Vier Museen und ein Thema

Bilder hinter Glas

+
Das Schloßmuseum Murnau beteiligt sich auch an der Ausstellung.

Region – Die vier Museen der „MuSeenLandschaft Expressionismus“, das Buchheim Museum in Bernried, das Museum Penzberg – Sammlung Campendonk, das Franz Marc Museum in Kochel und das Schloßmuseum Murnau präsentieren das Schwerpunktthema „Das Blaue Land hinter Glas“.

Die Künstler des „Blauen Reiter“ waren fasziniert von allen antiakademischen Kunstäußerungen. Besonders schätzten sie die traditionelle bayerische Hinterglasmalerei mit ihren strahlenden Farben. Die Maler sammelten und kopierten historische Bilder und experimentierten mit großem Vergnügen in dieser Technik. Es entstanden faszinierende künstlerische Werke, und die Hinterglasmalerei wurde zu einer Maltechnik der Moderne. Die vier Museen bewahren in ihren Sammlungen Zeugnisse dieser Leidenschaft und präsentieren ab Herbst in einer übergreifenden Ausstellungsreihe Hinterglasbilder des 20. und 21. Jahrhunderts.

Museum Penzberg

Sammlung Campendonk

Das Penzberger Museum zeigt noch bis zum 7. Januar 2018 „Tiefenlicht – ein seltsam funkelndes Leben ...“. Infos unter www.museum-penzberg.de.

Buchheim Museum der Phantasie

„Über Nonnenspiegel und Zirkusschweine“ ist der Titel der Ausstellung, die vom 13. Oktober bis zum 18. Februar 2018 besucht werden kann. Weitere Infos unter www.buchheimmuseum.de.

Franz Marc Museum

Vom 15. Oktober bis zum 18. Februar 2018 präsentiert dieses Museum die Ausstellung „Hinterglasmalerei zwischen Volkskunst und Avantgarde“. Weitere Infos unter www.franz-marc-museum.de.

Schloßmuseum Murnau

Die Ausstellung „Gaby Terhuven: Lichtungen. Malerei auf Glas“ ist vom 7. Dezember bis zum 25. Februar 2018 in Murnau zu sehen. Weitere Informationen gibt es unter www.schlossmuseum-murnau.de.

Die Ausstellungsreihe „Das Blaue Land hinter Glas“ wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm, bestehend aus Tagungen, Workshops und Führungen, begleitet. Für Interessierte gibt es im Internet mehr Informationen unter www.museenlandschaft-expressionismus.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Bauarbeiten für Highspeed-Internet
Bauarbeiten für Highspeed-Internet
Bundesverdienstkreuz für Finkbeiner
Bundesverdienstkreuz für Finkbeiner
Ins Medienhaus eingezogen
Ins Medienhaus eingezogen
Leben retten
Leben retten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.