Mehr Sicherheit auf dem Schulweg

AOK Bayern stattet 40 Erstklässler mit Reflektionsüberwürfen aus

+
Für mehr Sicherheit auf dem Schulweg: Die Erstklässler der 1b freuen sich über die neuen Überwürfe. Hinten v. li.: Siegfried Gemander, Guido Grosam, Konrektorin Christina Kürmeier, Georg Off, Klassenlehrerin Marion Herrnberger und Alexander Rabas.

Weilheim – Rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit stattete die AOK Direktion Weilheim-Schongau vor Kurzem Erstklässler des Sonderpädagogischen Förderzentrums Weilheim (SFZ) mit reflektierenden Überwürfen aus.

Bayernweit wurden sie an 225 Förderzentren verteilt. „Sicherheit ist bei uns ganz hoch angesiedelt. Wir wollen mit unserer Aktion einen Beitrag für einen unfallfreien Schulweg leisten und sind nach dem Ausfall des früheren Sponsors kurzfristig eingesprungen.“ Die AOK kooperiert dabei mit der Landesverkehrswacht Bayern. „Wir werden die Aktion im kommenden Jahr gemeinsam mit der Landesverkehrswacht Bayern flächendeckend für die Erstklässler aller Grundschulen einführen“, sagten Siegfried Gemander von der AOK Weilheim und Guido Grosam, Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht, bei der Übergabe im Pausenhof.

Im Anschluss appellierte Georg Off, Vorstand der Kreisverkehrswacht, eindringlich an die Eltern. „Entscheidend ist, dass die Westen wirklich getragen werden. Es wäre fatal, wenn sie nach dem ersten Tragen oder einen Tag später im Schrank verschwinden. Ich spreche hier aus der Erfahrung der letzten Jahre. Hier stehen die Eltern in der Verantwortung für ihre Kinder“, mahnte er. Rektor Alexander Rabas dankte dem Sponsor herzlich. „Wir sind sehr dankbar. Die Reflexionsüberwürfe erhöhen die Sichtbarkeit ihrer Träger deutlich“, so Rabas.

Von Georg Müller

Auch interessant

Meistgelesen

Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim
Menschenkette gegen 5G in Murnauer Fußgängerzone
Menschenkette gegen 5G in Murnauer Fußgängerzone
Oberland Bowling eröffnet mit zehn Bahnen und integriertem Restaurant
Oberland Bowling eröffnet mit zehn Bahnen und integriertem Restaurant

Kommentare