Ressortarchiv: Weilheim

Stadtwerke planen im Nordosten von Weilheim erstes Nahwärmenetz der Stadt

Stadtwerke planen im Nordosten von Weilheim erstes Nahwärmenetz der Stadt

Weilheim – Bei den Stadtwerken ist derzeit einiges los, nichts im Argen, sondern im Gange. Zwei zukunftsweisende Projekte halten sie gerade auf Trab. Man plant ein innovatives Energiekonzept für das Schon-bald-Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße. Und mehr noch: Im Nordosten der Stadt soll ein Nahwärmeversorgungsnetz entstehen. Über Letzteres sprach in der jüngsten Sitzung des Klimaausschusses Stefan Sendl vom gleichnamigen Peißenberger Ingenieurbüro.
Stadtwerke planen im Nordosten von Weilheim erstes Nahwärmenetz der Stadt
Straßenrennen der Herren Elite in Murnau

Straßenrennen der Herren Elite in Murnau

Murnau – Der Markt Murnau ist neben Landsberg und Fürstenfeldbruck Partnerstadt der European Championships Munich 2022.
Straßenrennen der Herren Elite in Murnau
Murnauer Freibad öffnet diesen Sommer mit Zwei-Schichten-System

Murnauer Freibad öffnet diesen Sommer mit Zwei-Schichten-System

Murnau – Noch ist es für viele etwas zu kalt, um mehr als die Zehen in den Staffelsee zu tunken. Bikinis und Badehosen sieht man jedenfalls noch nicht viele an dem Murnauer Gewässer. Für die Zeit, in der wenig Bekleidung und viel Haut angesagt sind, hatte Nina Herweck-Bockhorni, stellvertretende Geschäftsleiterin des Rathauses, in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung eine wichtige Ansage zu machen. Denn im Murnauer Freibad wird diesen Sommer in Schichten gebadet und gesonnt.
Murnauer Freibad öffnet diesen Sommer mit Zwei-Schichten-System
Weilheimer Polizei löst Treffen der Auto-Tuning-Szene auf

Weilheimer Polizei löst Treffen der Auto-Tuning-Szene auf

Weilheim ‒ Tiefergelegtes Fahrwerk. Breite Reifen. Auffallender Lack. Wer viel Geld ins Tuning steckt, möchte sein Auto natürlich auch präsentieren. In Weilheim musste die Polizei bei einem Treffen der Tuning-Szene jedoch einschreiten.
Weilheimer Polizei löst Treffen der Auto-Tuning-Szene auf
Landkreisweites Gutscheinsystem stößt in Murnau auf Kritik

Landkreisweites Gutscheinsystem stößt in Murnau auf Kritik

Murnau – Braucht es das? Eine Frage, die sich der ein oder andere in der jüngsten Sitzung des Murnauer Marktgemeinderates gestellt zu haben scheint. Eigentlich wollte man ein eigenes Gutscheinsystem für den Markt einführen. Dann aber bekam man Wind von dem Vorhaben der Zugspitzregion. Diese arbeitet nämlich an einem Gutschein- und sogar Bonussystem auf Landkreisebene. Nun schlägt die Murnauer Verwaltung vor, sich einfach dranzuhängen. Anhänglich zeigt sich aber nicht jeder im Marktgemeinderat.
Landkreisweites Gutscheinsystem stößt in Murnau auf Kritik
Ein Leben für das THW: Ein Engagierter aus Weilheim berichtet

Ein Leben für das THW: Ein Engagierter aus Weilheim berichtet

Weilheim – Bei Katastrophen rückt das Technische Hilfswerk (THW) an. Die Mitglieder leisten aber noch viel mehr – oft nahezu unbemerkt von der Gesellschaft. Ein Ehrenamtlicher aus Weilheim gibt Einblicke in sein Leben.
Ein Leben für das THW: Ein Engagierter aus Weilheim berichtet
Marktgemeinderat Murnau beschließt Verlegung von Geh- und Radweg

