Für bessere Sichtbarkeit

Bremicker Verkehrstechnik sponsert 110 Sicherheitsüberwürfe für Kinder

+
Geschäftsführer Felix Schaumberg bei der Übergabe der Sicherheitsüberwürfe.

Weilheim/Schongau – Als oberbayerisches Traditionsunternehmen mit Sitz in Weilheim, liegt es Bremicker Verkehrstechnik am Herzen, auch örtliche Schulen und Kindergärten zu unterstützen und somit für einen Sicherheitsgewinn auf den Straßen rund um die Region Weilheim-Schongau zu sorgen.

Gerne folgte Bremicker einer Sponsoringaufforderung der „Global Werbesysteme“ zur besseren Sichtbarkeit von Kindergartenkindern durch reflektierende Sicherheitsüberwürfe. Über 110 Kinder aus Weilheim und Schongau können sich inzwischen über einen Sicherheitsüberwurf freuen. Beim Spielen oder im Straßenverkehr – mit ihrer auffällig leuchtenden, neongelben Signalfarbe und den reflektierenden Details verbessern die Überwürfe die Sichtbarkeit der Kinder im Freien deutlich.

Wie der Name schon sagt, sind die Überwürfe ruckzuck angezogen. Denn gerade bei Dunkelheit oder schlechter Sicht ist eine schnelle Reaktion und sofortige Sichtbarkeit entscheidend. Der reflektierende Sicherheitsüberwurf ist laut Bremicker die einfachste Maßnahme, um die Kinder im Straßenverkehr zu schützen. Mit ihnen werden Kinder bereits aus circa 140 m Entfernung erkannt. Das sind in etwa 100 m mehr als mit normaler Kleidung. Den Autofahrern bleibt so genügend Zeit rechtzeitig zu bremsen. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Hotspot-Projekt will mit Maßnahmen Naturtourismus von sensiblen Bereichen weglenken
Hotspot-Projekt will mit Maßnahmen Naturtourismus von sensiblen Bereichen weglenken
Wasserwacht Weilheim will mit Umweltprojekt auf Plastikmüll aufmerksam machen
Wasserwacht Weilheim will mit Umweltprojekt auf Plastikmüll aufmerksam machen
Musikschule soll nicht mehr kosten, Mietinstrumente hingegen schon
Musikschule soll nicht mehr kosten, Mietinstrumente hingegen schon
Fitnessstudios öffnen wieder: So setzt das Team vom Fit Life Weilheim die Maßnahmen um
Fitnessstudios öffnen wieder: So setzt das Team vom Fit Life Weilheim die Maßnahmen um

Kommentare