Ressortarchiv: Weilheim

Bäckerei in Seeshaupter Markthalle eröffnet

Bäckerei in Seeshaupter Markthalle eröffnet

Die warmen Semmeln gelten redensartlich als besonders begehrte Ware des Bäckers. Obwohl das Geschäft „BahnhofsBäck“ in der Seeshaupter Markthalle erst am 23. Juli eröffnet hat, ist die Resonanz schon jetzt sehr groß. Das Backwarengeschäft schließt nicht nur eine Versorgungslücke in dem Erholungsort am Starnberger See. Neben klassischen Backwaren, die frisch von den Bäckereien Huber und Eberl stammen, hat sich das „BahnhofsBäck“ auf das Angebot regionaler Produkte spezialisiert. Ob zum Verzehr vor Ort oder zum Mitnehmen: Das fünfköpfige Team bietet ebenso verschiedene Kalt- und Warmgetränke, belegte Brötchen, eine umfangreiche Auswahl an warmen Brotzeiten, Snacks und Süßes an. Mit seinen Pfandbechern unterstützt das Geschäft die Recup-Initiative.
Bäckerei in Seeshaupter Markthalle eröffnet
ImagineKids-Sommerzirkuswoche: 47 Kinder, drei Finale und jede Menge begeisterter Eltern

ImagineKids-Sommerzirkuswoche: 47 Kinder, drei Finale und jede Menge begeisterter Eltern

Weilheim – Nach fünf Tagen intensiven Übens, aber auch mit viel Spaß, zeigten in der vergangenen Woche in der Begegnungsscheune auf Gut Dietlhofen fast 50 „Nachwuchsartisten“ ihren Eltern und Geschwistern, was sie während des Ferienprogramms der ImagineKids gelernt hatten.
ImagineKids-Sommerzirkuswoche: 47 Kinder, drei Finale und jede Menge begeisterter Eltern
Einbrecher in Huglfing mit Polizeihubschrauber verfolgt

Einbrecher in Huglfing mit Polizeihubschrauber verfolgt

Huglfing - Fast schon filmreif war die Suche nach drei Personen, die in Huglfing in einen Edeka eingebrochen sind. Einer der Tatverdächtigen konnte mit dem Hubschrauber aufgespürt werden.
Einbrecher in Huglfing mit Polizeihubschrauber verfolgt
»Eselflüsterin« Anahid Klotz kämpft weiter für ihre Therapie-Tiere

»Eselflüsterin« Anahid Klotz kämpft weiter für ihre Therapie-Tiere

Pähl – Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber predigt die Schlagworte Diversifizierung, Risikostreuung und Zusatzeinkommen, damit bäuerliche Betriebe ihre Existenz langfristig sichern können. Dazu gehören Urlaub auf dem Bauernhof, Direktvermarktung oder Lern- und Erlebniswelt Bauernhof. Letztere gibt es seit 15 Jahren in Pähl mit der Eselfarm „Asinella“. Wie lange noch, nachdem die Behörden Gründe für eine Schließung aus dem Hut gezaubert haben?
»Eselflüsterin« Anahid Klotz kämpft weiter für ihre Therapie-Tiere
Flamingo aus Garten gestohlen - weitere Tiere werden vermisst

Flamingo aus Garten gestohlen - weitere Tiere werden vermisst

Deutenhausen/Marnbach - Es geschah am helllichten Tag. Unbedarft hat sich der Flamingo bei der schwülen Hitze am vergangenen Dienstag eine Abkühlung im Planschbecken gegönnt. Seitdem fehlt jede Spur von ihm.
Flamingo aus Garten gestohlen - weitere Tiere werden vermisst
Kita-Notbetreuung: Teilerlass ist möglich

Kita-Notbetreuung: Teilerlass ist möglich

Weilheim – Eltern, die ihr Kind während der Corona-Beschränkungen tageweise zur Notbetreuung in eine der städtischen Kindertagesstätten gebracht, aber dafür jeweils die volle Monatsgebühr bezahlt haben, können nun bei der Stadt einen Teilerlass beantragen.
Kita-Notbetreuung: Teilerlass ist möglich
Naturfreundehaus öffnet seine Türen - mit neuen Wirtsleuten

Naturfreundehaus öffnet seine Türen - mit neuen Wirtsleuten

Weilheim – Am 11. August wurde nach einjähriger Pause das an der Ammer gelegene Ausflugslokal „Naturfreundehaus“ mit einer kleinen Feier wiedereröffnet. Der Betrieb soll langsam wieder hochgefahren werden. Neue Pächter und Wirtsleute sind Silvana und Ole Krug.
Naturfreundehaus öffnet seine Türen - mit neuen Wirtsleuten
Zentraler Omnibusbahnhof in Weilheim eingeweiht 

Zentraler Omnibusbahnhof in Weilheim eingeweiht 

Weilheim – Als „fahrgastfreundlich, funktional, optisch ansprechend und selbstverständlich barrierefrei“ bezeichnete Bürgermeister Markus Loth den neuen Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) bei seiner Einweihung.
Zentraler Omnibusbahnhof in Weilheim eingeweiht 
Weilheimer hinterrücks mit Schraubenzieher attackiert

Weilheimer hinterrücks mit Schraubenzieher attackiert

Weilheim – Dank seines Bruders ist ein 31-jähriger Weilheimer wohl mit einem Schrecken davongekommen, nachdem er hinterrücks mit einem Schraubenzieher angegriffen wurde.
Weilheimer hinterrücks mit Schraubenzieher attackiert
Besucher aus aller Welt lassen sich von Fischener Kornkreis inspirieren

Besucher aus aller Welt lassen sich von Fischener Kornkreis inspirieren

Fischen - Das FünfSeenLand ist reich an Sehenswürdigkeiten. Die Schlösser, Wälder, Berge, Klöster und Biergärten ziehen alljährlich viele Touristen an.
Besucher aus aller Welt lassen sich von Fischener Kornkreis inspirieren
Bayernbund nimmt sein Jahresprogramm mit Feldmesse auf

Bayernbund nimmt sein Jahresprogramm mit Feldmesse auf

Deutenhausen/Region – Bedingt durch die Corona-Krise musste der Bayernbund-Kreisverband Weilheim-Schongau/Garmisch-Partenkirchen die Veranstaltungen, die für das erste Halbjahr 2020 geplant waren, alle auf unbestimmte Zeit verschieben. Die Lockerungen für Vereinsveranstaltungen, die von der Staatsregierung in den letzten Wochen zugelassen wurden, erlaubten jetzt einen Neustart.
Bayernbund nimmt sein Jahresprogramm mit Feldmesse auf
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

Weilheim – Mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren wurde am Sonntag ein 16-Jähriger nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem gleichaltrigen Jugendlichen.
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen
Kursreihe »Leben in Bayern«: Kolping führt Pilotprojekt durch

Kursreihe »Leben in Bayern«: Kolping führt Pilotprojekt durch

Weilheim – Kursreihe „Leben in Bayern“ – so heißt ein Projekt des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration (StMI).
Kursreihe »Leben in Bayern«: Kolping führt Pilotprojekt durch
Landrätin montiert Schild »Kein Platz für Rassismus« in Raisting

Landrätin montiert Schild »Kein Platz für Rassismus« in Raisting

Raisting – Die Raistinger haben es jetzt schriftlich: In ihrer Gemeinde soll Respekt untereinander und Fremden gegenüber gepflegt werden, wobei ganz speziell Rassismus fehl am Platz sei. Unübersehbar neben dem Eingang der gemeindlichen Turnhalle am Kirchenweg haben Landrätin Andrea Jochner-Weiß und Bürgermeister Martin Höck ein entsprechendes Schild angebracht. Initiiert von Walter „Wacky“ Hain, der als „Respekt-Botschafter“ in Stadt und Landkreis unterwegs ist.
Landrätin montiert Schild »Kein Platz für Rassismus« in Raisting
Luftsportverein übergibt Spende

Luftsportverein übergibt Spende

Landkreis – Ein kleiner Junge aus der Nachbarschaft des Sonderlandeplatzes in Paterzell ist chronisch erkrankt und deshalb regelmäßig in Behandlung im Dr. von Haunerschen Kinderspital in München.
Luftsportverein übergibt Spende
Kornkreis in Fischen wird zur Sehenswürdigkeit

Kornkreis in Fischen wird zur Sehenswürdigkeit

Fischen – Das FünfSeenLand ist reich an Sehenswürdigkeiten. Die Schlösser, Wälder, Berge, Klöster und Biergärten ziehen alljährlich viele Touristen an.
Kornkreis in Fischen wird zur Sehenswürdigkeit
Noch freie Plätze für Veranstaltungen des Jugendrotkreuzes

