Schüler müssen zuhause bleiben

Corona-Verdachtsfall an Weilheimer Mittelschule

+
Die Weilheimer Mittelschule hat einen Verdachtsfall in der Schulfamilie bestätigt.

Weilheim – In insgesamt acht Klassen der Wilhelm-Conrad-Mittelschule findet bis einschließlich Freitag, 13. März, kein Unterricht statt.

Wie Schulamtsdirektorin Ingrid Hartmann-Kugelmann auf Nachfrage bestätigte, liegt dieser Weisung des Gesundheitsamtes ein „nicht bestätigtes Testergebnis eines Mitglieds der Schulfamilie“ zugrunde. Nach Erhalt des Testergebnisses, teilte die Schulamtsdirektorin per E-Mail mit, „wird über das weitere Vorgehen entschieden“. Betroffen sind die Ganztagsklassen der Fünftklässler, alle 7. und zwei 10. Klassen.

Von Maria Hofstetter

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Weilheim: Schwerer Unfall Pütrichstraße
Weilheim: Schwerer Unfall Pütrichstraße
Peißenberg beteiligt sich an Stadtradeln
Peißenberg beteiligt sich an Stadtradeln
Wetterschutzhütte am Rande des Murnauer Mooses der Öffentlichkeit übergeben
Wetterschutzhütte am Rande des Murnauer Mooses der Öffentlichkeit übergeben

Kommentare