Ortsumfahrung Weilheim

Heimat 2030 fordert mehr Einbeziehung bei Bürgerbefragung

+
Am Weilheimer Marienplatz hat die Bürgerinitiative Heimat 2030 über die verschiedenen Ortsumfahrungs-Varianten aufgeklärt.

Weilheim – Das Thema Umfahrungsstraße für Weilheim ist ein heißes Eisen. Die Bürgerinitiative Heimat 2030 ist gegen eine oberirdische Ortsumfahrung. Weil sie bei der Erstellung der Bürgerbefragung nicht miteinbezogen wurde, hat sie jetzt einen offenen Brief an den Bürgermeister und die Stadträte veröffentlicht.

Die Stadt hat für den Februar die Bürgerbefragung geplant. Es geht um die verschiedenen Varianten einer Umfahrung: zwei Westumfahrungen, fünf Ostumfahrungen und eine Tunnelvariante stehen dabei zur Abstimmung (wir berichteten).

„Der Fragebogen wurde, trotz Zusage des Stadtrates im letzten Jahr, ohne das Mitwirken der Bürgerinitiativen ausgearbeitet“, heißt es in dem offenen Brief von Heimat 2030. Die Initiative möchte deshalb nun wissen, „wie und in welchem Rahmen der Fragebogen erstellt wurde“. In dem Schreiben fordert sie außerdem: „Ebenso möchten wir genaue Informationen zur Auswertung der Fragebögen noch vor der Bürgerbefragung, um spätere Fehlinterpretationen zu vermeiden.“

Nachdem der Bürgerbefragung eine Informationsbroschüre des Staatlichen Bauamtes Weilheim beigelegt wird, will Heimat 2030 ebenfalls ein Informationsblatt in gleichem Umfang der Befragung hinzufügen.

Am Marienplatz hatte die Initiative einen Infostand, wo sie Passanten auch dazu aufforderte, die Petition „Pro Bahn“ zu unterschreiben.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberger Max Weigand läuft sich bei Weltrekordversuch die Sohlen wund
Penzberger Max Weigand läuft sich bei Weltrekordversuch die Sohlen wund
Weitere Corona-Teststation auf dem Parkplatz von Echter Wohnen in Murnau
Weitere Corona-Teststation auf dem Parkplatz von Echter Wohnen in Murnau
Ortsbus omobi: Betriebsgebiet wird um Seehausen und Riegsee erweitert
Ortsbus omobi: Betriebsgebiet wird um Seehausen und Riegsee erweitert
Kein Interims-Behördenfunkmast am Maria-Antonien-Weg
Kein Interims-Behördenfunkmast am Maria-Antonien-Weg

Kommentare