Im Zentrum von Weilheim

Ein Biber auf Tour

+
Ein seltener Gast in der Innenstadt konnte erfolgreich eingefangen und wieder in Freiheit gebracht werden.

Weilheim – Was genau einen Biber am Dienstag dazu veranlasste, einen Ausflug in die Weilheimer Innenstadt zu unternehmen, wird wohl ungeklärt bleiben. Sein Ende fand der Streifzug jedenfalls durch einen Einsatz der Polizei.

In den Morgenstunden erhielten die Weilheimer Beamten den Hinweis, ein Biber halte sich in der Admiral-Hipper-Straße auf. Die entsandte Streife fand das Tier, wie angegeben, vor den Schaufenstern eines Fotogeschäftes. Der Biber saß in einer Ecke und konnte mithilfe der Hausmeister des Polizeiareals unverletzt eingefangen werden. Mit einem extra Fahrservice ging es dann raus in die Natur, wo der Biber auf Höhe Waitzackerbach/Eichtweide am ehemaligen Torfabbaugebiet wieder ausgesetzt wurde.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Am Tag der offenen Tür der FFW Weilheim gab es viel zu sehen und zu erleben
Am Tag der offenen Tür der FFW Weilheim gab es viel zu sehen und zu erleben
Sechs Straßenzauberer der Spitzenklasse faszinierten zwei Tage lang ihr Publikum
Sechs Straßenzauberer der Spitzenklasse faszinierten zwei Tage lang ihr Publikum
Reifen Feneberg in Füssen: 30 Jahre Erfahrung und heute so innovativ wie nie
Reifen Feneberg in Füssen: 30 Jahre Erfahrung und heute so innovativ wie nie
Landkreisbürger trifft Namensvetter aus Berlin
Landkreisbürger trifft Namensvetter aus Berlin

Kommentare