Ressortarchiv: Weilheim

Stimmungsvolle Feier

Stimmungsvolle Feier

Peißenberg – Drama, Thriller, Horror oder Komödie gibt es nicht nur im Film, sondern auch in der Schule. „Und jetzt kommt der Nachspann mit den Namen“, wandte sich Susanne Coldwell, die Schulleiterin der Josef-Zerhoch Mittelschule, bei der Abschlussfeier an die Absolventen.
Stimmungsvolle Feier
Hochwasserschutz lässt auf sich warten

Hochwasserschutz lässt auf sich warten

Peißenberg – Der Hochwasserschutz in Peißenberg wird teuer – und zwar richtig: 18,4 Millionen Euro werden es nach aktueller Schätzung sein, die in Regenrückhaltebecken (RÜB), Gewässerausbauten und Bypassverrohrungen am Wörthersbach investiert werden müssen. Eine rasche Umsetzung ist allerdings für den nördlichen Ortsteil Peißenbergs nicht in Sicht.
Hochwasserschutz lässt auf sich warten
Leistung belohnen

Leistung belohnen

Region – „Wer sehr gute schulische Leistungen erbringt, soll auch in diesem Jahr wieder belohnt werden“, kündigte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker an.
Leistung belohnen
909 Weilheimer radelten fürs Klima

909 Weilheimer radelten fürs Klima

Weilheim – Die Stadt Weilheim ist eine von 1 101 Kommunen in Deutschland, die heuer im Rahmen der Klimaschutzkampagne „Stadtradeln“ für die Vermeidung von CO2 in die Pedale getreten ist – und dies bereits zum neunten Mal.
909 Weilheimer radelten fürs Klima
Ein besonderer Tag

Ein besonderer Tag

Peißenberg – 79 SchülerInnen der drei Klassen 10a, 10b, 10c der Realschule Peißenberg haben es geschafft: Sie durften vor Kurzem ihre wohl verdienten Zeugnisse bei der Abschlussfeier in der Tiefstollenhalle entgegennehmen.
Ein besonderer Tag
Neue Gesichter der Hauswirtschaft

Neue Gesichter der Hauswirtschaft

Eberfing/Weilheim – Die HauswirtschafterInnen genießen ein hohes Ansehen. Ihre Tätigkeiten sind vergleichbar mit „aktiven Managern“.
Neue Gesichter der Hauswirtschaft
Fulminanter Abschluss bei der Lesepause

Fulminanter Abschluss bei der Lesepause

Weilheim – „Der Himmel weint, dass die Lesepause vorbei ist“, war Uta Orawetz‘ Begründung dafür, dass die Abschlusslesung mit der bekannten Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz in das Pfarrheim Miteinander verlegt werden musste. Doch trotz der ganz anderen Atmosphäre als am Kirchplatz erlebten die Besucher einen fulminanten Abschlussabend der Lesepause 2019.
Fulminanter Abschluss bei der Lesepause
Erste Runde des Bürgerdialogs endet

Erste Runde des Bürgerdialogs endet

Weilheim – Es war eine neue Idee, die offensichtlich den Nerv traf: Mit einem offenen Bürgerdialog ging das Staatliche Bauamt beim Planungsbeginn für eine Entlastungsstraße einen ganz neuen Weg und das Interesse aller beteiligten Gruppierungen bestätigte, dass dies offensichtlich der richtige ist. Auch zum letzten Themenabend kamen Vertreter aller geladenen Parteien, Verbände und Interessensgemeinschaften, um die naturschutzrechtlichen Einschätzungen des Büros Dr. Schober aus erster Hand zu erfahren.
Erste Runde des Bürgerdialogs endet
400 Gäste feiern

400 Gäste feiern

Tutzing – Mit 400 Gästen, darunter der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Michael Piazolo, die Vorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen und Musiker Leslie Mandoki, feierte die Akademie für Politische Bildung in Tutzing ihr jährliches Gartenfest.
400 Gäste feiern
"Johanna" ist wieder dicht

"Johanna" ist wieder dicht

Murnau – Die Murnauer Denkmallok E 69 04 „Johanna“ ist wieder dicht.
"Johanna" ist wieder dicht
Inspiration in Holz

Inspiration in Holz

Weilheim – 80 Stunden ist die Zeitvorgabe für ein Gesellenstück im Schreinerhandwerk. Und was die Prüflinge 2019 in dieser Zeit schafften, das konnten Eltern, Familienangehörige, Freunde und Interessierte am vergangenen Wochenende in den Räumen des Autohauses MedeleSchäfer bewundern.
Inspiration in Holz
Gut verständlich

Gut verständlich

Weilheim – Wer kennt das nicht? Ein Bescheid liegt im Briefkasten und Begriffe wie Bedarfsermittlung, Grundlagenbescheid oder Anfechtungsklage stehen in meist langen oder verschachtelten Sätzen darin. Wenn nun der Leser nicht vom Fach ist, dann sind viele dieser Worte neu für ihn.
Gut verständlich
Neues gesehen und erlebt

Neues gesehen und erlebt

Weilheim – Teekochen in der Feldküche, eine Hunderettungsstaffel begleiten, Verletzte betreuen, Blutdruck messen, ein Zelt aufbauen, Fachvorträge, Spiel und Spaß – rund 115 Schüler vom Gymnasium sowie aus Real-, Mittel-, Montessori- und Grundschule hatten beim Projekttag die Möglichkeit, diese und weitere Bereiche kennenzulernen.
Neues gesehen und erlebt
Busse statt Züge

Busse statt Züge

Region – Die Deutsche Bahn sperrt wegen Brückenbauarbeiten am ersten Wochenende der bayerischen Sommerferien für genau 100 Stunden die Bahnstrecke München – Garmisch-Partenkirchen zwischen Uffing und Murnau.
Busse statt Züge
Mit dem Bus zum Badespaß

Mit dem Bus zum Badespaß

Huglfing/Oberhausen/Eglfing – Pünktlich kurz vor Beginn der Sommerferien gab es die frohe Botschaft: Der Badebus fährt wieder. Was vor knapp 40 Jahren als Plan B ins Leben gerufen wurde, weil die Ach so stark verschmutzt war, dass man darin nicht mehr baden konnte, entwickelte sich zu einem Dauerbrenner für die Kinder aus Oberhausen, Huglfing und Eglfing.
Mit dem Bus zum Badespaß
Deutliches Zeichen

Deutliches Zeichen

Weilheim – Ein vielstimmiges Klingeln ertönte auf dem Marienplatz, als sich dort am Sonntag immer mehr Radler sammelten, um für die Mobilwende und gegen die Umfahrung zu protestieren.
Deutliches Zeichen
Den Bienen zuliebe

Den Bienen zuliebe

Landkreis – Der Bezirk Oberbayern hat in diesem Jahr erstmals den Titel „Bienenfreundliche Gemeinde 2019“ vergeben und zeichnet insgesamt 30 insektenfreundliche Gemeinden aus. Darunter sind auch Weilheim, Peißenberg und Hohenfurch.
Den Bienen zuliebe
In die Zukunft entlassen

In die Zukunft entlassen

Weilheim – Mit zwei Feiern wurden in der vergangenen Woche die Absolventen der Oberlandschulen verabschiedet: Vormittags die Schüler des sprachlichen und kaufmännischen Bereichs, nachmittags die Wirtschaftsschüler. Und da gab es auch heuer tolle Leistungen: Drei Bayerische Staatspreise gingen an die Oberlandschüler.
In die Zukunft entlassen
Multikulti-Truppe im Krankenhaus

Multikulti-Truppe im Krankenhaus

Weilheim – Unbesetzte Stellen und viele pflegebedürftige Menschen: Der Pflegenotstand verschärft sich Jahr für Jahr. Grund für die Krankenhaus GmbH im Landkreis Weilheim-Schongau zu handeln. Mit dem Pilotprojekt, serbische MitarbeiterInnen einzustellen, soll dem Personalmangel entgegengewirkt werden.
Multikulti-Truppe im Krankenhaus
Zeichen für den Vereinssport

Zeichen für den Vereinssport

Weilheim – Farbe für den eigenen Verein bekennen. Das ist die Zielsetzung des „Trikot-Tag der Sportvereine“, zu dem der Bayerische Landessportverband (BLSV) seit ein paar Jahren aufruft. Der TSV Weilheim beteiligt sich daran regelmäßig. Diesmal kamen dazu rund 200 Kinder und Erwachsene auf den Marienplatz zusammen, um ein Zeichen für den Sportverein in der Kreisstadt zu setzen.
Zeichen für den Vereinssport
Modernere Technik

Modernere Technik

Region – Die pendlerarmen bayerischen Sommerferien nutzt die Deutsche Bahn, um die Pfaffenwinkelbahn zwischen Weilheim und Schongau zu modernisieren.
Modernere Technik
100-Tage-Frist vorbei

100-Tage-Frist vorbei

Landkreis – Die Zahl 100 ist eine wichtige Größe in der Arbeitswelt. Nach 100 Tagen ist nämlich die Schonfrist für Neulinge vorbei und es wird Bilanz gezogen. So auch bei Martin Weidehaas, der seit gut drei Monaten die Stabsstelle „Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung“ am Landratsamt Weilheim-Schongau führt.
100-Tage-Frist vorbei
Mehr als ein Vierteljahrhundert im Amt

Mehr als ein Vierteljahrhundert im Amt

Weilheim – Mit dem ausklingenden Schuljahr hieß es auch für den Rektor der Wilhelm- Conrad Röntgen Mittelschule Abschied nehmen: Zum 1. August tritt Bernhard Bürger seinen wohlverdienten Ruhestand an, nachdem er mehr als ein Vierteljahrhundert dort tätig war.
Mehr als ein Vierteljahrhundert im Amt
Banner zerstört

Banner zerstört

Weilheim – Zwischen Weilheim und Deutenhausen wurden in der Nacht zum Sonntag erneut mehrere Banner und Schilder der Bürgerinitiativen Marnbach/Deutenhausen und Heimat 2030 aus dem Boden gerissen und zerstört.
Banner zerstört
Das Ziel erreicht

Das Ziel erreicht

Weilheim – Für 119 Schüler der Staatlichen Realschule wird der 19. Juli 2019 wohl unvergessen bleiben. Nach sechs Jahren intensiven Lernens erhielten die erfolgreichen Absolventen in der mit Blumen geschmückten Stadthalle im Beisein ihrer Familien, Lehrer, Schulleiter, Kommunal- und Landespolitiker das Abschlusszeugnis.
Das Ziel erreicht
"Bye-bye Rosi"

"Bye-bye Rosi"

Weilheim – Nach 31 Jahren als Pädagogin an einer FOS/BOS, davon 13 Jahre in Weilheim und vier Jahre als Schulleiterin vor Ort, wurde Rosemarie Bastuck in einer bewegenden Feier in den Ruhestand verabschiedet und zum Schluss gar hinausgesungen.
"Bye-bye Rosi"
Kurzak steht Rede und Antwort

Kurzak steht Rede und Antwort

Weilheim – Er ist der Mann der Stunde – kaum eine Diskussion zum Thema Entlastungsstraße Weilheim dürfte ohne die Nennung seines Namens funktionieren: Prof. Dr. Harald Kurzak, Leiter des gleichnamigen Münchner Ingenieurbüros.
Kurzak steht Rede und Antwort
Neue Buslinie und Gratisfahrt am Samstag

Neue Buslinie und Gratisfahrt am Samstag

Weilheim – Optimierte Linien, kostenlose Beförderung für alle Schulausweisbesitzer und samstags freie Fahrt für alle: Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vor der Sommerpause einige Verbesserungen auf den Weg gebracht.
Neue Buslinie und Gratisfahrt am Samstag
Von der Schulbank in die Freiheit

Von der Schulbank in die Freiheit

Weilheim – Rauchende Köpfe, klickende Kugelschreiber und eine tickende Uhr: Vor einigen Wochen stand die Turnhalle der Wilhelm-Conrad-Mittelschule in Weilheim noch ganz im Zeichen der Abschlussprüfungen. Vergangenen Donnerstag versammelten sich die SchülerInnen der neunten und zehnten Klassen nun aus einem ganz anderen Grund erneut in der Turnhalle – der Abschlussfeier
Von der Schulbank in die Freiheit
"Tropical Feeling"

"Tropical Feeling"

Weilheim – Cocktails, Strand und Party in relaxter Atmosphäre. Das alles gibt‘s beim allerersten Jugendfestival „Tropical Feeling 12 To 12“ am Samstag, 27. Juli, auf dem Volksfestplatz. Gefeiert wird, wie der Titel verrät, von 12 Uhr bis Mitternacht.
"Tropical Feeling"
Super Sommerkonzerte

Super Sommerkonzerte

Weilheim – Wenn das Gymnasium Weilheim zu seinen Sommerkonzerten lädt, darf man sich sicher sein: Hier erwartet einen ein buntes Programm quer durch alle Stilrichtungen der Musik. Und wenn dieses dann noch von rund 300 jungen Menschen mit Begeisterung dargeboten wird, ist ein gelungener Abend garantiert.
Super Sommerkonzerte
Brillantfeuerwerk der Blasmusik

Brillantfeuerwerk der Blasmusik

Raisting – Fünf Tage und Abende war die Gemeinde Raisting unbestritten das Zentrum der Blasmusik.
Brillantfeuerwerk der Blasmusik
Auftakt mit Rock´n & Roll

Auftakt mit Rock´n & Roll

Weilheim – Das 15. Fest in der Oberen Stadt zog, wie in den Vorjahren auch schon, die BürgerInnen weit über die Stadtgrenzen hinaus an wie ein Magnet.
Auftakt mit Rock´n & Roll
Oberstadtlerfest Weilheim 2019

Oberstadtlerfest Weilheim 2019

Oberstadtlerfest Weilheim 2019
Bildergalerie Bezirksmusikfest Raisting

Bildergalerie Bezirksmusikfest Raisting

Bildergalerie Bezirksmusikfest Raisting
Nathalie aus München gewinnt den TrachtenMadl-MINI!

Nathalie aus München gewinnt den TrachtenMadl-MINI!

Manche Menschen sind einfach richtige Glückspilze. Einer von ihnen ist Nathalie, die zwar nicht das „Kreisbote TrachtenMadl 2019“ geworden ist, aber dafür einen nagelneuen MINI One* ihr Eigen nennen darf.
Nathalie aus München gewinnt den TrachtenMadl-MINI!
Alpencup Schwaiganger

Alpencup Schwaiganger

Ohlstadt – Von Donnerstag, 25., bis Sonntag, 28. Juli, wird auf dem bayerischen Haupt- und Landgestüt wieder Vielseitigkeitssport in allen Größenordnungen geboten.
Alpencup Schwaiganger
Wichtiger Austausch

Wichtiger Austausch

Landkreis/Iffeldorf – Die Nachbarschaftshilfen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau trafen sich in der Nachbarschaftshilfe Iffeldorf zu einem von der KOBE und der Seniorenfachstelle des Landratsamtes organisierten Austausch- und Informationstreffen.
Wichtiger Austausch
Papa Löwe und seine Kinder

Papa Löwe und seine Kinder

Bernried – Beim Namen „Janosch“ leuchten Kinderaugen und Eltern schwelgen in Erinnerungen. Der Universalkünstler hat mit seinen Büchern und Filmen Generationen auf dem Weg des Erwachsenwerdens begleitet. Mit liebevoll gezeichneten Figuren wie „Papa Löwe“ oder „Tigerente“, anrührenden Geschichten wie „Oh wie schön ist Panama“ sowie Wortwitz begeistert er noch heute Klein und Groß auf der ganzen Welt. Seine Bücher erreichen Millionenauflagen und wurden in viele Sprachen übersetzt.
Papa Löwe und seine Kinder
Musik verbindet

Musik verbindet

Weilheim – Anfang Juli machte sich die Stadtkapelle Weilheim auf den Weg nach Weilheim an der Teck und folgte dort einer Einladung der Stadt. Weilheim a.d. Teck feierte das 1 250-jährige Stadtjubiläum.
Musik verbindet
Gesund und vital