Marktgemeinderat Murnau beschließt Verlegung von Geh- und Radweg

Murnau – Er ist nicht sonderlich breit, soll aber Fußgängern wie Radfahrern genügend Platz bieten – und Sicherheit, die angesichts der Enge, aber auch des teilweise starken Gefälles, nicht gewährleistet zu sein scheint. Nun soll der Geh- und Radweg zwischen dem Murnauer Bahnhof und der südlich der Kohlgruber Straße gelegenen Seestraße verlegt werden. Dafür sprach sich der Marktgemeinderat jüngst aus.
Marktgemeinderat Murnau beschließt Verlegung von Geh- und Radweg
Rathausbesuche verstärkt am Computer – Wessobrunn-App kommt gut an

Rathausbesuche verstärkt am Computer – Wessobrunn-App kommt gut an

Wessobrunn – Bei der Breitbandversorgung hinkt Wessobrunn im Vergleich zu vielen Landkreisgemeinden weit hinterher.
Rathausbesuche verstärkt am Computer – Wessobrunn-App kommt gut an
Pählerin wirbt für Projekt aus Senegal und bittet um Unterstützung

Pählerin wirbt für Projekt aus Senegal und bittet um Unterstützung

Pähl/Senegal – Vier junge Männer aus dem Senegal möchten sich den Traum vom eigenen Landwirtschaftsunternehmen erfüllen. Dabei brauchen sie jedoch Unterstützung.
Pählerin wirbt für Projekt aus Senegal und bittet um Unterstützung
Innovatives Energiekonzept bei Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße

Innovatives Energiekonzept bei Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße

Weilheim – Die Stadtwerke Weilheim planen Großes – und Zukunftsweisendes. Die Stadtwerke Weilheim i.OB Energie GmbH/SWE strebt für das künftige Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße eine nachhaltige Versorgung mit Wärme, Kälte und Strom an – und will so ökologische Fußabdrücke auf kleineren Sohlen setzen. Ein Projekt, das den Klimaausschuss in seiner jüngsten Sitzung überzeugte. Einstimmig votierte das Gremium für den Entwurf.
Innovatives Energiekonzept bei Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße
Kritische Töne zwischen Konzertklängen: Zweite Kultur-Demo in Murnau

Kritische Töne zwischen Konzertklängen: Zweite Kultur-Demo in Murnau

Murnau – Da ist es, das Wort, das schon bei der ersten Kundgebung auf Jakob Hamburgers Zunge lag, das der Vorsitzende des Vereins Forum Westtorhalle damals aber runterschluckte: Konzert. Bei der zweiten Kultur-Demo sprach er nun ganz offen davon, dass diese Demo eigentlich eine Art Deckmantel für das ist, was man seit Monaten ersehnt, was aber seit Monaten nicht möglich ist: Musik, live, in Farbe, Band vor Publikum, Publikum vor Band. 
Kritische Töne zwischen Konzertklängen: Zweite Kultur-Demo in Murnau
Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet

Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet

Lange haben die Weilheimer und Ausflügler aus der Umgebung gewartet: Nach dreieinhalb Jahren Schließung hat die Traditionswirtschaft am Gögerl wieder geöffnet. Die Feuertaufe haben die neuen Pächter mit einem ersten gut besuchten Biergartenwochenende bereits bestanden.
Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet
Fahrrad Service Station am Weilheimer Bahnhof

Fahrrad Service Station am Weilheimer Bahnhof

Weilheim ‒ Dem ein oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen. Am Bahnhof ist jetzt eine Service Station für Fahrräder installiert worden.
Fahrrad Service Station am Weilheimer Bahnhof
Sonderaktion in Penzberg: Lange Warteschlange für 888 Impfdosen

Sonderaktion in Penzberg: Lange Warteschlange für 888 Impfdosen

Penzberg/Region – Bei der Impfaktion in der Turnhalle am ehemaligen Wellenbad herrschte ein großer Andrang. Ab 6 Uhr warteten Interessierte auf den Inhalt der 888 Impfdosen AstraZeneca. Ab 9 Uhr wurde aber erst geimpft.
Sonderaktion in Penzberg: Lange Warteschlange für 888 Impfdosen
Gut Kerschlach: Neue Tagesbar lockt mit leckerem Angebot

