"Fest fürs Auge"

Buchheim Museum: Auf den Spuren des Expressiven Realismus

+
Joseph Hierling mit Gemälden von Hans Fronius (1903-1988, vorn) und Fritz Gartz (1883-1960).

Bernried – Das Buchheim Museum empfängt nach der Corona-Zwangspause wieder kunstinteressierte Besucher. Der Einlass ist auf maximal 150 Personen begrenzt, für die es derzeit „2-Stunden-Tickets“ gibt.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie der 1,5 Meter-Abstand tun dem Kunstgenuss keinen Abbruch. Denn neben den bewährten Ausstellungen bietet das Museum bis 18. Oktober eine noch nie dagewesene Entdeckungsreise zum „Expressiven Realismus“. 90 Werke von 53 Künstlern sorgen dem Buchheim-Motto folgend für ein „Fest fürs Auge“.

Die verdiente Wahrnehmung des Expressiven Realismus steht noch am Anfang. Die Künstler dieser in der breiten Öffentlichkeit „verschollenen Generation“ erlebten ihre Erfolge in den Jahren zwischen beiden Weltkriegen. Nach Verfemung durch die Nationalsozialisten erlitten sie in der Nachkriegszeit eine zweite Diskriminierung. Sie passten nicht mehr ins Bild einer nach reiner Abstraktion strebenden Kunstgeschichte. Der Expressive Realismus galt plötzlich als rückständig. Dabei stand er in seiner Blütezeit für das Gegenteil, für einen Fortschritt der Kunstgeschichte. 

Die Ausstellung ist dem in Tutzing lebenden Kunstsammler Joseph Hierling (78) zu verdanken. Seine noch im Wachsen begriffene Sammlung umfasst fast 1 300 Gemälde von über 300 Künstlern dieses Genres. Der frühere Leiter der BR-Film- und Fernsehproduktion baute seine Sammlung in enger Zusammenarbeit mit dem Marburger Kunsthistoriker Rainer Zimmermann (1920 - 2009) auf, der als Wiederentdecker des Expressiven Realismus gilt. Die Künstler ließen die Schrecken des Ersten Weltkriegs hinter sich und öffneten sich mit ihrer „Wahrheitsmalerei“ den Themen des Lebens, laut Hierling meist mit „sonnigem Mitgefühl und Freude an Schönheit“. Diesem Ethos folgt die Gliederung der Ausstellung: Stadt, Land, Nackte, Interieurs, Blumen, Männer, Frauen im Saal, auf der Galerie eine Etage höher Kinder.

Von Dieter Roettig

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

Kommentare