Ressortarchiv: Weilheim

Der Drachenstich-Rundweg in Murnau

Der Drachenstich-Rundweg in Murnau

Murnau – Die Tourismusregion Das Blaue Land umfasst die Gemeinden Murnau, Seehausen, Uffing, Schwaigen-Grafenaschau, Ohlstadt, Großweil, Riegsee und Spatzenhausen, welche im Landkreis Garmisch-Partenkirchen liegen, sowie Eglfing im Landkreis Weilheim-Schongau. Der Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft liegt bei der Marktgemeinde Murnau. Der Hauptgrund der Namensgebung liegt in der Geschichte: Anfang des 20sten Jahrhunderts ließen sich Gabriele Münter und Wassily Kandinsky in Murnau nieder. Zusammen mit Franz Marc, August Macke und anderen bildete sich eine Künstlervereinigung. Eine romantisch bläuliche Erscheinung bei besonderem Lichteinfall über dem Murnauer Moos mit Blick in das Loisachtal hinterließen wohl einen bleibenden Eindruck.
Der Drachenstich-Rundweg in Murnau
Murnauer Feuerwehrgerätehaus soll auf ehemaligem Volksfestplatz entstehen

Murnauer Feuerwehrgerätehaus soll auf ehemaligem Volksfestplatz entstehen

Murnau – Man muss nicht einmal einen Blick auf die Tagesordnung werfen, um zu wissen, dass an diesem Abend der Marktgemeinderatssitzung der Neubau des Feuerwehrgerätehauses Thema sein wird. Vor Sitzungsbeginn tummeln sich vor dem Sitzungssaal ein paar Feuerwehrler. Ein paar Minuten später wird man im Gremium über den Bericht zum aktuellen Gutachten sowie die Empfehlung des Arbeitskreises Feuerwehrbedarfsplan sprechen – und die Feuerwehrler werden genau hinhorchen.
Murnauer Feuerwehrgerätehaus soll auf ehemaligem Volksfestplatz entstehen
Teatro Coronato bringt Tagespolitik auf die Bühne

Teatro Coronato bringt Tagespolitik auf die Bühne

Weilheim – Er hätte heuer seinen 100. Geburtstag gefeiert – der Weilheimer Autor und Lehrer Christian Buck. Ihm zu Ehren brachte das Teatro Coronato nun „Die Weilheimer Stückl“ auf die Bühne, in allen Rollen ehrenamtliche Weilheimer und mit einer gehörigen Prise Tagespolitik gewürzt.
Teatro Coronato bringt Tagespolitik auf die Bühne
Weitere Sperrung in Weilheimer Innenstadt

Weitere Sperrung in Weilheimer Innenstadt

Weilheim – An der B2 finden derzeit Baumaßnahmen zur Lärmsanierung und Verbesserung des Fußgänger- und Radverkehrs statt. Jetzt wird die Straßensperrung ausgeweitet.
Weitere Sperrung in Weilheimer Innenstadt
Grüne fordern einen Ausbau des Schienenverkehrs

Grüne fordern einen Ausbau des Schienenverkehrs

Weilheim/Region – Starkregen und Überschwemmungen. Hitzewellen und Dürren. Schmelzendes Eis. Der Klimawandel macht sich weltweit bemerkbar. Zeit, um das Ruder herumzureißen, bleibt wenig. Umso wichtiger ist es, jetzt den Klimaschutz voranzutreiben. Für die Grünen steht fest: Der Weg in Richtung Klimaschutz führt auf der Schiene entlang.
Grüne fordern einen Ausbau des Schienenverkehrs
Beim Flohmarktbesuch impfen lassen

Beim Flohmarktbesuch impfen lassen

Huglfing – Im Rahmen des Haus- und Hofflohmarktes am Samstag, 31. Juli, von 10 bis 16 Uhr wird das Impfzentrum Peißenberg im Pfarrhof (gegenüber der Gemeinde Hauptstraße 32) auch die Möglichkeit anbieten, sich impfen zu lassen. 
Beim Flohmarktbesuch impfen lassen
Weilheimer THW nach Hochwasserkatastrophe im Einsatz

Weilheimer THW nach Hochwasserkatastrophe im Einsatz

Weilheim/Ahrweiler – Die Situation in den betroffenen Regionen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist nach der Hochwasserkatastrophe immer noch angespannt. Aus Weilheim sind Einsatzkräfte vom THW vor Ort, um zu helfen.
Weilheimer THW nach Hochwasserkatastrophe im Einsatz
Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen blickt auf vergangene zwei Jahre zurück

Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen blickt auf vergangene zwei Jahre zurück

Marnbach/Deutenhausen – Gleich zwei Jahre umfasste heuer der Rückblick von Kommandant Markus Weinzierl bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen. Dabei wurde deutlich: die Pandemie hat sich auch auf die Arbeit der Feuerwehr ausgewirkt.
Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen blickt auf vergangene zwei Jahre zurück
Parkleitsystem: Vorplanung kann im Murnauer Räte nicht überzeugen

Parkleitsystem: Vorplanung kann im Murnauer Räte nicht überzeugen

Murnau – Sicherlich hat sich Jörg Mortsiefer etwas anderes versprochen, vielleicht nicht unbedingt Begeisterung, aber zumindest Wohlwollen. Aber sonderlich überzeugt scheint der Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung nicht von der Vorplanung zum Aufbau eines Parkleitsystems, welche Mortsiefer im Auftrag der Firma MWG präsentiert. Am Ende verlässt Mortsiefer ohne eine klare Tendenz des Gremiums die Sitzung.
Parkleitsystem: Vorplanung kann im Murnauer Räte nicht überzeugen
Spende für den Fitnesspark vom Verschönerungsverein Weilheim

Spende für den Fitnesspark vom Verschönerungsverein Weilheim

Weilheim - Dass Patrick Mengel und Alex Niklas sich bereits seit einiger Zeit mit dem Fitnesspark in der Au beschäftigen, ist kein Geheimnis. Die beiden sammeln schon seit geraumer Zeit fleißig Spenden, um den Fitnesspark zu erweitern und zu optimieren.
Spende für den Fitnesspark vom Verschönerungsverein Weilheim
253 Absolventen von FOS/BOS verabschiedet

253 Absolventen von FOS/BOS verabschiedet

Weilheim – 253 Absolventen, diese stolze Anzahl konnte die Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) am vergangenen Freitag verabschieden. In drei Schichten kamen die Schüler*innen mit ihren Eltern in die Stadthalle, um coronakonform den feierlichen Schulabschluss begehen zu können. Durch das Programm führte Schülersprecher Vincent Müller-Heydenreich.
253 Absolventen von FOS/BOS verabschiedet
Bernried feiert 900-jähriges Klosterjubiläum

Bernried feiert 900-jähriges Klosterjubiläum

Bernried – Der Festgottesdienst samt Festakt unter freiem Himmel war am vergangenen Sonntag der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 900-jährigen Klosterjubiläum in Bernried. Rund 300 Besucher verfolgten das Zeremoniell im Klosterhof. Auch viele prominente Gäste gaben sich die Ehre – darunter Regierungspräsidentin Maria Els, Bezirkstagspräsident Josef Mederer und Landtagspräsidentin Ilse Aigner.
Bernried feiert 900-jähriges Klosterjubiläum
Kulturknall-Festival: Auch vom Unwettern nicht unterzukriegen

Kulturknall-Festival: Auch vom Unwettern nicht unterzukriegen

Murnau/Riedhausen – Mit jedem Schritt spritzt etwas Wasser unter der Schuhsohle empor. Es ist Samstagnachmittag, gerade zog ein kurzer Gewitterschauer über das Kulturknall-Festival in Riedhausen. Was soll’s, die Besucher nehmen es gelassen, suchen Unterschlupf, spannen Regenschirme auf, schlüpfen unters Plastikcape. Ja, wetterfest muss man bei der diesjährigen Ausgabe des Benefiz-Festivals wirklich sein, Sonne, Regen, Hagel, Donner. Dennoch wird das Open-Air am Ende rund 1 000 Besucher zählen.
Kulturknall-Festival: Auch vom Unwettern nicht unterzukriegen
Therapiezentrum PRO lädt zum Aktionstag ein

Therapiezentrum PRO lädt zum Aktionstag ein

Peißenberg – Das Therapiezentrum PRO (Prävention-Rehabilitation-Oberland) im Rigi-Rutsch‘n-Betriebsgebäude präsentiert sein Leistungsspektrum: In Kooperation mit der Krankenhaus GmbH lädt die ambulante Tagesklinik am kommenden Samstag, 31. Juli, zwischen 10 und 17 Uhr zum „Treffpunkt Gesundheit“ ein.
Therapiezentrum PRO lädt zum Aktionstag ein
Stadtradeln in Weilheim mal wieder ein voller Erfolg

