Im Zentrum von Weilheim

Ein Biber auf Tour

+
Ein seltener Gast in der Innenstadt konnte erfolgreich eingefangen und wieder in Freiheit gebracht werden.

Weilheim – Was genau einen Biber am Dienstag dazu veranlasste, einen Ausflug in die Weilheimer Innenstadt zu unternehmen, wird wohl ungeklärt bleiben. Sein Ende fand der Streifzug jedenfalls durch einen Einsatz der Polizei.

In den Morgenstunden erhielten die Weilheimer Beamten den Hinweis, ein Biber halte sich in der Admiral-Hipper-Straße auf. Die entsandte Streife fand das Tier, wie angegeben, vor den Schaufenstern eines Fotogeschäftes. Der Biber saß in einer Ecke und konnte mithilfe der Hausmeister des Polizeiareals unverletzt eingefangen werden. Mit einem extra Fahrservice ging es dann raus in die Natur, wo der Biber auf Höhe Waitzackerbach/Eichtweide am ehemaligen Torfabbaugebiet wieder ausgesetzt wurde.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Freilichtmuseum Glentleiten von Unwetter in Mitleidenschaft gezogen
Freilichtmuseum Glentleiten von Unwetter in Mitleidenschaft gezogen
Kleinkind im Auto gelassen
Kleinkind im Auto gelassen
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
Garten der Freundschaft für Weilheim
Garten der Freundschaft für Weilheim

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.