Informationen zur Wahl

Briefwahlunterlagen online anfordern

Wahlbrief und Stimmzettel
+
Neben einem schriftlichen Antrag können Briefwahlunterlagen nun auch online beantragt werden.

Weilheim – Die Bundestagswahl am 26. September rückt immer näher. Wie bei vergangenen Wahlen werden die wahlberechtigten Bürger*innen auch dieses Mal durch eine Wahlbenachrichtigung über ihr Wahllokal informiert.

Sollte die Beantragung von Briefwahlunterlagen gewünscht sein, so steht hierzu nicht nur der schriftliche Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung zur Verfügung, sondern auch das Bürgerserviceportal. Der Link sowie ein entsprechender QR-Code zur Beantragung finden sich auf der Wahlbenachrichtigung.

Sollte der Briefwahlantrag schriftlich gestellt werden, so müssen Angaben zum Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum sowie zur Anschrift enthalten sein. Die Stadt Weilheim bittet in Bezug auf die Kontaktminimierung in der Pandemie und lange Wartezeiten, die Wahlunterlagen nur persönlich abzuholen, wenn eine postalische Übersendung aus zeitlichen Gründen nicht möglich ist.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
Weilheim
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Weilheim
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Weilheim
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Neu zusammengesetzt
Weilheim
Neu zusammengesetzt
Neu zusammengesetzt

Kommentare