Stadtradeln in Weilheim mal wieder ein voller Erfolg

Weilheim – Das diesjährige Stadtradeln ist vorbei und heuer wurden besonders viele Kilometer gesammelt. Für mehr Klimaschutz traten 802 Teilnehmer*innen in die Pedale und legten ganze 174 833 Kilometer zurück. Das entspricht einer CO2-Einsparung von 25,7 Tonnen.
Stadtradeln in Weilheim mal wieder ein voller Erfolg
Entlastungsstraße Thema im Weilheimer Stadtrat

Entlastungsstraße Thema im Weilheimer Stadtrat

Weilheim – Der Weilheimer Stadtrat lädt wieder zu einer öffentlichen Sitzung. Diese findet am Mittwoch, 28. Juli, um 18.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist wie gehabt die Stadthalle. Einer der interessantesten Tagesordnungspunkte ist dabei sicherlich das Thema Entlastungsstraße.
Entlastungsstraße Thema im Weilheimer Stadtrat
G’schmackiges für Jung & Alt: Metzgerei Rohrmoser – Ihr Generationenmetzger

G’schmackiges für Jung & Alt: Metzgerei Rohrmoser – Ihr Generationenmetzger

Peiting/Hohenpeißenberg: Eine glänzende Scheibe Frischwurst, herrlich duftend, appetitlich zusammengerollt, gereicht von der Metzgereifachverkäuferin: Wer erinnert sich nicht mehr an einen der köstlichsten Momente der Kindheit, wenn einem die nette Dame an Metzgers Tresen das „Radl Wurscht“ reichte? An den köstlichen Moment, wenn sie kühl und g’schmackig im Kindermund verschwand?
G’schmackiges für Jung & Alt: Metzgerei Rohrmoser – Ihr Generationenmetzger
Gymnasium Murnau: Finale des Kunstprojekts gegen Populismus

Gymnasium Murnau: Finale des Kunstprojekts gegen Populismus

Murnau/Region – Am 24. Juli startet das große Finale des politischen Kunstprojekts „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ des Staffelsee-Gymnasiums.
Gymnasium Murnau: Finale des Kunstprojekts gegen Populismus
25 Prozent zum 25jährigen Jubiläum von Kugelmann’s Fliesenland

25 Prozent zum 25jährigen Jubiläum von Kugelmann’s Fliesenland

Pähl – Ein Firmenjubiläum wie das 25-jährige ist etwas ganz besonders und eigentlich ein Grund zum Feiern. Aber das muss nicht unbedingt mit Blasmusik, Brotzeit und Bällebad über die Bühne gehen, sondern kann für die Kunden viel vorteilhafter und vor allem profitabler sein. Nämlich mit einem gewaltigen Preisabschlag.
25 Prozent zum 25jährigen Jubiläum von Kugelmann’s Fliesenland
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag

Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag

Murnau – Es ist schon ein paar Monate her, da reichte Veronika Jones, Fraktionssprecherin der Grünen, einen Antrag ein, in dem gefordert wird, dass sich Murnau an der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September beteiligt. Und mehr noch, die Marktgemeinde soll in diesem Rahmen auch noch einen autofreien Sonntag organisieren.
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Schwere Unwetter

Schwere Unwetter

Landkreis ‒ In den Landkreisen Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen kam es am vergangenen Sonntag zu schweren Unwettern. Eine Person starb.
Schwere Unwetter
Weilheimer Gymnasium richtete Foto-Wettbewerb aus

Weilheimer Gymnasium richtete Foto-Wettbewerb aus

Weilheim – Fotografie ist ein stummes, dennoch aussagekräftiges Medium. Das Element Wasser steht für Leben, Ruhe, aber auch Bedrohung. Wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, kann eine faszinierende Form der Kunst entstehen. Dieser Auffassung war die Expertengruppe der siebten Klasse des Weilheimer Gymnasiums und hat daher einen Foto-Wettbewerb mit dem Thema „Wasser“ veranstaltet.
Weilheimer Gymnasium richtete Foto-Wettbewerb aus
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben

Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben

Landkreis/Region ‒ Es war am Sonntagabend ein Horrorszenario, eine Superzelle fegte über die Ortschaften Eglfing, Spatzenhausen, Habach und Huglfing hinweg und hinterließ eine Schneise der Verwüstung. Eine Person kam bei dem Unwetter ums Leben.
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Ausnahmepianisten spielten in Peißenberg

Ausnahmepianisten spielten in Peißenberg

Peißenberg – Der Kulturverein in der Tiefstollenhalle lässt es nach und nach wieder angehen. Am vergangenen Wochenende fand das zweite Konzert nach der Corona-Pause statt und punktete gleich mit außergewöhnlichem musikalischem Können und viel Humor.
Ausnahmepianisten spielten in Peißenberg
Peißenbergerin wird Opfer von Telefon-Enkeltrick

Peißenbergerin wird Opfer von Telefon-Enkeltrick

Peißenberg - Mittwochmittag erhielt eine 87-jährige Peißenbergerin einen Telefonanruf ihrer angeblichen Enkeltochter, die ihre „Oma“ um finanzielle Hilfe nach einem vermeintlichen tödlichen Verkehrsunfall bat.
Peißenbergerin wird Opfer von Telefon-Enkeltrick
Klassenzimmer unter Segeln: An Deck der Thor Heyerdahl

Klassenzimmer unter Segeln: An Deck der Thor Heyerdahl

Weilheim – Das Klassenzimmer unter Segeln ist nach einer langen, spannenden Reise zu den Kanaren, Kap Verden und Azoren wieder zurück in den sicheren Hafen in Kiel gelangt. Die Weilheimer Schülerin Magdalena berichtet von ihrer Rückkehr und lässt ihr Abenteuer nochmal Revue passieren.
Klassenzimmer unter Segeln: An Deck der Thor Heyerdahl
Weilheimer Abiturient*innen bekamen Zeugnisse

Weilheimer Abiturient*innen bekamen Zeugnisse

Weilheim – Durch die Pandemie hatten die diesjährigen Abschlussklassen ganz neue Herausforderungen zu meistern. Dennoch gelang es den Weilheimer Abiturient*innen ihr Reifezeugnis zu erlangen. Und das sogar mit vielen herausragenden Noten. Am letzten Freitag wurden die Zeugnisse übergeben.
Weilheimer Abiturient*innen bekamen Zeugnisse
Maurerauszubildende überzeugen mit Gesellenstücken

Maurerauszubildende überzeugen mit Gesellenstücken

Landkreis – Kürzlich arbeiteten wieder 25 junge Maurerauszubildende am krönenden Abschluss ihrer Ausbildung. In der praktischen Gesellenprüfung mussten alle Lehrlinge ihr Können beim Schalungsbau und beim Mauern unter Beweis stellen.
Maurerauszubildende überzeugen mit Gesellenstücken
Gegen Wohnungsnot im Landkreis

Gegen Wohnungsnot im Landkreis

Landkreis – Die Integrations-Experten-Runde Wohnen im Landkreis Weilheim-Schongau will mit intensiver Zusammenarbeit neue Konzepte und kreative Strategien beim Thema Wohnungsnot entwickeln.
Gegen Wohnungsnot im Landkreis
Weilheimer Jazzfestival heuer als Sommer Edition

Weilheimer Jazzfestival heuer als Sommer Edition

Weilheim – Nach dem langen Verzicht auf kulturelle Veranstaltungen dürfen sich Jazzfans heuer auch wieder auf die Ammertöne freuen.
Weilheimer Jazzfestival heuer als Sommer Edition
Gemeinderat sucht nach Alternativen für Weg zum Eibenwald

Gemeinderat sucht nach Alternativen für Weg zum Eibenwald

Wessobrunn – Der Eibenwald in Paterzell ist seit Corona ein noch beliebteres Ausflugsziel für Naturliebhaber aus Nah und Fern geworden.
Gemeinderat sucht nach Alternativen für Weg zum Eibenwald
Fair Trade Ausstellung in Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Fair Trade Ausstellung in Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Weilheim – Die Kirche Mariä Himmelfahrt ist ein Ort der Ruhe und Besinnung. Doch inzwischen ist sie auch ein Ort für Ausstellungen. Mit Tafeln wird dort nun über Fair Trade und die 17 Ziele dieser Organisation informiert.
Fair Trade Ausstellung in Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe

Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe

Landkreis - Am Donnerstag, 22. Juli, ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Eschenlohe und Schwaigen ein tödlicher Verkehrsunfall.
Tödlicher Verkehrsunfall in Eschenlohe
Klostergut wird im Gemeinderat behandelt