Gut Kerschlach: Neue Tagesbar lockt mit leckerem Angebot

Endlich wieder einmal in ein Lokal gehen, wenn auch nur im Außenbereich – darauf haben wir alle gewartet. Und prompt gesellt sich ein neues Angebot dazu, dass viel Leckeres zu bieten hat. 
Gut Kerschlach: Neue Tagesbar lockt mit leckerem Angebot
Rekordbeteiligung beim Sparkassen-Cup des TC Weilheim 

Rekordbeteiligung beim Sparkassen-Cup des TC Weilheim 

Weilheim – Im Vorjahr musste der Sparkassen-Cup coronabedingt noch abgesagt werden. In diesem Jahr ließ sich der veranstaltende Tennisclub Weilheim vom Virus aber nicht ausbremsen. Trotz massiver Auflagen wie den einzuhaltenden Hygienerichtlinien, Zuschauerverbot und Gastronomie nur to go wurde das Turnier gespielt, allerdings früher als geplant. 
Rekordbeteiligung beim Sparkassen-Cup des TC Weilheim 
Sportabzeichenabnahme beim TSV Weilheim startet nach den Pfingstferien

Sportabzeichenabnahme beim TSV Weilheim startet nach den Pfingstferien

Weilheim – Etwas gedulden müssen sich derzeit noch die sportlich aktiven Weilheimer, die das Sportabzeichen ablegen möchten.
Sportabzeichenabnahme beim TSV Weilheim startet nach den Pfingstferien
Weilheimer ÖPNV soll durch neue Busse attraktiver werden

Weilheimer ÖPNV soll durch neue Busse attraktiver werden

Weilheim – Der ÖPNV in Weilheim soll moderner sowie umwelt- und nutzerfreundlicher werden. Kombiniert mit günstigen Preisen soll er somit deutlich attraktiver für mehr Nutzergruppen werden.
Weilheimer ÖPNV soll durch neue Busse attraktiver werden
FDP Politiker schreibt Offenen Brief an das Staatliche Bauamt Weilheim

FDP Politiker schreibt Offenen Brief an das Staatliche Bauamt Weilheim

Weilheim/Region – „Die anhaltende Zerstörung von Lebensräumen, unter anderem für Insekten, und der massive Verlust an Biodiversität veranlasst mich, Ihnen zu schreiben.“ So beginnt der Offene Brief des Vorsitzenden des FDP Kreisverbandes Klaus Breil an den Leitenden Baudirektor Stefan Scheckinger des Staatlichen Bauamts Weilheim.
FDP Politiker schreibt Offenen Brief an das Staatliche Bauamt Weilheim
400 000 Euro fürs Industriedenkmal Radom

400 000 Euro fürs Industriedenkmal Radom

Raisting – Gute Nachrichten aus Berlin: Für das Radom Raisting stellt der Bund 400 000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm zur Verfügung.
400 000 Euro fürs Industriedenkmal Radom
SV Wielenbach bringt sportliche Infrastruktur auf Vordermann

SV Wielenbach bringt sportliche Infrastruktur auf Vordermann

Wielenbach – Nicht untätig war der SV Wielenbach in der Corona-Zeit. Der Sportverein, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert, brachte die formelle und sportliche Infrastruktur auf Vordermann. 
SV Wielenbach bringt sportliche Infrastruktur auf Vordermann
Kunst aus dem Feuerwehrauto

Kunst aus dem Feuerwehrauto

Peißenberg/Weilheim – Zeichnen, malen, walzen, drucken: Kreativ werden können Kinder und Jugendliche den ganzen Sommer über beim „feuerroten Kunst-Mobil“, das bis Ende Juli jede Woche in Peißenberg und Weilheim halt macht. Am Pfingstwochenende gab es die ersten Schnuppertermine.
Kunst aus dem Feuerwehrauto
Rigi-Rutsch‘n in Peißenberg öffnet

Rigi-Rutsch‘n in Peißenberg öffnet

Peißenberg – Das Bäderparkteam der Peißenberger Gemeindewerke steht in den Startlöchern: Am Freitag, 28. Mai, beginnt in der „Rigi-Rutsch´n“ die Freibadsaison. Die Vorfreude ist groß: „Wir wollen vor allem den Leuten, die nicht in den Urlaub fahren können, schöne Sommertage in der ‚Rigi-Rutsch´n´ ermöglichen“, sagt Gemeindewerksleiterin Ingrid Haberl.
Rigi-Rutsch‘n in Peißenberg öffnet
Unterer Graben in Weilheim gesperrt

