Brennende Wahlplakate in Weilheim: Unbekannter zerstört Wahlwerbung der AfD und FDP

+

Weilheim - Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwei Wahlplakate (einmal AfD, einmal FDP) durch Brandlegung.

Die Tat ereignete sich am Sonntag, 16. Februar, um 16.40 Uhr in der Alpenstraße 3 vor der Trauerhilfe Denk. Die beiden Wahlplakate befanden sich an einer Straßenlaterne in circa drei Meter Höhe. An den zum Löschen heruntergerissenen Plakaten konnten Spuren einer gräulichen Substanz festgestellt werden. Eventuell handelt es sich hierbei um einen Brandbeschleuniger. Der Schaden beläuft sich auf  circa 250 Euro. Die Polizei Weilheim bittet um Hinweise auf den Täter. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Murnauer Gemeinderat lehnt Vergrößerung der Fußgängerzone ab
Murnauer Gemeinderat lehnt Vergrößerung der Fußgängerzone ab
Veranstaltungsbranche setzte ein strahlendes Zeichen
Veranstaltungsbranche setzte ein strahlendes Zeichen
Stadtkapelle Weilheim darf sich in geringer Besetzung zum Proben treffen
Stadtkapelle Weilheim darf sich in geringer Besetzung zum Proben treffen
Alltagsradler im Fokus: Agenda präsentiert im Verkehrsausschuss Fahrradwege-Konzept
Alltagsradler im Fokus: Agenda präsentiert im Verkehrsausschuss Fahrradwege-Konzept

Kommentare