Klostergut wird im Gemeinderat behandelt

Wessobrunn – Nach der Online-Sitzung des Wessobrunner Bürgerkreis „Klostergut“ beschäftigte sich nun auch der Gemeinderat mit der Immobilie, welche die Klostergemeinde vor ein paar Jahren in Erbpacht erwarb, die aber finanziell entgegen der Planung ein Draufzahlgeschäft ist.
Klostergut wird im Gemeinderat behandelt
Gute Haushaltssituation bei der Vhs Weilheim

Gute Haushaltssituation bei der Vhs Weilheim

Weilheim – Natürlich traf es auch die Volkshochschule: Corona und all die damit verbundenen Einschränkungen machten den Kursbetrieb teilweise ganz unmöglich, teilweise mussten mit viel Aufwand und Kreativität Rahmenbedingungen geschaffen werden, die wenigstens einen Teilbetrieb ermöglichten. Trotz allem, das verkündete Vorsitzender Helmut Hornung anlässlich der jüngsten Mitgliederversammlung, sei man zufrieden über einen erstaunlich guten Haushaltsabschluss, der so nur durch Corona-Soforthilfe, Projektgelder und Spenden der Teilnehmenden möglich wurde.
Gute Haushaltssituation bei der Vhs Weilheim
Abiturfeier an Weilheimer Oberlandschulen

Abiturfeier an Weilheimer Oberlandschulen

Weilheim – Grund zur Freude hatten kürzlich die Abiturienten der privaten Oberlandschulen Weilheim.
Abiturfeier an Weilheimer Oberlandschulen
Metall- und Elektroindustrie erholen sich

Metall- und Elektroindustrie erholen sich

Landkreis – Die Konjunktur zieht wieder an – das ist das eindeutige Ergebnis einer Umfrage, das die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände (bayme vbm) in einem Online-Pressegespräch mitgeteilt haben.
Metall- und Elektroindustrie erholen sich
Fest im August: smART- faireinte Bühne e.V. lädt ein

Fest im August: smART- faireinte Bühne e.V. lädt ein

Weilheim – Der Verein smART- faireinte Bühne e.V. lädt am Sonntag, 1. August, zum „1. Weilheimer Stuhlgang“ ein (wir berichteten).
Fest im August: smART- faireinte Bühne e.V. lädt ein
Krankenhaus GmbH setzt auf Spezialisierung ihrer Fachkräfte

Krankenhaus GmbH setzt auf Spezialisierung ihrer Fachkräfte

Weilheim/Schongau – Heutzutage müssen sich Krankenhäuser und Kliniken schon einiges einfallen lassen, um Personal zu finden. Der Krankenhaus GmbH ist das in ihren Häusern in Weilheim und Schongau scheinbar recht gut gelungen. Personalmangel herrscht hier keiner. Doch jetzt stellt sich die Frage, wie man die Mitarbeitenden halten kann. Bei der GmbH setzt man vor allem auf Fort- und Weiterbildungen – was auch mit der neuen Ausbildungsform für Pflegefachkräfte zu tun hat.
Krankenhaus GmbH setzt auf Spezialisierung ihrer Fachkräfte
Rheuma-Liga und Selbsthilfegruppe Fibromyalgie feiern

Rheuma-Liga und Selbsthilfegruppe Fibromyalgie feiern

Weilheim/Landkreis – „Schmerz lass nach! Wie oft mag dieser Hilferuf einem Rheumakranken durch den Kopf gehen?“ so leitete die zweite Bürgermeisterin Angelika Flock ihre Grußworte zum Anlass der Feier zum 15-jährigen Bestehen der ARGE Weilheim-Schongau der Deutschen Rheuma-Liga ein (wir berichteten).
Rheuma-Liga und Selbsthilfegruppe Fibromyalgie feiern
Gordian Hermann führt Rotarier

Gordian Hermann führt Rotarier

Weilheim – Der Rotary Club Weilheim hat einen neuen Präsidenten: Nach einem Jahr übergab Stefan Zirngibl die traditionellen Insignien – Staffelstab und Urkunde – turnusgemäß an Dr. Gordian Hermann. Der Weilheimer Zahnarzt bringt Erfahrung in diesem Amt mit, er führte den Club bereits 2004/2005. Nachdem die Feier im vergangenen Jahr wegen Corona vor allem virtuell stattfinden musste, war dieses Mal wieder ein großer Teil der gut 60 Weilheimer RotarierInnen live dabei.
Gordian Hermann führt Rotarier
Schnelltest-Station im Weilheimer Hallenbad schließt

Schnelltest-Station im Weilheimer Hallenbad schließt

Weilheim ‒ Seit Mitte Dezember engagiert sich das BRK in unterschiedlicher Ausprägung und unter wechselnden Rahmenbedingungen bei der Durchführung von Antigen-Schnelltests im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Aufgrund der positiven Entwicklung und der geringen Nachfrage wird die Teststation im Weilheimer Hallenbad nun geschlossen.
Schnelltest-Station im Weilheimer Hallenbad schließt
MU Weilheim mit neuem Vorstand

MU Weilheim mit neuem Vorstand

Weilheim – Die fällige Neuwahl des Ortsvorstandes der Weilheimer Mittelstandsunion (MU) fand nach längerer Pause dieser Tage in einer Weilheimer Gaststätte unter den aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie statt.
MU Weilheim mit neuem Vorstand
Hilfe für Ortsgemeinde Schuld an der Ahr

Hilfe für Ortsgemeinde Schuld an der Ahr

Weilheim – Ein Spendenaufruf für Flutopfer der Ortsgemeinde Schuld an der Ahr wurde von der Mittelstands-Union Ortsverband Weilheim, mit Unterstützung der Sparkasse Oberland und der Text und Kreativ Werkstatt, ins Leben gerufen.
Hilfe für Ortsgemeinde Schuld an der Ahr
Impfung ohne Anmeldung möglich

Impfung ohne Anmeldung möglich

Peißenberg – Im Impfzentrum Peißenberg kann man sich von nun an zu den jeweiligen Öffnungszeiten auch ohne Termin impfen lassen.
Impfung ohne Anmeldung möglich
Seifenkistlrennen in Polling kommt gut an

Seifenkistlrennen in Polling kommt gut an

Polling – „Es ist alles super gelaufen – und es hat allen viel Spaß gemacht“, schwärmt Hans Hager, der Vorsitzende des Motorsportclubs (MSC) Polling, über den Ablauf der 19. Auflage des traditionellen „Seifenkistlrennens“.
Seifenkistlrennen in Polling kommt gut an
Bedrohliche Situation durch Laserpointer

Bedrohliche Situation durch Laserpointer

Weilheim – Eine 20 Jahre alte Weilheimerin hatte am Sonntag in den späteren Abendstunden ein äußerst unangenehmes Erlebnis.
Bedrohliche Situation durch Laserpointer
Pollinger Künstler in »Die Farben der Avantgarde« vertreten

Pollinger Künstler in »Die Farben der Avantgarde« vertreten

Bernried – Bernd Zimmer, international renommierter und vielfach ausgezeichneter Maler aus Polling, ist derzeit nicht nur mit der von ihm initiierten Künstlersäulenhalle Stoa169 in aller Munde. Im Bernrieder Buchheim-Museum steht der 1948 geborene Künstler als „Dialogpartner der Gegenwart“ klangvollen Namen wie Max Beckmann (1884-1950), Erich Heckel (1883-1970) oder Emil Nolde (1867-1950) gegenüber. In der bis zum 11. November 2021 angesetzten Sonderausstellung „Die Farben der Avantgarde“ hängen seine Gemälde wie der berühmte „Blaue Baum“ aus der Serie Reflexionen zwischen den ganz großen Vertretern der Avantgarde.
Pollinger Künstler in »Die Farben der Avantgarde« vertreten
Verstärkte Schleierfahndungskontrollen im Oberland

Verstärkte Schleierfahndungskontrollen im Oberland

Murnau - Ab Montag, 19. Juli, führt die Grenzpolizeiinspektion Murnau für die nächsten drei Wochen verstärkte Schleierfahndungskontrollen im gesamten Bereich des bayrischen Oberlands durch. Unterstützt wird sie durch die Bereitschaftspolizei aus München.
Verstärkte Schleierfahndungskontrollen im Oberland
Bürgerbeteiligung bei größeren Projekten

Bürgerbeteiligung bei größeren Projekten

Murnau – Sicherlich, die Formulierung ist etwas unglücklich. Angesichts der langwierigen Debatte um die Verlagerung des Umspannwerks forderten die Grünen im Murnauer Marktgemeinderat in einem Antrag, dass „für sämtliche Projekte und Themen künftig eine angemessene, frühzeitige und umfassende Bürgerbeteiligung sichergestellt wird“. Und dieses „sämtliche“ stieß in der jüngsten Sitzung des Gremiums nun auf Missfallen, auch wenn Stephanie Neumeir-Schrank (Grüne) vorab die Formulierung korrigiert hatte.
Bürgerbeteiligung bei größeren Projekten