Gesund und vital

Weilheim – Für viele Eltern ist es immer wieder eine Herausforderung, die Verpflegung ih-rer Kinder ausgewogen und abwechslungsreich zu gestalten. Mit einem ganzen Maßnahmenpaket aus verschiedenen Ernährungs- und Bewegungsangeboten möchte das staatliche Angebot des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim (AELF) Familien unterstützen, eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung im Alltag umzusetzen.
Gesund und vital
Bayerische Ernährungstage

Bayerische Ernährungstage

Landkreis – Wer kauft schon mit Apps ein, sollte man meinen. Doch wir sind schon mittendrin in der digitalen Welt.
Bayerische Ernährungstage
Wechsel an der Spitze

Wechsel an der Spitze

Weilheim – Nach einem Jahr ist Präsidentin Ulla von Aswegen-Schmalfeld turnusgemäß aus ihrem Amt ausgeschieden und hat es an Wolfgang Kircher übergeben. Der Apotheker aus Peißenberg ist seit mehr als 20 Jahren Rotarier und wird den Weilheimer Club bis Ende Juni 2020 führen.
Wechsel an der Spitze
Wie ein Besuch im Atelier

Wie ein Besuch im Atelier

Weilheim – Das Stadtmuseum ist reich an Kunstschätzen und Repliken aus der Historie der Kreisstadt. Seit vergangenem Samstag können die Bürger dort wieder einmal die Werke zeitgenössischer Künstler bewundern.
Wie ein Besuch im Atelier
Fit für die digitale Welt

Fit für die digitale Welt

Landkreis/Peißenberg – Online-Banking, Musik Streaming oder geschäftliche Meetings per Skype: Wir sind längst in einer digitalisierten Welt angekommen. Doch was in vielen großen Firmen in puncto Digitalisierung bereits zum Standard gehört, stellt kleinere, mittelständische Unternehmen oft vor Herausforderungen. Mit der „Kick-off“ Veranstaltung der „Initiative Digital“ soll dem am 22. Juli in der Tiefstollenhalle in Peißenberg entgegengewirkt werden.
Fit für die digitale Welt
Innenstadt als Konzertsaal

Innenstadt als Konzertsaal

Weilheim – Filmmusiken aus „Herr der Ringe“, „Nabucco“, symphonische Werke: Die Weilheimer Bürger hatten am vergangenen Samstag die Wahl.
Innenstadt als Konzertsaal
Königlicher Besuch in Murnau

Königlicher Besuch in Murnau

Murnau – Für Feuerwehr-Kommandant Florian Krammer heißt es nun: Büffeln! Nämlich ‚Twi‘, das ist die Sprache des Volkes der Ashanti in Zentralghana. Deren König Nana Antwi Agyei Brempong II. hat während seines Besuches in Murnau die hiesigen Firefighter in seine Heimat eingeladen, um dort über die Organisation einer ehrenamtlich geführten Feuerwehr zu berichten.
Königlicher Besuch in Murnau
Alexa, ich brauche ein Grußwort!

Alexa, ich brauche ein Grußwort!

Weilheim – Die Vakanz ist vorbei! Seit dem 1. Juli hat das Dekanat Weilheim wieder einen Dekan: Jörg Hammerbacher wurde am vergangenen Sonntag mit Festgottesdienst und Empfang in sein Amt eingeführt.
Alexa, ich brauche ein Grußwort!
Einbrecher gehen leer aus

Einbrecher gehen leer aus

Peißenberg – Bei der Besichtigung eines stillgelegten Traktes im ehemaligen Krankenhaus an der Hauptstraße wurde festgestellt, dass ein oder mehrere Unbekannte eine Glastüre eingeschlagen haben.
Einbrecher gehen leer aus
Regionalplan im Fokus

Regionalplan im Fokus

Peißenberg – Das Wachstum in der „Boomregion Oberbayern“ geht weiter. Wie soll es gestaltet respektive gemanagt werden? Und wie geht man mit dem Flächenverbrauch um? Das waren Fragen, mit denen sich der Regionalausschuss Weilheim-Schongau der Industrie- und Handelskammer (IHK) im Rahmen seiner jüngsten Sitzung bei der Firma „Aerotech“ in Peißenberg beschäftigte. Konkreter Anlass für die Diskussionen war die Fortschreibung des Regionalplans Oberland.
Regionalplan im Fokus