Ausstellung eröffnet

"Mein Freiraum, meine Gesundheit – Leben mit Demenz"

+
Bei der Eröffnung v. li. Regina Bartusch, stellvertretende Landrätin; Antje Lau, Alzheimer Gesellschaft; Harald Kühn, Mitglied des Landtags; Jenny Ott, Gesundheitsamt Weilheim; Brigitte Holeczek, Seniorenbeauftragte Stadt Weilheim und Alexandra Bertl, Bezirks- und Kreisrätin.

Weilheim – Vor Kurzem wurde die Ausstellung „Mein Freiraum, meine Gesundheit – Leben mit Demenz“ im Landratsamt an der Stainhartstraße 7 eröffnet.

Mittelpunkt der Ausstellung ist eine Kopf-Skulptur, auf der sowohl Informationen als auch Geschichten zum Schmunzeln zu finden sind. Sie hilft dabei, das Thema Demenz und die Bedürfnisse der Erkrankten und ihrer Angehörigen in die Mitte der Gesellschaft zu rücken.

Hilfe im Landkreis bietet der Ausstellungspartner, die Alzheimer Gesellschaft Pfaffenwinkel-Werdenfels e. V. Sie ist mit Zweigstellen in Weilheim und Murnau vertreten. Zudem ist die Alzheimer Gesellschaft bundesweit die zweite Modellregion „Demenz Partner“. „Demenz Partner“ helfen, Wissen über Demenzerkrankungen zu verbreiten und das Verständnis für Menschen mit Demenz und ihre Familien zu fördern.

Die Wanderausstellung kann bis zum 11. Mai, in der Eingangshalle des Landratsamtes besucht werden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Unbekannter wirft Nägel in Heusilo
Unbekannter wirft Nägel in Heusilo
Peißenberger schwer verletzt
Peißenberger schwer verletzt
Mitmach-Fest am Kirchplatz
Mitmach-Fest am Kirchplatz
Ein Vorbild für die Gesellschaft
Ein Vorbild für die Gesellschaft

Kommentare