Trotz gestiegener Inzidenz

Belegung der Krankenhäuser Weilheim und Schongau

Coronavirus
+
Im vorherigen Jahr waren die Krankenhäuser im Landkreis bei dieser Inzidenz fast ausgelastet.

Landkreis – Die gestiegene Inzidenz findet in der Belegung der Krankenhäuser Weilheim und Schongau nur geringen Niederschlag.

In Weilheim wie auch in Schongau befanden sich am Morgen des 30. Augusts jeweils zwei mit Covid infizierte Patienten auf der Isolierstation und ein Patient auf der Intensivstation. „Als wir im vergangenen Jahr diese Inzidenz hatten, waren die Krankenhäuser durch Covid-Patienten fast ausgelastet“, informiert Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhold Lang, Mitglied der Task Force und Chefarzt der Krankenhaus GmbH, „jetzt sind unsere Covid Patienten überwiegend nicht geimpft und bedeutend jünger als in den Wellen eins bis drei. Damals lag der Altersdurchschnitt der Corona-Patienten deutlich über 80, heute ist der älteste Patient 65 und der jüngste 22“.

Im Gegensatz zu manchen anderen Kliniken waren die Covid-Stationen in der Krankenhaus GmbH nie abgeschaltet und immer aufnahmebereit. „In Weilheim und Schongau müssen keine Anstrengungen gemacht werden, um die Aufnahmekapazitäten wieder hochzufahren. Allerdings ist die Situation lange nicht so angespannt wie im vergangenen Jahr oder zu Beginn dieses Jahres und wir erwarten dies auch nicht“, erläutert Prof. Reinhold Lang.

„Bereits seit Langem gibt es für unsere Krankenhaus GmbH einen Inzidenz gekoppelten Maßnahmenplan“, informiert Sebastian Kassel, Hygienefachkraft an den Krankenhäusern der GmbH. „Wir sind seit Anfang Juli mit einem Stufenschema startklar, wie es zur Zeit auf Bundesebene diskutiert wird“, so Kassel weiter. „Wenn wir keine oder nur wenige Covid-Kranke in den Krankenhäusern haben, relativiert sich die Aussagekraft der Inzidenz.“

Der Stufenplan wirkt sich zum Beispiel bei der Besucherregelung der Krankenhäuser aus. Bei einer Inzidenz von unter zehn können die Patienten von einer Person pro Tag besucht werden, bei einer Inzidenz von zehn bis 100 von einer festgelegten Person.

Mehr Informationen gibt es unter www.meinkrankenhaus2030.de einzusehen.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Weilheim
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
Weilheim
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
TSV Weilheim bietet Onlinekurse und Livestreams für ein Training zuhause an
Weilheim
TSV Weilheim bietet Onlinekurse und Livestreams für ein Training zuhause an
TSV Weilheim bietet Onlinekurse und Livestreams für ein Training zuhause an
Oberhausen: Ein Dorfplatz vor dem Rathaus
Weilheim
Oberhausen: Ein Dorfplatz vor dem Rathaus
Oberhausen: Ein Dorfplatz vor dem Rathaus

Kommentare