In die neunte Runde

Gelungene Auftaktveranstaltung der Azubi-Akademie 2018/19

+
Azubis und ihre Ausbilder versammelt zur Auftaktveranstaltung im Zugspitzsaal des Landratsamtes Weilheim-Schongau.

Landkreis – Gleich zu Beginn der Auftaktveranstaltung der Azubi-Akademie 2018/19 wurde ein für alle bekanntes und wichtiges Thema in den Fokus gestellt: Die Motivation.

Auch wenn die Azubis noch am Anfang ihres Berufslebens stehen, ist es wichtig, von Beginn an motiviert zu bleiben. Das wissen auch die beiden Referentinnen Enya Culum und Annabell Zekl. Als Profisportler der Disziplinen Basketball und Fußball ist der Begriff für sie sowohl privat als auch beruflich immer präsent. „Was steckt alles in dem Wort Motivation?“ „Wie kann man die Motivation, die man im Freizeitbereich fast mühelos aufrecht erhält auch in der Ausbildung nutzen?“ Diese Fragen stellten die beiden jungen Frauen in den Raum und zeigten souverän neue Sichtweisen und Hintergründe des Begriffes auf. Oft sind es kleine Ziele, die einem die Arbeit erleichtern: „Nach 100 Datensätzen belohne ich mich mit einem Snickers“, gibt Enya schmunzelnd als praxisnahes Beispiel, wenn die Arbeit mit Exceltabellen endlos erscheint. Enya war letztes Jahr selbst noch Teilnehmerin der Akademie. Die Motivation der Azubis war dann gleich beim anschließenden Workshop gefragt: Aufgeteilt in sieben Gruppen beschäftigten sich die Azubis und Ausbilder mit dem Stichwort „Bildungsstandort Weilheim-Schongau“.

Die Teams diskutierten, wie die Angebote momentan wahrgenommen werden und was man sich für die Zukunft wünscht. Die abschließende Präsentation der Ergebnisse zeigte, dass beispielsweise der Ausbildungskompass und die verschiedenen Messen bereits gut und gerne angenommen werden. Einige Azubis wünschen sich allerdings für die Zukunft eine Hochschule in der Region. Sie argumentierten damit, dadurch den Wohnungsdruck auf München senken und junge Leute in den Landkreis bringen zu können. Hoffentlich behalten sich die Azubis ihren Elan auch für die folgenden Workshops bei. Es geht jedenfalls interessant weiter: Auch in diesem Jahr steht wieder eine Vielzahl lebensnaher Themenbereiche auf dem Lehrplan, der die berufliche sowie persönliche Weiterentwicklung der Azubis zum Ziel hat.

Insgesamt sind für die aktuelle Azubi-Akademie acht Workshops zu Themen wie Nachhaltigkeit, Werte und Kommunikation geplant. Im Schuljahr 2018/2019 ermöglichen zehn ausbildende Betriebe rund 50 Azubis die Teilnahme an der Akademie.

Zu den Betrieben gehören: Bauer Unternehmensgruppe, Weilheim; Bremicker Verkehrstechnik, Weilheim; Hagebaumarkt Peißenberg, Hagebaumarkt Penzberg, Hagebaumarkt Starnberg; K&L Weilheim; Landratsamt Weilheim-Schongau; Stadt Weilheim i.OB.; niteflite networxx GmbH und Xylem Analytics Germany GmbH.

Infos zu Lehrplan und Ansprechpartnern unter www.weilheim-schongau.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luca-App: Schlüsselanhänger zur analogen Nutzung für Gäste und Bürger
Luca-App: Schlüsselanhänger zur analogen Nutzung für Gäste und Bürger
Die Umfrage #undduso? wurde gestartet
Die Umfrage #undduso? wurde gestartet
Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet
Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding

Kommentare