Noch freie Plätze für Veranstaltungen des Jugendrotkreuzes

Weilheim – Trotz Corona-Beschränkungen war das erste Ferienangebot des Jugendrotkreuzes Weilheim und Peißenberg ein voller Erfolg. An „Lebensretter für einen Tag“ nahmen 39 Kinder aus dem gesamten Landkreis in Weilheim teil.
Noch freie Plätze für Veranstaltungen des Jugendrotkreuzes
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg

Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg

Peißenberg – Parallel zur Großveranstaltung in Berlin fand am vergangenen Samstag auf dem Volksfestplatz ebenfalls eine als „überparteiliche Privatveranstaltung“ bezeichnete Demonstration unter dem Titel „Friedensfest – für Freiheit, Selbstbestimmung und Grundrechte“ statt.
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Falscher Polizist fordert Dießener zum Einlass in dessen Wohnung auf

Falscher Polizist fordert Dießener zum Einlass in dessen Wohnung auf

Dießen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag vergangener Woche, gegen 0.30 Uhr, klopfte ein 40-Jähriger bei einem 35-jährigen Dießener ans Fenster. Er gab sich als Polizeibeamter aus und forderte den Dießener auf, die Türe zu öffnen.
Falscher Polizist fordert Dießener zum Einlass in dessen Wohnung auf
Anna sagt was feiert Premiere bei Teatro Coronato

Anna sagt was feiert Premiere bei Teatro Coronato

Weilheim – Auch das Stadttheater muss mal an die frische Luft – dachte sich Andreas Arneth und konzipierte für Corona-Zeiten das Teatro Coronato, eine kleine Freilichtbühne nördlich der Großen Hochlandhalle. Hier sitzen die Theaterbesucher wie in einem Wirtshausgarten, für’s leibliche Wohl sorgt die Wirtsfamilie der Stadthalle im Selbstbedienungsstand. Am vergangenen Wochenende konnte man hier die erste eigene Produktion sehen: „Anna sagt was“, eine Komödie von Peter Schanz.
Anna sagt was feiert Premiere bei Teatro Coronato
Zeugen gesucht: Mann an Weilheimer Bahnhof attackiert

Zeugen gesucht: Mann an Weilheimer Bahnhof attackiert

Weilheim – Am Sonntagabend, 30. Juli, gegen 23.20 Uhr soll ein Afghane durch zwei Männer im Bahnhof Weilheim bedroht und mit einer Flasche beworfen worden sein.
Zeugen gesucht: Mann an Weilheimer Bahnhof attackiert
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden

DLRG warnt vor Gefahren beim Baden

Landkreis – Viele Menschen drängt es jetzt an Seen und Flüsse, um sich zu erholen. Wer Baden und Schwimmen aber hauptsächlich vom Schwimmbad her kennt, muss in der freien Natur besonders umsichtig sein. Damit alles gut geht, gibt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hier Tipps für eine sichere Zeit am Wasser.
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
Neue Kindergartengruppe in Weilheim

Neue Kindergartengruppe in Weilheim

Weilheim – Die Kinderkrippe Wichteltreff im Paradeis wird um eine Kindergartengruppe erweitert.
Neue Kindergartengruppe in Weilheim
Führung durch den Feengarten

Führung durch den Feengarten

Weilheim – Seine zahlreichen Kräuter- und Pflanzenschätze will der Feenbaum-Garten interessierten Weilheimern bei einem Tag der offenen Tür präsentieren. Der gemeinnützige Trägerverein lädt am Samstag, 8. August, von 18 bis 20 Uhr, zu einer entspannenden Auszeit vom Alltag ein.
Führung durch den Feengarten
Durchstarten trotz Corona – welche Jobs jetzt gefragt sind

Durchstarten trotz Corona – welche Jobs jetzt gefragt sind

Auch wenn niemand mehr das Wort „Corona“ hören kann – positiv bleiben und optimistisch in die Zukunft blicken: Das sollte man trotz Corona auch im Bereich Job und Jobsuche versuchen!
Durchstarten trotz Corona – welche Jobs jetzt gefragt sind
Problemkind Eisstadion: TSV Peißenberg peilt Eisaufbereitung für Anfang September an

Problemkind Eisstadion: TSV Peißenberg peilt Eisaufbereitung für Anfang September an

Peißenberg – Für die Verantwortlichen des TSV Peißenberg war es ein Kraftakt, nach dem Corona-Lockdown die Turnhallen und Sportstätten im Freien für die Sparten wieder zu öffnen. Das Schwierigste steht dem TSV-Präsidium aber noch bevor: Die Öffnung des Eisstadions.
Problemkind Eisstadion: TSV Peißenberg peilt Eisaufbereitung für Anfang September an
Neue Radom-Hülle erst im nächsten Frühjahr

Neue Radom-Hülle erst im nächsten Frühjahr

Weilheim/Raisting – Stürmischer Auftakt der aktuellen Kreistagssitzung in der Weilheimer Stadthalle: René Jakob, Geschäftsführer der Radom Raisting GmbH, ließ in seinem Bericht über den Stand der Radom-Sanierung nochmals das Sturmtief Bianca Revue passieren. Im Februar dieses Jahres hatte es mit Orkanböen und Brechern von über 120 km/h die Außenhülle des Industriedenkmals zerstört und in drei Teile zerrissen. Dabei wurde auch die empfindliche Antenne um 15 Grad verdreht.
Neue Radom-Hülle erst im nächsten Frühjahr

FOS/BOS Weilheim verabschiedet 231 Absolventen

Weilheim – 2020 war Corona bedingt für alle Schulen ein schwieriges Jahr. Davon konnten auch die Abiturienten der Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) Weilheim ein Lied singen. Abschluss und Zeugnisübergabe erfolgten deshalb in drei Schichten in der Stadthalle.
FOS/BOS Weilheim verabschiedet 231 Absolventen
Ferienprogramm Buchheim Museum

Ferienprogramm Buchheim Museum

Bernried – Die Phantasie ist im Buchheim Museum gelandet. Nicht, dass sie nicht immer schon hier gewesen wäre.
Ferienprogramm Buchheim Museum
Murnau bekommt eine dritte öffentliche Badestelle

Murnau bekommt eine dritte öffentliche Badestelle

Murnau – Neben den Badestellen in der Murnauer Bucht und am Froschhauser See erhält Murnau eine dritte öffentliche Badestelle. Der Gemeinderat des Marktes hat beschlossen, das Strandbad Murnau in diesem Jahr als öffentliche Badestelle zu führen.
Murnau bekommt eine dritte öffentliche Badestelle
Vom Missionar zum Kirchenkritiker

Vom Missionar zum Kirchenkritiker

Murnau – „Seit meiner Jugend wollte ich in die Mission, in der Überzeugung, dass der christliche Glaube in die Welt getragen werden müsse. Aber im Kongo habe ich eine Kirche erlebt, der es nur um Macht und Machterhalt ging und die sich auch nicht gescheut hat, mit repressiven Regierungen zu kollaborieren.“
Vom Missionar zum Kirchenkritiker
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche

Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche

Polling – Es war in der Tat eine illustre Gesprächsrunde, die sich da in Anamica Lindigs Wohnzimmer einfand. Ganz nach dem Motto „Frechheit siegt“ hatte sich die Pollinger Sängerin und Gesangslehrerin ein paar Tage zuvor in eine Online-Diskussion mit Dr. Wolfgang Heubisch, dem Vize-Präsidenten des Bayerischen Landtags und ehemaligen Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kultur, eingeschaltet und ihre Sorgen und Nöte artikuliert.
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Weilheimer Realschüler drehen auf dem Schulgelände zwei Filme

Weilheimer Realschüler drehen auf dem Schulgelände zwei Filme

Weilheim – „Kamera läuft. Und – ab!“ Das war am Mittwoch vor den Sommerferien der wohl meistgehörte Satz in der Realschule Weilheim. Denn die Klasse 6a nahm am Filmprojekt „Das filmende Klassenzimmer“ teil, das von der Bavaria Film durchgeführt wurde.
Weilheimer Realschüler drehen auf dem Schulgelände zwei Filme
Freilichtmuseum Glentleiten stellt sein Sommerprogramm vor

Freilichtmuseum Glentleiten stellt sein Sommerprogramm vor

Großweil – Trotz Corona steht einem Besuch der Glentleiten in den Sommerferien nichts im Wege. Nahezu alle historischen Häuser, die Sonderausstellung „Die Blumenfrauen vom Viktualienmarkt“ und die Glentleitner Gastronomien sind zugänglich. Führungen, Kinderprogramme und Handwerksvorführungen finden in modifizierter Form statt.
Freilichtmuseum Glentleiten stellt sein Sommerprogramm vor