65 Kameraden im Einsatz

Brand in Imkerei in Oderding: Hoher Schaden

+
In einer Imkerei in Oderding ist ein Feuer ausgebrochen.

Oderding – Auf 50 000 Euro wird nach Angaben der Polizeiinspektion Weilheim der Sachschaden geschätzt, den am vergangenen Samstagmorgen ein Feuer in einer Oderdinger Imkerei verursacht hat.

Gegen 8.18 Uhr war dort im Heizungsraum des Betriebes – vermutlich aufgrund eines technischen Defektes – ein Brand ausgebrochen. Der Motor der Hackschnitzelförderschnecke und Kabel waren verschmort, berichtet die Polizei. Ein Mitarbeiter (24) konnte den Brand gerade noch löschen, musste danach allerdings wegen einer leichten Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Weilheim eingeliefert werden. Als Helfer waren bei diesem Einsatz vier Feuerwehren zu dem Brand geeilt: Die Oderdinger mit 15 Mann sowie Feuerwehrkameraden aus Polling (21 Mann), Peißenberg (25 Mann) und vier Mann aus Weilheim.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Weilheim: Schwerer Unfall Pütrichstraße
Weilheim: Schwerer Unfall Pütrichstraße
Wetterschutzhütte am Rande des Murnauer Mooses der Öffentlichkeit übergeben
Wetterschutzhütte am Rande des Murnauer Mooses der Öffentlichkeit übergeben
Corona-Testzentrum Weilheim: Sieben von 818 Tests positiv
Corona-Testzentrum Weilheim: Sieben von 818 Tests positiv

Kommentare