Unterer Graben in Weilheim gesperrt

Weilheim ‒ Wegen Baumschnittarbeiten ist der Untere Graben auf Höhe Einmündung Pollinger Straße und Theatergasse abschnittsweise am 26. Mai (Ersatztermin 27. Mai) für den öffentlichen Verkehr gesperrt.
Unterer Graben in Weilheim gesperrt
Von Fingerabdruckblättern zum virtuellen Tatort: BLKA feiert 75-Jähriges

Von Fingerabdruckblättern zum virtuellen Tatort: BLKA feiert 75-Jähriges

Region – Von mehr als 20 auf mehr als 2 000 Mitarbeiter, von einer Sammlung von Fingerabdruckblättern zu modernster Technik: Das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) wird 75 Jahre alt. Als es am 11. Mai 1946 in München gegründet wurde, hieß es noch „Landeserkennungsamt Bayern“ – und auch sonst hat sich seitdem viel getan.
Von Fingerabdruckblättern zum virtuellen Tatort: BLKA feiert 75-Jähriges
Peißenberg nimmt zum zweiten Mal am Stadtradeln teil

Peißenberg nimmt zum zweiten Mal am Stadtradeln teil

Peißenberg – Im Landkreis Weilheim-Schongau geht heuer vom 19. Juni bis zum 9. Juli das Stadtradeln über die Bühne. Auch Peißenberg ist bei dem bundesweit regelmäßig vom Klimabündnis initiierten Aktionswettbewerb wieder dabei.
Peißenberg nimmt zum zweiten Mal am Stadtradeln teil
Klimaausschuss beschäftigt sich mit Neupflanzung und Erfassung städtischer Bäume

Klimaausschuss beschäftigt sich mit Neupflanzung und Erfassung städtischer Bäume

Weilheim – Da scheint jemand viel spazieren gegangen zu sein. Jedenfalls konnte Dr. Claus Reindl in den vergangenen Wochen freudig feststellen, dass in Weilheim hie und da Bäume neu gepflanzt wurden. Überrascht dürfte er davon aber nicht gewesen sein, immerhin hatte er vor etwa einem Jahr für die BfW einen Antrag mit der Anregung, an Feld- und Flurwegen Bäume zu pflanzen, eingereicht und war damit auf Wohlwollen im Klimaausschuss gestoßen. Nun wollte Dr. Reindl in der jüngsten Sitzung des Gremiums erfahren, wie viele Bäume gesetzt wurden.
Klimaausschuss beschäftigt sich mit Neupflanzung und Erfassung städtischer Bäume
Neuer Standort für Feuerwehrhaus und Vereinsheim in Forst gefunden 

Neuer Standort für Feuerwehrhaus und Vereinsheim in Forst gefunden 

Wessobrunn/Forst - Erst sollte es neben dem Sportheim, danach im alten Gasthof Bayerischen Hiasl entstehen. Die Rede ist vom Vereinsheim im Wessobrunner Ortsteil Forst. Beide Standorte, an denen zudem ein neues Feuerwehrhaus entstehen sollte, gehören inzwischen der Vergangenheit an, da zuletzt auch der Hiasl aufgrund schwer einzuschätzender aber vermutlich sehr hoher Sanierungskosten ausschied. In der Zwischenzeit tat sich aber eine dritte Standortlösung auf, die in nicht-öffentlicher Sitzung bereits im Gemeinderat diskutiert wurde.
Neuer Standort für Feuerwehrhaus und Vereinsheim in Forst gefunden 
207 Teilnehmer bei einwöchigem Aulauf in Weilheim

207 Teilnehmer bei einwöchigem Aulauf in Weilheim

Weilheim – Jogger trifft man am Ammerdamm praktisch zur jeder Tageszeit. In der ersten Mai-Woche waren aber besonders viele Läufer entlang der Ammer unterwegs. Das hatte einen einfachen Grund.
207 Teilnehmer bei einwöchigem Aulauf in Weilheim
Was wird aus dem ehemaligen Murnauer Postgebäude?

Was wird aus dem ehemaligen Murnauer Postgebäude?

