Coronavirus

Diese Veranstaltungen im Landkreis Weilheim-Schongau entfallen

PantherMedia 28098765
+
Aufgrund des Coronavirus sind mehrere Veranstaltungen von Absagen betroffen.

Landkreis – Nachdem bereits mehrere größere Events wie die Jobmesse Weilheim-Schongau, die SAM 2020 oder die Hegeschau in der Wies abgesagt worden sind, ziehen nun auch kleinere Veranstaltungen nach. Nachfolgend ein Überblick, der laufend aktualisiert wird.

  • Der Bade- und Saunabetrieb im Schongauer Plantsch ist vorsorglich seit Sonntag, 15. März, eingestellt.
  • Der Weltladen Schongau hat sich entschlossen, die Multivisionsshow Weltreise, geplant für 28. März, abzusagen. 
  • Auch der Kinsauer Kinderkleidungbasar am 27. März ist abgesagt. 
  • Der Malteser-Hilfsdienst Weilheim stellt seine kommunikativen Angebote für Senioren bis Ende April ein. Dies geschieht vor allem aus Rücksicht darauf, dass diese als die mit Abstand gefährdetste Gruppe der Bevölkerung eingestuft werden. Betroffen sind die Kaffee-Nachmittage, der Malteser-Mittagstisch, der neue Singkreis, die Handarbeits- und Bastelgruppe. Einzige Ausnahme ist die seit vielen Jahren etablierte Einkaufshilfe für Seniorinnen und Senioren, allerdings insoweit eingeschränkt, dass die Ehrenamtlichen hier nur noch die Einkaufszettel abholen, die bestellten Dinge einkaufen und dann an die Haustüre liefern. Ein Mitfahren, wie bisher üblich, kann nicht erfolgen.
  • Wenn die ersten Ergebnisse am Wahlsonntag im Schongauer Rathaus bekannt gegeben werden, ist die interessierte Allgemeinheit diesmal außen vor. Zugelassen sind nur die Bürger- sowie Landratskandidaten und Vertreter der Presse. Unter www.kreisbote.de/lokales/schongau/ informieren wir topaktuell. 
  • Die Abteilung Turnen des TSV Schongau hält voraussichtlich bis Ende der Osterferien keine Trainingseinheiten mehr ab.
  • Musik in Peiting hatte für den 21. März ein Lehrerkonzert und für den 24. März ein Schülerkonzert vorgesehen. Beide Termine fallen flach.
  • Die Kunstausstellung von machART, die vom 16. März bis 3. April im Foyer der Deckerhalle in Herzogsägmühle geplant ist, findet statt. Die Vernissage am kommenden Montag ist aber abgesagt.
  • Entfallen muss der Kinderkleider- und Spielzeugbasar in Steingaden am 21. März.
  • Auf ihren zweiten Auftritt in Schwabniederhofens Kulze muss die Peitinger Band Kind of Black erst einmal warten. Aus dem Konzert am Samstag, 14. März, wird nichts.
  • Ebenfalls verschoben wird ein Termin der Freiwilligen Feuerwehr Böbing: Diese hätte am 19. März eigentlich ihre Jahreshauptversammlung abgehalten.
  • Keine Jazz Jam Session wird es am 18. März im Grünen Salon in Peiting geben. Das teilte Organisator Thomas Elste am Donnerstag mit.
  • Die 21. Kleiderbörse für Erwachsene in der Peitinger Schloßberghalle am 27. März entfällt.
  • Der Tag der offenen Tür in den Peitinger Kinderbetreuungseinrichtungen am 30. März soll stattfinden. Wer zuletzt in einem Risikogebiet weilte, solle aber fernbleiben, bittet das Rathaus. (Update: Richtiges Datum ist der 20. März. Doch auch hier ist nun eine Absage erfolgt).
  • Die Sportlerehrung des Landkreises, die für den 27. März geplant war, wird auf einen späteren Termin verschoben.
  • Die musikalische Lesung im Welfen-Gymnasium am kommenden Samstag (14. März) wurde soeben abgesagt. Die Veranstaltung soll nachgeholt werden. 
  • Der Einführungskurs für ehrenamtliche Betreuer und am Ehrenamt Interessierte muss entfallen. Geplant waren ursprünglich drei Abende, am 17., 24. und 31. März, im Peitinger AWO Seniorenzentrum.
