Gasoline Gang versteigert Charity-Vespa

Unterstützung für Manuel

+

Peißenberg – Sie haben geschraubt, getüftel, lackiert und gelötet: Nun ist die alte Vespa der Gasoline Gang endlich fertig. Sie strahlt wie neu. Dennoch werden die Männer das Zweirad nicht behalten: Es wird bei einer Charity-Aktion versteigert.

Beim Oldtimertreffen an der Tiefstollenhalle wird das Schmuckstück hoffentlich einen neuen Besitzer finden. Der komplette Erlös geht dann an den Peißenberger Manuel Rankl. Er ist 19 Jahre alt und leidet an AMC (Arthrogryposis multiplex congenita), einer angeborenen Gelenkversteifung. Bewegungen sind für ihn trotz fortwährender Physiotherapie und über 30 Operationen fast nur mit den Händen möglich und auch das sehr eingeschränkt. Da er in einem nahezu unbeweglichen Körper gefangen und auf seinen E-Rollstuhl angewiesen ist, setzt jedes Stückchen Mobilität eine erhebliche Unterstützung voraus. Stets arbeitet Manuel hart an sich, um nicht zum Liegefall zu werden und so trifft man ihn auch oft bei Veranstaltungen im ganzen Landkreis. 

Trotz seines schweren Schicksals ist er fleißig, wissbegierig, humorvoll und äußerst sympathisch. Da er sich beim Bedienen seines Computers äußerst geschickt anstellt, hofft er, mit Computern arbeiten zu können. Manuel schreibt gerade sein Fach­abitur und strebt anschließend ein BWL-Studium an. Sein größter Wunsch besteht darin, so normal wie möglich zu leben. 

Die Gasoline Gang hofft nun, dass sich viele Personen an der Versteigerung beteiligen und ein möglichst hoher Preis für die perfekt restaurierte Charity-Vespa erzielt wird, um Manuel finanziell zu unterstützen

Auch interessant

Meistgelesen

"Der Tiger" ist wieder zu Hause
"Der Tiger" ist wieder zu Hause
Notlandung im Getreidefeld
Notlandung im Getreidefeld
Bauland wird immer teurer
Bauland wird immer teurer
Betrunkener 62-Jähriger kollidiert mit Gegenverkehr
Betrunkener 62-Jähriger kollidiert mit Gegenverkehr

Kommentare