Ressortarchiv: Weilheim

In einem abgelegenen Dorf in Togo eröffnet erstmals eine Schule – Dank vieler Weilheimer

In einem abgelegenen Dorf in Togo eröffnet erstmals eine Schule – Dank vieler Weilheimer

Weilheim – Kagnibara ist ein abgelegenes Dorf. Die nächstgrößere Stadt ist rund zwei Stunden entfernt und nur über eine staubige Sandpiste zu erreichen. Die Bewohner leben weit verstreut in Hütten ohne Strom, Wasser und Abwasserentsorgung. Eine Schule gab es dort bis vor Kurzem auch nicht. Doch das hat sich jetzt geändert. Wie es dazu kam, erzählt Uta Orawetz.
In einem abgelegenen Dorf in Togo eröffnet erstmals eine Schule – Dank vieler Weilheimer