1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Damenstraßenradrennen der European Championships: Polizei gibt Hinweise zum Verkehr

Erstellt:

Kommentare

Fahrradreifen Nahaufnahme
Am Sonntag findet das Damenstraßenradrennen statt. © Symbolbild: Bildagentur PantherMedia / lzf

Region – Nach dem Rennen ist vor dem Rennen: Bereits am Sonntag, 21. August, findet das Damenstraßenradrennen im Rahmen der European Championships statt.

Start ist um 11.30 Uhr in Landsberg. Nachdem die Strecke auch durch den Landkreis Weilheim-Schongau führt, unter anderem durch Fischen, Pähl, Wielenbach, Wilzhofen, Haunshofen, Jenhausen und Seeshaupt, kommt es im Vorfeld (circa eine Stunde vor Rennbeginn) und während des Rennens zu etlichen Straßensperrungen und somit zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Betroffen sind nicht nur die Ortsstraßen, sondern auch die Staats- und Kreisstraßen in diesem Bereich. Die B 2 ist frei befahrbar, teilt die Polizei Weilheim mit. Die Route des Straßenradrennens ist online einsehbar. Es wird vonseiten der Polizei darum gebeten, den gesamten Bereich der Rennstrecke weiträumig zu umfahren. Bei Rückfragen steht die örtliche Polizeiinspektion oder die Pressestelle des Polizeipräsidiums München zur Verfügung.

Vom Rennen betroffen ist auch die Gemeinde Wielenbach mit allen Ortsteilen. In Haunshofen gibt es eine kleine Begleitaktion für Kinder und in Wielenbach werden an der Rudolf-Seeberger-Alle, direkt an der Rennstrecke, vom SV Wielenbach Getränke verkauft (Durchfahrt circa 12.26 Uhr). Bei der Aktion in Haunshofen sollen die Teilnehmer eine Kette vom Dorfwirt bis zur Kirche bilden. Treffpunkt hierfür ist um 12.15 Uhr beim Dorfwirt. Die Durchfahrt ist für 12.38 Uhr geplant. Auch dabei ist zu beachten, dass es zu umfangreichen Sperrungen der Straßen kommt. Besucher sollten also rechtzeitig, spätestens um 11.30 Uhr, vor Ort sein.

Neben den Auswirkungen auf den regionalen Verkehr gibt es auch starke Auswirkungen auf den örtlichen Verkehr. Für circa eine Stunde sind bestimmte Teile von Wielenbach nicht erreichbar und Bewohner können auch nicht wegfahren.

Die Polizei bittet Anwohner zudem darum, ihre Autos nicht auf den gesperrten Straßen zu parken. Die Radstrecke muss freigehalten werden. Parkende Autos werden abgeschleppt. Wer sein Auto an den Wettkampftagen nutzen möchte, sollte es auf Parkflächen außerhalb des Veranstaltungsbereichs abstellen.

Fragen können unter anwohner@munich2022.com gestellt werden.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare