
Ein impulsiver Wirbelwind
Der Schuh passt

Der Schuh passt

Weilheim – Reinhold Schlegel ist Schuhmachermeister aus Leidenschaft. Er hat ein eigenes Geschäft in Weilheim und organisiert die erste Weilheimer Herbsttagung des Zentralverbands des Deutschen Schuhmacher-Handwerks. Mit dem Kreisboten hat er darüber gesprochen, warum er Schuhmacher gelernt hat, warum dieses Handwerk noch immer wichtig ist und was sich beispielsweise bei der Ausbildung ändern sollte.
Der Schuh passt
560 Botschaften des Friedens

560 Botschaften des Friedens

Weilheim – Seit Beginn der Aktion „500-Kirche im Licht“ am 5. Oktober bestaunten und bewunderten über 1100 Besucher und 250 Schüler die Lichtinstallation im Inneren der Apostelkirche anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation.
560 Botschaften des Friedens
Betagte Bürger heimatnah versorgen

Betagte Bürger heimatnah versorgen

Weilheim – Im hohen Lebensalter haben die Menschen andere Bedürfnisse. Das trifft auch auf die stationäre medizinische Behandlung zu. Eine wohnortnahe Versorgung in vertrauter Umgebung ist für Patienten wie Angehörige wichtig. Neben der Akutgeriatrie in Schongau verfügt jetzt auch das Weilheimer Krankenhaus über ein solche Station.
Betagte Bürger heimatnah versorgen
Rundes Jubiläum

Rundes Jubiläum

Raisting – Mit dem Besuch der Verwaltungsgemeinschaft Steingaden/Wildsteig konnte das Radom in Raisting ein kleines Jubiläum feiern.
Rundes Jubiläum
Pferde künftig ein Schwerpunkt

Pferde künftig ein Schwerpunkt

Pähl – Der Weiler Kerschlach hat schon vieles überstanden: den 30-jährigen Krieg, die Pest, Viehseuchen und verhagelte Ernten.
Pferde künftig ein Schwerpunkt
"Feneberg" im Rigi-Center

"Feneberg" im Rigi-Center

Peißenberg– Nach der Volkshochschule und den Peißenberger Gemeindewerken hat die Eigentümerfamilie Vollmer nun einen weiteren Mieter für den Westflügel des Rigi-Centers gefunden: Im Mai 2018 wird das in Kempten ansässige und auf regionale Produkte orientierte Lebensmittelunternehmen „Feneberg“ im Erdgeschoss eine Filiale eröffnen.
"Feneberg" im Rigi-Center
Trassen kommen zum Vergleich

Trassen kommen zum Vergleich

Weilheim – „Alle Trassen müssen in gleicher Schärfe und Tiefe untersucht werden“, betonte Uwe Fritsch, als er den Stadtrat vergangene Woche über den Planungsstand für eine Entlastungsstraße unterrichtete. Bis Ende 2018, führte der neue Behördenchef des Staatlichen Bauamtes Weilheim aus, soll der Vergleich der Varianten abgeschlossen sein und einer Trasse der Vorzug gegeben werden.
Trassen kommen zum Vergleich
Leitbild oder "Leidbild" ?

Leitbild oder "Leidbild" ?

Weilheim – Entspricht das aktualisierte Leitbild dem Willen der BürgerInnen? Ist dieser Wegweiser für die Entwicklung der Stadt Weilheim nach mehrmaligen Änderungen in seiner jüngsten Fassung beschlussfähig? Von der CSU hagelte es Protest: Sie hält das Leitbild 2017„in Form und Inhalt für missglückt“ und lehnte die Endfassung bei der Abstimmung im Stadtrat ab.
Leitbild oder "Leidbild" ?
Eine fantastische Leistung

Eine fantastische Leistung

Weilheim – Dass Radfahren in Weilheim beliebt ist, haben in diesem Jahr wieder 719 registrierte Teilnehmer bei der Klimaschutzkampagne Stadtradeln gezeigt.
Eine fantastische Leistung
Neben der Spur

Neben der Spur

Peißenberg – Damit hatte der 51-jährige Rettungsassistent wohl nicht gerechnet: Bei seiner Behandlung eines im Straßengraben liegenden Betrunkenen wurde dieser handgreiflich und verletzte ihn.
Neben der Spur
Jasbar plays Jasbar

Jasbar plays Jasbar

Murnau – Der Künstler Helmut Jasbar lebt in Wien und arbeitet als Gitarrist, Komponist, Autor und Radiomoderator.
Jasbar plays Jasbar
Eindrücke von Cuba

Eindrücke von Cuba

Murnau – Im Sommer 2013 streifte die Murnauer Fotografin Karin Rebecca Baum ein paar Wochen durch Kuba.
Eindrücke von Cuba
Spannende Technik

Spannende Technik

Bernried – Dass eine ländliche Hauskunst aus Bayern, Böhmen und Schlesien impulsgebend für die Moderne gewesen sein soll, klingt absurd.
Spannende Technik
Weitere Fällungen

Weitere Fällungen

Murnau – Im Zuge der Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers (ALB) führt die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) seit Dienstag weitere Fällungen in der Murnauer Quarantänezone durch. Die Maßnahmen nördlich des Alten Volksfestplatzes werden voraussichtlich zwei Wochen dauern.
Weitere Fällungen
Täter stellt sich der Polizei

Täter stellt sich der Polizei

Murnau/GAP – Ob ihn doch das schlechte Gewissen gedrückt hat? Der Täter, der zuerst in die Tourist-Info in Garmisch-Partenkirchen und einige Tage später in der Nacht auf Samstag, 7. Oktober, in das Kultur- und Tagungszentrum in Murnau eingebrochen ist, hat sich am Montag in München der Polizei gestellt.
Täter stellt sich der Polizei

Schauspiel für den guten Zweck

Weilheim – 4 000 Euro konnte der Jugendhilfeverein Brücke Oberland e.V. von der Weilheimer Theatergruppe „Die Almdudler“ für den weiteren Ausbau des Gmünder Hofes zu einer sozialen Landwirtschaft entgegennehmen.
Schauspiel für den guten Zweck
Neues Medienhaus wächst

Neues Medienhaus wächst

Weilheim – Am 9. Oktober kehrte auf der Baustelle des Kreisboten-Geländes nach vierwöchiger Verzögerung wieder richtig Leben ein. Drei bis vier Tieflader schafften täglich die Fertigteile für den Neubau heran. Eine Woche später stand bereits das komplette Erdgeschoss, das Obergeschoss ist inzwischen fertiggestellt.
Neues Medienhaus wächst
Dirndl-Parade bei Herbstsonne

Dirndl-Parade bei Herbstsonne

Raisting – Heimatverbundenheit, Traditionsbewusstsein und trotzdem das hippe Lebensgefühl von heute spiegeln sich jedes Jahr am Kirchweih-Montag beim „Betteltanz“ in Raisting wider.
Dirndl-Parade bei Herbstsonne
Drei Verletzte

Drei Verletzte

Peißenberg - Ein 21-jähriger Weilheimer fuhr gestern um 17:15 Uhr mit seinem Pkw von Peißenberg in Richtung Weilheim.
Drei Verletzte
Scheinheilige Dreifaltigkeit

Scheinheilige Dreifaltigkeit

Peißenberg – Ab Freitag, 3. November, heißt es in der Tiefstollenhalle wieder Vorhang auf für die Theatergruppe der Peißenberger Kolpingfamilie. Nach einer krankheitsbedingten Zwangspause im vergangenen Jahr wird das Laienspielensemble die Komödie „Die scheinheilige Dreifaltigkeit“ auf die Bühne bringen.
Scheinheilige Dreifaltigkeit

"Global denken, lokal handeln"

Weilheim – „Wir versuchen als Bürger, mit unserem Bürgerblick, kleine Veränderungen zum Positiven in der Stadt anzustoßen“, so Friederike Vogel, Ansprechpartnerin für den AK Mobilität und Verkehr der Agenda 21. Dieser Aufgabe widmen sich die Mitglieder der Weilheimer Agenda nun seit 20 Jahren. Mit einem Festakt am Donnerstag, 26. Oktober, wird die Gründung im Jahr 1997 gefeiert.
"Global denken, lokal handeln"
Ein "Meilenstein für die Vhs"

Ein "Meilenstein für die Vhs"

Peißenberg – Bislang war die Peißenberger Volkshochschule über zig verschiedene Einrichtungen im Ort verstreut. Mit dem nun vollzogenen Geschäftsstellen-Umzug vom ehemaligen Rasp-Haus in den Westflügel des Rigi-Centers verfügt die Vhs nun auch räumlich über ein repräsentatives Zentrum.
Ein "Meilenstein für die Vhs"
Eine Geschichte mit Happy End

Eine Geschichte mit Happy End

Weilheim – Geschichten mit Happy End gibt es immer wieder. In diesem Falle waren es erfolgreiche Berufsabschlüsse. Am vergangenen Dienstag verabschiedeten die Regionalausschüsse Weilheim-Schongau und Landsberg am Lech die erfolgreichen Absolventen der Sommerprüfungen aus insgesamt 59 IHK-Berufen.
Eine Geschichte mit Happy End
Üben für den Notfall

Üben für den Notfall

Peißenberg – Er ist schon zur Tradition geworden, der „Aktionstag Discofieber“. Dabei geht es nicht um eine Aktion in der Disco, sondern vielmehr, was nach dem fröhlichen Discobesuch auf dem Nachhauseweg passieren kann, wenn zu viel Alkohol und Übermut im Spiel sind.
Üben für den Notfall
Das "Teufelsrad" des Lebens

Das "Teufelsrad" des Lebens

Weilheim – Vergangenes Wochenende wurde zur Premiere des Stückes „Kasimir und Karoline“ im bis auf wenige Plätze voll besetzten Stadttheater geladen.
Das "Teufelsrad" des Lebens
Heftige Attacken gegen Vanni

Heftige Attacken gegen Vanni

Peißenberg – Für Bürgermeisterin Manuela Vanni wird die Lage in Peißenberg immer ungemütlicher: Die Rathauschefin musste in der jüngsten Bürgerversammlung heftige und zum Teil grenzwertige Attacken über sich ergehen lassen. Michael Bernhard, der sich schon seit längerem für Verkehrsberuhigungsmaßnahmen an der Ortsdurchfahrt einsetzt, forderte Vanni unverhohlen auf, ihren Politikstil zu ändern – oder andernfalls von ihrem Amt zurückzutreten.
Heftige Attacken gegen Vanni
1 000 Bäume für einen Vortrag

1 000 Bäume für einen Vortrag

Weilheim – „Mensch, das müssten die Schüler hören“, dachte sich Studiendirektor Christian Dick, als er vor anderthalb Jahren beim Unternehmerkreis Weilheim-Peißenberg einen Vortrag von Professor Franz Josef Radermacher besuchte.
1 000 Bäume für einen Vortrag

Das "Teufelsrad" des Lebens

Weilheim – Vergangenes Wochenende wurde zur Premiere des Stückes „Kasimir und Karoline“ im bis auf wenige Plätze voll besetzten Stadttheater geladen.
Das "Teufelsrad" des Lebens
Gut gemischt und sauber aufgespielt

Gut gemischt und sauber aufgespielt

Weilheim – Der kalendarische Sommer ist vorbei. Am vergangenen Wochenende pilgerten die Freunde der Volksmusik wieder in Scharen zum 27. Herbstsingen nach Weilheim.
Gut gemischt und sauber aufgespielt

Hilfe bei Schwierigkeiten

Murnau – Als Ergänzung zu den ohnehin an den Realschulen und Gymnasien bestehenden Schulberatungen sieht Johann Georg Schedler sein Angebot.
Hilfe bei Schwierigkeiten
Forum startet in Weilheim

Forum startet in Weilheim

Weilheim – Holzbau liegt voll im Trend. Das beweist proHolz Bayern, das an vier verschiedenen Orten Halt macht und gemeinsam mit den Akteuren vor Ort ein interaktives Forum mit kostenfreier Holzberatung anbietet.
Forum startet in Weilheim

Volkskultur aus Bayern und Tirol

Murnau - Bereits zum achten Mal findet im Kultur- und Tagungszentrum Murnau ein Bayerisch – Tiroler Volkstanzabend statt.
Volkskultur aus Bayern und Tirol
„Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“

„Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“

In Bayern leiden über eine Million Menschen an Depression, einer Erkrankung, die jeden treffen kann und die weit mehr ist als nur eine vorübergehende Traurigkeit.
„Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“
Hilfe beim Wiedereinstieg

Hilfe beim Wiedereinstieg

Weilheim – Vor gut einem Jahr lud die „Neuorientierung null-acht 12 GbR“ zum ersten Mal in die Weilheimer Stadtbücherei ein (wir berichteten).
Hilfe beim Wiedereinstieg
Mission erfolgreich abgeschlossen

Mission erfolgreich abgeschlossen

Ghana/Weilheim – Eine Reise, die zehn Weilheimer so schnell nicht wieder vergessen werden, ist zu Ende gegangen.
Mission erfolgreich abgeschlossen
Keine Kosten für Peißenberg

Keine Kosten für Peißenberg

Peißenberg – Die Kreisstraße WM 29 zwischen Peißenberg und Paterzell soll umfangreich saniert werden.
Keine Kosten für Peißenberg
Der Opferbetreuung eine starke Lobby

Der Opferbetreuung eine starke Lobby

Weilheim – Mit einem Festakt im Pfarrheim „Miteinander“ feierte am vergangenen Wochenende die Außenstelle des „Weißen Rings“ Weilheim-Schongau ihr 30-jähriges Bestehen.
Der Opferbetreuung eine starke Lobby
Lichte Erfahrungen

Lichte Erfahrungen

Weilheim – Worte und Formen aus Licht, an Schnüren gespannte Origamischwäne mit Botschaften und ruhige Klänge – am vergangenen Donnerstag fand in der Apostelkirche die Vernissage zu „500 – Kirche im Licht“ statt.
Lichte Erfahrungen
Lichtkunst Apostelkirche

Lichtkunst Apostelkirche

Lichtkunst Apostelkirche
"Es gibt kein endloses Wachstum"

"Es gibt kein endloses Wachstum"

Peißenberg – „Gemeinwohlökonomie ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft“ lautete der Titel einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, zu der die Peißenberger Bürgervereinigung vergangene Woche eingeladen hatte. Und das Thema stieß auf breites Interesse: 110 Besucher kamen in die Tiefstollenhalle – weit mehr als die Organisatoren erwartet hatten.
"Es gibt kein endloses Wachstum"