Protest geht weiter

Bürgerinitiative veranstaltet Treffen bei Naturfreundehaus – Weitere Aktionen sind im Gespräch

+
Die Teilnehmer der Protestveranstaltung machten sich vor Ort ein Bild.

Weilheim– Die Bürgerinitiative Heimat 2030 lud vor Kurzem zu einer Protestveranstaltung gegen die Planungen einer Weilheimer Umfahrung.

Gut 500 Bürger folgten dieser Einladung und trafen sich beim Naturfreundehaus. Im Innenhof zog ein fünf Meter hohes Banner, das alle acht Trassenvarianten durch eine Satellitenaufnahme verdeutlichte, alle Blicke auf sich und regte zu Diskussionen an. Mitglieder der Bürgerinitiative hatten außerdem auch die Querungen der verschiedenen Westvarianten mit den Radl- und Wirtschaftswegen im Gelände markiert und zum Teil mit Tafeln versehen.

Nach einleitenden Worten von Dr. Handow, Bürgerinitiative Heimat 2030, setzte sich ein langer Zug entlang des Ammerdamms in Bewegung. So konnten sich die Teilnehmer von den Auswirkungen des Baus einer Umfahrung im Bereich der Ammer ein Bild zu machen. Diese wurden im Anschluss von Reinhold Schumacher, Schutzgemeinschaft Weilheimer Moos, und Dr. Helmut Hermann, Bund Naturschutz, näher erläutert. Die Teilnehmer der Veranstaltung verweilten danach noch bis zum Nachmittag im Innenhof des Naturfreundehauses. Dort nutzen sie mitunter die Möglichkeit sich zu informieren und sich mit Plakaten einzudecken. Die Weilheimer Musiker „Floque & Friends“ unterstützten die Veranstaltung durch ein musikalisches Rahmenprogramm. Hintergrund für die Veranstaltung sind die Planungen des Staatlichen Bauamts für eine Weilheimer Umfahrung, für die derzeit acht mögliche Varianten untersucht werden. Bis Ende 2018 soll eine Vorzugsstraße feststehen.

Die Bürgerinitiative trifft sich am Montag, 14. Mai, um 19.30 Uhr im Dachsbräustüberl um weitere Aktionen zu besprechen. Interessierte sind eingeladen. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Circa 800 Besucher verfolgen in der Stadthalle Sondersitzung zur Entlastungsstraße
Circa 800 Besucher verfolgen in der Stadthalle Sondersitzung zur Entlastungsstraße
"Bürgerinitiative für Weilheims Zukunft" hat sich gegründet
"Bürgerinitiative für Weilheims Zukunft" hat sich gegründet
Hecke beim Beseitigen von Unkraut in Brand geraten
Hecke beim Beseitigen von Unkraut in Brand geraten
Pähl will Erbpachtrecht zurückklagen
Pähl will Erbpachtrecht zurückklagen

Kommentare