Murnau – Es ist quasi wie das dezente Lächeln der Mona Lisa oder wie das warme Gelb von van Goghs Sonnenblumen: das Postamt in Murnau, es prägt das Bild der Bahnhofstraße maßgeblich. Schon bald aber zieht sich ein anderes Gelb, das der Post, aus dem Satteldachbau mit seinen auffälligen Treppengiebeln und seiner aufwendigen Fassadenmalerei zurück. Im Hauptverwaltungsausschuss debattierte man nun über die Folgenutzung des Hauses und des dazugehörigen Areals. Kritisch blickte man dabei auf eine Zwischenmietlösung.
Was wird aus dem ehemaligen Murnauer Postgebäude?
Grenzpolizei Murnau stellt Einsatzbilanz für 2020 vor

Grenzpolizei Murnau stellt Einsatzbilanz für 2020 vor

Landkreis/Region – Obwohl die Corona-Pandemie und die vorübergehende Wiedereinführung von Grenzkontrollen im Frühjahr 2020 zu Tirol/Österreich nahezu die gesamte Aufmerksamkeit der Grenzpolizei Murnau in Anspruch nahm, stand das Tagesgeschäft der Fahndungskräfte nicht still. In sämtlichen Schwerpunktbereichen, sei es die Einbruchs-, die Urkunden-, die Rauschgift-, oder die Kfz-Kriminalität, konnten beachtliche Fahndungserfolge erzielt werden. Aber auch die Aufgriffe im Ausländerrecht sowie bei den Waffen- und Verkehrsdelikten ließen die Tastaturen der Fahnder nicht ruhen.
Grenzpolizei Murnau stellt Einsatzbilanz für 2020 vor
Einführung Gutscheinsystem: Murnau muss Pläne noch einmal überdenken

Einführung Gutscheinsystem: Murnau muss Pläne noch einmal überdenken

Murnau – In Murnau sollte ein Gutscheinsystem eingeführt werden, also zumindest zog man das in Erwägung. Nun aber musste die Verwaltung feststellen, dass die Zugspitzregion, die man mit ins Boot holen wollte, bereits mit einem anderen System liebäugelt. Darüber, dass die alten Pläne quasi über Bord gegangen sind, informierte Kämmerer Josef Brückner nun den Hauptverwaltungsausschuss.
Einführung Gutscheinsystem: Murnau muss Pläne noch einmal überdenken
Kritik der Feuerwehr Murnau an Bürgermeister

Kritik der Feuerwehr Murnau an Bürgermeister

Murnau – Ein Gerätehaus für die Freiwillige Feuerwehr Murnau ist schon seit geraumer Zeit ein Thema. Eine Terminverschiebung des Arbeitskreises Feuerwehrbedarfsplan führte nun zu Unverständnis.
Kritik der Feuerwehr Murnau an Bürgermeister
Storchenpaar freut sich über Nachwuchs

Storchenpaar freut sich über Nachwuchs

Weilheim – Im dritten Jahr hat es endlich geklappt. Die Störche auf dem Theaterdach haben erfolgreich gebrütet, wie das Foto unserer Leser Anneliese und Ottmar Back zeigt.
Storchenpaar freut sich über Nachwuchs
Verbände richten »Weilheimer Appell« an die Staatsregierung

Verbände richten »Weilheimer Appell« an die Staatsregierung

Weilheim – Anfang Mai endete die internationale Fluss-Konferenz „Dam Removal goes Alps“ mit mehreren hundert TeilnehmerInnen aus über 55 Nationen. Zum Abschluss der Online-Konferenz veröffentlichten die Verbände Bund Naturschutz, Landesfischereiverband Bayern, Bayerischer Kanu-Verband und der WWF Deutschland einen „Weilheimer Appell“ an die Bayerische Staatsregierung.
Verbände richten »Weilheimer Appell« an die Staatsregierung
Flugzettel bezichtigen Unschuldigen einer Straftat

