Junge Solisten geben Konzerte im ZUK

+
Drei Konzerte wird es im August von jungen Solisten des Meisterkurses von Markus Kreul geben. 2018 waren es (v.li.) Lisa Riepl, Irene Garcia-Posadas und Susanne Müller.

Benediktbeuern – Drei besondere Konzerte stehen im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in den Sommerferien auf dem Programm, aufgeführt im Allianzsaal (Maierhof) durch junge Solisten des Meisterkurses von Markus Kreul. Den drei Konzerten gemeinsam ist die Vielfalt von Kunstlied, Kammermusik und Klaviermusik.

Beim „Auftaktkonzert junger Solisten“ am Mittwoch, 26. August, erklingen Werke von Beethoven, Chopin, Schubert und anderen Komponisten. Mit musikalischen „Kostbarkeiten von Bach bis Piazolla“ treten die jungen Talente am Freitag, 28. August, auf. Eine musikalische Sommernacht am Samstag, 29. August, bildet den Abschluss, bei dem die jungen Sänger und Instrumentalisten Werke von Mozart, Brahms, Bernstein und weiteren Komponisten präsentieren.

Beginn der Konzerte ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Die Musiker werden von dem Pianisten Markus Kreul unterrichtet, der am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg lehrt und ein europaweit gefragter Gastdozent ist. „Ich freue mich, dass es unter den aktuellen Bedingungen möglich ist, den Meisterkurs durchzuführen“, so Kreul. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind hochmotiviert und fiebern schon auf die Konzerte hin.“

Die Publikumsresonanz war in den letzten Jahren hoch. „Der Meisterkurs findet heuer zum neunten Mal statt“, sagt Kreul. „Junge, hochtalentierte Nachwuchs­musiker und bereits arrivierte, auf Konzertpodien erfolgreiche Interpreten garantieren spannende Konzerterlebnisse.“

Der großzügige Allianzsaal mit seinem umfangreichen Luftraum bietet dafür ideale Bedingungen. Zwei Meter Platzabstand und alle aktuellen Hygiene­vorschriften werden eingehalten. Eine Mund-Nasen-Bedeckung für den Weg bis zum Sitzplatz ist mitzubringen. Eine Reservierung unter Angabe von Name und Telefonnummer ist notwendig per E-Mail an kultur@zuk-bb.de oder Tel. 08857/88-720. Für Restplätze zur Sicherheit Name und Telefonnummer gleich zum Konzert auf einem Zettel mitbringen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eingang führt über die Rampe am Biergarten (Klosterbräustüberl).

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Bauabschnitt der Säulenhalle "Stoa169" bei Polling ist eröffnet
Erster Bauabschnitt der Säulenhalle "Stoa169" bei Polling ist eröffnet
Vier Personen in Penzberg positiv auf Corona getestet
Vier Personen in Penzberg positiv auf Corona getestet
Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Ehepaar Hempel aus Bichl pachtet das Strandbad in Murnau
Ehepaar Hempel aus Bichl pachtet das Strandbad in Murnau

Kommentare