Für die Versammlungsfreiheit

Corona-Demonstration auf dem Weilheimer Marienplatz

+
Rund  Personen haben sich zu der von Morten Faust organisierten Demonstration für die Versammlungsfreiheit auf dem Weilheimer Marienplatz eingefunden.

Weilheim - Morten Faust (FDP) hatte für heute um 17 Uhr zu einer Demonstration auf dem Marienplatz aufgerufen. Das Motto: "Ohne Versammlungsfreiheit keine Gesundheit". In den sozialen Medien waren die meisten Reaktionen eher negativ. Dem Aufruf gefolgt sind dann letztlich circa 20 Menschen (Stand circa 17.30 Uhr).

"Ich fordere die schon eingeleiteten Lockerungen der Versammlungsfreiheit im Demonstrationsrecht weiter auszudehnen. Parteien, Vereine, Gewerkschaften und Bürgerinitiativen müssen die Möglichkeit haben, wieder arbeiten und ihr Engagement in den Dienst des Gemeinwesens stellen zu können", heißt es in dem Facebook-Post von Faust. Auf der Internetplattform löste der Aufruf eine rege Diskussion aus. Viele der User zeigten jedoch wenig Verständnis.

Gekommen sind circa innerhalb der ersten halben Stunde rund 20 Menschen. Faust erklärte, er nehme den Coronavirus sehr ernst. Er wisse auch, dass er tödlich sein kann. Deshalb sei es für ihn auch verständlich, dass die Demo nur unter Auflagen stattfinden dürfe. Für den Protest war eine Sondergenehmigung des Landratsamtes nötig, da zurzeit wegen der Pandemie eigentlich keine Versammlungen erlaubt sind. Dementsprechend galten auch einige Einschränkungen. So durften maximal 50 Personen daran teilnehmen. Zudem musste der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Auch durfte der Protest nicht länger als 60 Minuten dauern und Flyer oder Infobroschüren an Passanten zu verteilen ist zurzeit ebenfalls nicht gestattet.

Dennoch sagte Faust auch, dass "der Lockdown fundamental gegen unsere Grundrechte geht". Er kritisierte, dass die Maßnahmen von der Regierung vorgegeben wurden, statt die Bevölkerung als mündige Bürger selbst entscheiden zu lassen.

Am Samstag ist eine weitere Demo zum gleichen Thema geplant. Diese wird allerdings nicht von Faust organisiert.

Von Stephanie Novy

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

Kommentare