Flugzettel bezichtigen Unschuldigen einer Straftat

Weilheim ‒ Unschuldig eines Verbrechens bezichtigt zu werden, muss ein Schock sein. In Weilheim wurden Flugzettel verteilt, die einen 68-Jährigen mit einer Straftat in Verbindung bringen, die mit ihm jedoch nichts zu tun hatte. Der Grund ist wohl eine Namensgleichheit.
Flugzettel bezichtigen Unschuldigen einer Straftat
Wessobrunn veranstaltet Bürgerkreis zum Thema Klostergut

Wessobrunn veranstaltet Bürgerkreis zum Thema Klostergut

Wessobrunn – Wie soll es mit dem Klostergut in Wessobrunn weitergehen? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Gemeinderat bereits mehrfach.
Wessobrunn veranstaltet Bürgerkreis zum Thema Klostergut
Personalengpass im Bau- und Maschinenbaubereich mit Fachkräften auf Zeit überbrücken

Personalengpass im Bau- und Maschinenbaubereich mit Fachkräften auf Zeit überbrücken

Oberland – Der Bauboom in Deutschland dauert an, auch im bayerischen Raum können die Vertreter der Baugewerke über volle Auftragsbücher berichten. Nicht anders sieht es im Bereich Maschinenbau aus, wo besonders exportorientierte Unternehmen ein starkes Plus zu verzeichnen haben – trotz aller Auswirkungen des Corona-Virus‘.
Personalengpass im Bau- und Maschinenbaubereich mit Fachkräften auf Zeit überbrücken
In Barberetta’s Haar & Bart Manufaktur werden Damen und Herren professionell gestylt

In Barberetta’s Haar & Bart Manufaktur werden Damen und Herren professionell gestylt

Monatelang grübelte Alexandra Buchhauer über den Namen ihres künftigen Salons. Man sollte auf den ersten Blick erkennen, dass sie nicht allein Damen frisiert, sondern auch auf und an den Köpfen der Herren Haare schneidet. Nun lächelt die Friseurmeisterin zufrieden, wenn sie auf den Schriftzug Barberetta’s Haar & Bart Manufaktur blickt, der seit Februar 2020 an den Salonscheiben haftet.
In Barberetta’s Haar & Bart Manufaktur werden Damen und Herren professionell gestylt
Naturnahe Bestattung und wuchernder Efeu erfordern Änderungen in der Friedhofssatzung

Naturnahe Bestattung und wuchernder Efeu erfordern Änderungen in der Friedhofssatzung

Murnau – Es ist ein idyllischer Platz, Bäume flankieren die Fläche, Wind schaukelt sanft Blätter und Gräser. Auf dem Murnauer Friedhof wächst das Angebot an Bestattungsformen. Gerade wird eine neue Grabanlage für Urnen errichtet, naturnah unter Laubkronen. Doch nicht allein die im Süden gelegene neue Anlage erfordere aus Sicht der Verwaltung eine Änderung der Friedhofssatzung, auch fehlplatzierter Kunststoff und zerstörerischer Efeu.
Naturnahe Bestattung und wuchernder Efeu erfordern Änderungen in der Friedhofssatzung
Murnau will mit Naturschutzwächtern Besucher aufklären

Murnau will mit Naturschutzwächtern Besucher aufklären

Murnau – Der Staffelsee-Nachbar hat sie schon, nun will Murnau sie auch einsetzen: Ehrenamtliche für die Naturschutzwacht. In der jüngsten Marktgemeinderatssitzung präsentieren Daniela Feige und Daniela Erben vom Landratsamt Garmisch-Partenkirchen das in Uffing bereits umgesetzte Naturschutzwächtermodell. Und das behagt dem Murnauer Gremium. Auch wenn man sich im Klaren ist, dass man mit diesem Projekt gewiss nicht alle, aber zumindest einige Probleme lösen kann.
Murnau will mit Naturschutzwächtern Besucher aufklären
Maßnahmenplan zur Minderung der Treibhausgas-Emissionen

Maßnahmenplan zur Minderung der Treibhausgas-Emissionen

Murnau – Um zu sehen, wie sich in der Gemeinde Murnau der Energieverbrauch und die Emissionen verändern, wurden für die Jahre 2012, 2015 und 2018 die Treibhausgas-Emissionen (THG) im Gemeindegebiet bilanziert. Die Ergebnisse präsentierte Philipp Zehnder, der Umweltbeauftragte der Marktgemeinde, nun in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung. Und da zeigte sich: Ein Wandel im Endenergieverbrauch lässt noch auf sich warten.
Maßnahmenplan zur Minderung der Treibhausgas-Emissionen
Wirtschaftsminister und DEHOGA Präsidentin mit erster Freiluft-Maß

