Italienische Temperaturen laden zur Fotoausstellung "Viva i Colori" ein

Prosecco e arte

+
Astrid Stöppel und Ralf Ruder präsentieren im Rahmen der Italienischen Woche fotografische Werke zum Thema Italien.

Weilheim – 28 Grad, Sonnenschein, Prosecco und Grissini auf den Tischen bringen bei der Eröffnung ein Stück italienisches Lebensgefühl, „la dolce Vita“, in die Sparkasse am Marienplatz.

Dort kann aktuell die Ausstellung „Viva i Colori“ besichtigt werden. Zu sehen sind Bilder des Fotografen Ralf Ruder vom Weilheimer Tagblatt, sowie von „Contemporary Artist“ Astrid Stöppel. Diese Ausstellung ist, wie Robert Christian Mayer, der Pressesprecher der Sparkasse, betont, eine begleitende Ausstellung zur Italienischen Woche. Diese findet nun nicht mehr wie gewohnt im September statt, sondern wurde diesmal auf den 20. bis 23. Juni verlegt.

Passend dazu zeigen auch die Bilder Aufnahmen aus beliebten italienischen Urlaubsorten, wie Rom, Kalabrien oder Verona. Bei den Motiven geht es zwar um das gemeinsame Thema Italien, dennoch verfolgen Ruder und Stöppel bei ihren Fotos einen unterschiedlichen künstlerischen Ansatz. Ruder erweckt mit seinen Werken den Color-Key Stil wieder zum Leben, eine Art der Fotobearbeitung, bei der ein Element eines schwarz-weiß Bildes farbig gelassen wird. Er erklärt, dass Color-Key zuletzt vor zehn bis zwölf Jahren sehr angesagt war und nun durch Fotobearbeitungsapps wieder zunehmend an Beliebtheit gewinnt. Einzige Ausnahme in seiner Sammlung von zwölf Bildern ist das Foto Multicolore“, auf welchem zwei bunte Fahrräder vor einer farbigen Wand abgebildet sind. Ruder erklärt, dass dieses Bild komplett farbig bleiben müsse, da es so am Besten wirken könne. Darüber hinaus wird jedes seiner Bilder nur zehn mal verkauft, um die Exklusivität zu wahren. Wesentlich farbenfroher präsentiert sich hingegen Stöppel, welche 13 Fotografien aus den Marken, aus Kalabrien und Apulien zeigt, die eigens für „Viva i colori“ angefertigt wurden. Für Stöppel, die normalerweise das Malen auf der Leinwand gewohnt ist, waren die Fotos eine Herausforderung. Ihre Idee war es, die Malerei mit den Fotos zu kombinieren. Aus diesem Grund sind die Bilder mit kleinen Details versehen, welche sie mit Acrylfarben auf die Druckwerke gemalt hat. Diese Besonderheit macht jedes ihrer Bilder zu einem Unikat.

„Viva i colori“ kann zu den regulären Öffnungszeiten der Sparkasse besichtigt werden. Nach der Italienischen Woche wird die Ausstellung noch bis zum Freitag, 28. Juni, in der Sparkasse zu sehen sein. 

Von Laura Balser 

Auch interessant

Meistgelesen

Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Aktion zum Tag der Menschenrechte auf Weilheimer Kirchplatz
Aktion zum Tag der Menschenrechte auf Weilheimer Kirchplatz
Kostenlos Bus fahren im Landkreis
Kostenlos Bus fahren im Landkreis
Weilheimer Sternenreise: Der Countdown läuft ab
Weilheimer Sternenreise: Der Countdown läuft ab

Kommentare