  • Der Kinderkleidermarkt in Hohenpeißenberg am 28. März findet nicht statt.
  • Nichts wird es aus den Peitinger Brettspieletagen am 21. und 22. März.
  • Das "End of Winter"-Konzert am 21. März in der Peitinger Zechenschenke ist abgesagt.
  • Nun ist die Eishockey-Saison mit großer Wahrscheinlichkeit auch für die Bayernliga-Mannschaft der EA Schongau vorbei. Der Bayerische Eissport-Verband beendete den Spielbetrieb der eigentlich noch laufenden Saison 2019/20.
  • Das Welfen-Gymnasium Schongau wartet noch immer auf das für den gestrigen Dienstag (10. März) erwartete Testergebnis des Schülers, der nach einem Aufenthalt in einem Risiko-Gebiet Grippesymptome zeigte. Die Oberstüfler der 11. und 12. Klassen blieben daher auch am heutigen Mittwoch zuhause. "Die Nepalexkursion wird (Stand heute) aller Wahrscheinlichkeit nach nicht stattfinden können", teilt Mitarbeiterin der Schulleitung Julia Lindner am Mittwoch mit. Diese hätte am 15. März starten sollen.
  •  In Peiting sind der Kinderkleiderbasar (14. März) und Frühjahrsmarkt  (15. März). abgesagt.  "Aufgrund der Corona-Thematik und den Vorgaben bzw. Empfehlungen des Freistaates Bayern", teilt die Gemeinde mit.
  • Nichts wird es mit der  Bootshausparty "Fxxx Dich Frau Holle", die für kommenden Samstag (14. März) am Schongauer Lido geplant war. "Manchmal ist Vorsicht vernünftiger", findet das Bootshaus-Team. Ein Nachholtermin zu späterem Zeitpunkt sei aber auf jeden Fall beschlossene Sache.
  • Die Eishockey-Oberliga muss wohl unfreiwillig in die Sommerpause. Nachdem schon DEL und DEL2 ihren Spielbetrieb vor Beginn der Playoffs für beendet erklärten, zieht wohl auch die dritthöchste Klasse nach. #coronasucks, findet der  EC Peiting auf seiner Facebook-Seite.
  • Der am 20. und 21. März geplante Second-Hand-Basar für Frühjahrs- und Sommer-Kinderkleidung im Roncalli-Haus Tutzing wurde ebenfalls abgesagt. 
  • "Das Organisationsteam um Organisationsleiter Erich Jordan vom Arbeitskreis Senioren hat sich nach Rücksprache mit der Stadt Weilheim zu diesem Schritt entschlossen", heißt es in der Pressemitteilung des Weilheimer Veranstaltungsbüros zur Absage der Seniorenmesse am 24. April. Derzeit wird nach einem Ersatztermin im Herbst gesucht.
  • Auch das Mehrgenerationenhaus in Weilheim hat mehrere Termine abgesagt. Dazu gehören: „Letzte Hilfe“ (19. März),  „Weilheimer Senioren-Computer-Club“ (26. März), „Begegnung beim Sonntagsfrühstück“ (5. April).
  • Der Hospizverein Pfaffenwinkel hat als Vorsichtsmaßnahme alle seine kommenden Veranstaltungen gestrichen. "Der Schutz der schwerkranken und damit zur Risikogruppe zählenden Gäste im Hospiz, aber auch der Mitarbeiter und Besucher habe oberste Priorität, erklärt Hospizvereins-Geschäftsführer Steffen Röger.  Betroffen s sind die Vernissage im Treppenhaus zum Hospiz am 18. März, das „Heilsame Singen“ am 19. März sowie „Märchen und Musik“ am 29. März, die jeweils im Prälatensaal des Klosters Polling geplant waren. Ebenfalls gestrichen wurden die Kurse „Letzte Hilfe – Begleiten und umsorgen am Lebensende“ am 13. März in Iffeldorf, am 19. März in Weilheim und am 23. März in Polling.
  • Der Klimaschutz muss vor dem Coronavirus ebenfalls zurückweichen. Die bayernweiten Fridays for Future Demos, die am 13. März geplant waren, sind gecancelt. Somit auch die Demo in  Weilheim und Schongau.
  • Die Generalversammlung mit Wahlen der Königlich privilegierten Feuerschützen am 26. März wird aus vorsorglichen Gründen auf einen späteren Termin verschoben. Laut der 2. Schützenmeisterin Edith Messerschmid werden für den Ausweichtermin schriftliche Einladungen verschickt.
  • Die Krankenhaus GmbH folgt den Empfehlungen des Gesundheitsamtes Weilheim und verschiebt alle Veranstaltungen, die bis Ende April geplant waren: Seniorenbeirat Schongau, Vortrag Dr. Peter Baumann (19. März),  Patientenvortrag Dr. Thomas Löffler Knie, Schongau (25. März), Gottesdienst für Angehörige der Verstorbenen Schongau (30. März), Geburtsinformation Schongau (1. April), Tag der offenen Tür Weilheim (25. April). 
  • Die diesjährige Hegeschau (geplant am 21. März) in Weilheim ist abgesagt. Landrätin Andrea Jochner-Weiß erklärt, dass aufgrund der aktuellen Situation bzgl. einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus und um jedes Risiko auszuschließen, diese Entscheidung getroffen wurde. Über eine Nachholung der Hegeschau wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.
  • Der Kinderflohmarkt in der Pollinger Tiefenbachhalle am 28. März ist von den Veranstaltern ersatzlos gestrichen worden.
  • "Wir arbeiten gerade mit Hochdruck daran, einen Ersatztermin zu finden. Sobald dieser feststeht, werden wir über die Medien vor Ort und auf unserer Internetseite darüber informieren", heißt es vom Veranstalter bezüglich der Konzertabsage von "Forever Queen" am 1. April in der Weilheimer Stadthalle.
  • Der Gemeinsame Elternbeirat des Landkreises Weilheim-Schongau hat seine Mitgliederversammlung vom 17. März auf den 24. November verschoben.
  • Der Elternbeirat des Gemeindekindergartens in Polling hat beschlossen den Kinderwaren-Flohmarkt am 28. März in der Tiefenbachhalle abzusagen. Der nächste Flohmarkt findet damit erst am 26. September statt.
  • Der VdK Ortsverband Weilheim hat sich entschieden folgende Veranstaltungen abzusagen: Abendstammtisch (19. März),  Nachmittagsstammtisch (25. März), kurze Fahrradtour nur für E-Bikes (26. März), Führung durch die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt (28. März).
  • Der Weilheimer Literaturpreis am 1. April entfällt ebenfalls. Allerdings wollen die Veranstalter einen Ersatztermin finden.
  • Am 4. April hätte die Weilheimer Kulturnacht stattfinden sollen. Diese wurde jetzt aber ebenfalls abgesagt. Ob ein Ersatztermin für 2020 gefunden werden kann, ist derzeit noch fraglich.
  • Aufgrund des Coronavirus fallen alle laufenden Kurse und Einzelveranstaltungen an den Volkshochschulen im Landkreis (vhs Weilheim, vhs Penzberg, vhs Peiting, vhs Schongau und vhs Peißenberg) bis zum Ende der Osterferien aus. Auf den einzelnen Homepages der beteiligten Volkshochschulen sowie auf der gemeinsamen Webseite der Volkshochschulen im Pfaffenwinkel informieren die Verantwortlichen über diese Entscheidung und geben dort weitere aktuelle Informationen.
  • Der TSV Weilheim stellt seinen Trainingsbetrieb vorübergehend in allen Weilheimer Sportstätten ab Montag, 16. März, bis Sonntag, 19. April, ein.  Das bedeutet, dass in allen städtischen und landkreiseigenen Sporthallen sowie in allen TSV-Liegenschaften (Fußballgelände am Zotzenmühlweg, TSV-Stadion und TSV-Sportzentrum an der Pollinger Straße) das Sportangebot des TSV Weilheim entfällt.

Fällt Ihre Veranstaltung im Bereich Weilheim oder Schongau ebenfalls aus? Dann schicken Sie uns  einen Hinweis via E-Mail! Wir ergänzen dann unsere Ausfall-Liste.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landratsamt stellt Mietanfrage zu Wessobrunner Klostergut
Landratsamt stellt Mietanfrage zu Wessobrunner Klostergut
Biber wird in Obersöchering »entnommen«
Biber wird in Obersöchering »entnommen«
Einbruch in Einfamilienhaus in Maxlried
Einbruch in Einfamilienhaus in Maxlried

Kommentare