Corona-Testzentrum Weilheim: Sieben von 818 Tests positiv

+

Weilheim-Schongau – Zum Ende der Sommerferien stieg die Nachfrage nach Corona-Tests. Das Weilheimer Testzentrum wird seither verstärkt von Urlaubs-Heimkehrern und Berufstätigen aufgesucht.

Die von medizinischem Fachpersonal durchgeführten Tests werden durch die Kreiskrankenhäuser Weilheim und Schongau bereitgestellt. Landrätin Andrea Jochner-Weiß zog eine erste positive Bilanz. Den Bürgern seien die Tests „unkompliziert und seriös“ ermöglicht worden und lange Wartezeiten dank Online-Anmeldung unter https://www.doctolib.de/testzentrum-covid/weilheim-in-oberbayern/testzentrum-weilheim ausgeblieben. Die Stoßzeiten zwischen 9 und 11 Uhr sollten gemieden werden. Das kostenlose Testangebot ist laut Landrätin „ein wichtiger Schutz vor einer zweiten Corona-Welle“.

Das sechsköpfige Team der Teststation mit Ärzten und Pflegekräften hat seit 1. September 818 Abstriche (Stand 15.9.) durchgeführt. Nach 14 Tagen zeigte sich bei sieben Personen eine Corona-Infektion. Kamen in den ersten Tagen überwiegend Reiserückkehrer direkt aus dem Urlaub zur Teststation, sind es nun vermehrt Berufstätige, die sich freiwillig testen lassen, um andere nicht zu gefährden.

Die Testergebnisse liegen im Schnitt innerhalb von 24 Stunden vor und sind online abrufbar. Personen mit nachgewiesener Corona-Infektion werden direkt durch das Gesundheitsamt kontaktiert, um notwendige Maßnahmen zu besprechen. Das Robert-Koch-Institut rät zu einem zweiten Abstrich innerhalb von fünf bis sechs Tagen, der ebenfalls an der Teststation durchgeführt werden kann.Mit der kurzfristigen Einführung des Corona-Testzentrums hatte der Landkreis laut Landrätin eine wichtige Bewährungsprobe zu bestehen und dafür die Kräfte mobilisiert. Die Durchführung der Abstriche wird aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres in der Regie der Krankenhäuser verbleiben.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

»Stoa 169«: Besuchermagnet mit Verkehrsproblem
»Stoa 169«: Besuchermagnet mit Verkehrsproblem
Marktgemeinde ehrt zwei Musterbetriebe mit dem Peißenberger Wirtschaftspreis 2020
Marktgemeinde ehrt zwei Musterbetriebe mit dem Peißenberger Wirtschaftspreis 2020
Initiatoren des Radentscheids übergeben Listen an Stadt Weilheim
Initiatoren des Radentscheids übergeben Listen an Stadt Weilheim
„Süße Alpenküche – Lieblingsrezepte aus den Bergen“ und Hütten-Gutscheine zu gewinnen
„Süße Alpenküche – Lieblingsrezepte aus den Bergen“ und Hütten-Gutscheine zu gewinnen

Kommentare