Brennende Wahlplakate in Weilheim: Unbekannter zerstört Wahlwerbung der AfD und FDP

+

Weilheim - Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwei Wahlplakate (einmal AfD, einmal FDP) durch Brandlegung.

Die Tat ereignete sich am Sonntag, 16. Februar, um 16.40 Uhr in der Alpenstraße 3 vor der Trauerhilfe Denk. Die beiden Wahlplakate befanden sich an einer Straßenlaterne in circa drei Meter Höhe. An den zum Löschen heruntergerissenen Plakaten konnten Spuren einer gräulichen Substanz festgestellt werden. Eventuell handelt es sich hierbei um einen Brandbeschleuniger. Der Schaden beläuft sich auf  circa 250 Euro. Die Polizei Weilheim bittet um Hinweise auf den Täter. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Anstieg der Coronafälle in Weilheim-Schongau: 28 neu Erkrankte am Wochenende
Anstieg der Coronafälle in Weilheim-Schongau: 28 neu Erkrankte am Wochenende
Corona-Auswirkungen: Vielerorts keine Altpapiersammlung
Corona-Auswirkungen: Vielerorts keine Altpapiersammlung
Corona-Update für den Landkreis Weilheim-Schongau vom Dienstag
Corona-Update für den Landkreis Weilheim-Schongau vom Dienstag
Polizeipräsidium Oberbayern Süd präsentiert Sicherheitsbericht für 2019
Polizeipräsidium Oberbayern Süd präsentiert Sicherheitsbericht für 2019

Kommentare