1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

83 Frauen und Männer starten in ihre Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei

Erstellt:

Kommentare

null
Heute beginnt für die Berufsanfänger ihre Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei. © Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Murnau/Region – Ab heute beginnt für 83 junge Frauen und Männer aus dem südlichen Oberbayern ein neuer Lebensabschnitt. Sie werden bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei in den kommenden zweieinhalb Jahren zum Polizeibeamten ausgebildet. Polizeipräsident Robert Kopp gab den Jungpolizisten bei einem Termin im Polizeipräsidium vor Kurzem Tipps für diese Zeit mit auf den Weg.

Für einen vielfältigen und spannenden Beruf mit immer neuen Herausforderungen haben sich 26 junge Frauen und 57 Männer aus dem Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd entschieden. Die meisten von ihnen absolvieren ihre Ausbildung in Dachau, andere in Eichstätt, Sulzbach-Rosenberg oder Königsbrunn. „Nicht jeder von Ihnen kann Polizeipräsident oder Hubschrauberpilot werden. Aber jeder von Ihnen kann in diesem außergewöhnlich facettenreichen Beruf den Tätigkeitsbereich finden, der seinen Neigungen und Talenten am besten entspricht. Nach über 40 Dienstjahren ist der Polizeiberuf für mich immer noch mein Traumberuf“, gab Kopp den Dienstanfängern mit auf den Weg und ergänzte: „Am wichtigsten ist aber in unserem Beruf, dass Sie nach dem Dienst gesund und unversehrt nach Hause zurückkommen.“

Die Chancen, einen der Ausbildungsplätze bei der Polizei zu bekommen, stehen derzeit so gut wie nie. Bis zum Jahr 2023 sind in Bayern tausende Neueinstellungen geplant.

Mehr Informationen dazu gibt es unter www.mit-sicherheit-anders.de und unter www.facebook.com/Polizei.Bayern.Karriere.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare