Kita-Verpflegung

AWO-Kinderhaus nimmt an Coaching teil

+
Bei der Auftaktveranstaltung Kitacoaching am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck war Weilheim mit dem AWO-Kinderhaus vertreten.

Fürstenfeldbruck/Weilheim – VertreterInnen aus sechs ausgewählten Einrichtungen trafen sich im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck zum Auftakt des diesjährigen Coachings Kitaverpflegung Oberbayern West. Mit dabei war das AWO-Kinderhaus Villa Kunterbunt aus Weilheim.

Die Teilnehmer beschäftigten sich mit den Bayerischen Leitlinien Kitaverpflegung, auf denen das Coaching basiert. „Dabei bilden die Aspekte Gesundheit, Wertschätzung, Nachhaltigkeit und Ökonomie der Verpflegung den Mittelpunkt“, wie aus dem veranstaltenden AELF berichtet wird. Für die Einrichtungen bedeutet das kostenfreie Angebot, dass ein versierter Coach der Vernetzungsstelle sie ein Kindergartenjahr lang beim Optimieren ihrer Mittagsverpflegung unterstützt und begleitet. In gemeinsamen Veranstaltungen und individuellen Vor-Ort-Terminen erarbeiten die für die Verpflegung Verantwortlichen und das Essensgremium Ziele und Maßnahmen, um ihre Mittagsverpflegung in den Einrichtungen gesünder und attraktiver zu gestalten. Bayernweit nehmen 42 Kitas an der Coaching Kitaverpflegung teil.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Raistinger Betteltanz 2019
Raistinger Betteltanz 2019
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle

Kommentare