Wirtschaftsminister und DEHOGA Präsidentin mit erster Freiluft-Maß

Region – Der Wirtschaftsminister hat seine Wirtschaften wieder: Zum Start der Außengastronomie im Landkreis Landsberg kam Hubert Aiwanger eigens in den Biergarten beim Brückenwirt in Kaufering. Gemeinsam mit Angela Inselkammer, der Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA Bayern) eröffnete er standesgemäß mit einer Maß Bier die Biergartensaison.
Wirtschaftsminister und DEHOGA Präsidentin mit erster Freiluft-Maß
75 Jahre Kreisjugendring Weilheim-Schongau

75 Jahre Kreisjugendring Weilheim-Schongau

Wir waren auch mal Jung! Das ist vielleicht der Satz der einem beim Blick in die Archive des Kreisjugendrings mit alten Fotos in den Sinn kommt, wenn man sieht wie Junge Menschen gemeinsam was erlebten. 
75 Jahre Kreisjugendring Weilheim-Schongau
Rotary Club Weilheim sammelt weiter Buch- und Medienspenden

Rotary Club Weilheim sammelt weiter Buch- und Medienspenden

Weilheim – Im Frühjahr mussten die Weilheimer Rotarier ihren beliebten Buchmarkt aufgeben. Doch unter dem neuen Motto „Buch & Medien – Nachhaltig mit Gebrauchtem helfen“ läuft der Verkauf nun über Online-Portale an professionelle Anbieter weiter.
Rotary Club Weilheim sammelt weiter Buch- und Medienspenden
Xylem Analytics: Produktionsumzug nach Achalaich im November

Xylem Analytics: Produktionsumzug nach Achalaich im November

Weilheim – Er ist fast 15 000 Quadratmeter groß, weit über 200 Meter lang und wird Platz für rund 400 Mitarbeiter plus Erweiterungsoption haben: Die Rede ist vom imposanten Neubau der Firma Xylem Analytics im interkommunalen Gewerbegebiet Achalaich zwischen Weilheim und Polling. Die Bauarbeiten liegen gut im Zeitplan. Anfang September sollen bereits die ersten Büroeinheiten bezogen werden.
Xylem Analytics: Produktionsumzug nach Achalaich im November
Rüdiger Imgart übt Kritik im Stadtrat

Rüdiger Imgart übt Kritik im Stadtrat

Weilheim – Eine Anfrage zu den für Stadträte bereit gestellten „Corona-Laientests“ stellte in der letzten Sitzung des Gremiums Rüdiger Imgart (AfD) – und fand dabei teils deutliche Worte.
Rüdiger Imgart übt Kritik im Stadtrat
Graffiti Challenge im Jugendhaus Come In

Graffiti Challenge im Jugendhaus Come In

Weilheim – Graffiti Sprayer und Street Art Künstler aufgepasst: Die Graffiti Wand am Jugendhaus Come In möchte neu gestaltet werden.
Graffiti Challenge im Jugendhaus Come In
Testzelt vor Stadtmuseum wird von Schülerzeichnungen geziert

Testzelt vor Stadtmuseum wird von Schülerzeichnungen geziert

Weilheim – Es wirkt wie ein Hoffnungsschimmer in einer ungewöhnlichen Zeit. Schülerzeichnungen, welche sich mit der Corona-Pandemie beschäftigen, werden am Testzelt vor dem Stadtmuseum ausgestellt.
Testzelt vor Stadtmuseum wird von Schülerzeichnungen geziert
Wanderparkplatz in Polling ist fertig

Wanderparkplatz in Polling ist fertig

Polling – Nur knapp zwei Wochen hat die Firma Schulz gebraucht, um am westlichen Ende der Bahnhofstraße in Polling den dringend benötigten Wanderparkplatz anzulegen. Dank der Witterung konnte das 42 000 Euro teure Projekt zügig und ohne größere Flurschäden abgewickelt werden.
Wanderparkplatz in Polling ist fertig