Elfriede und Bernhard Reiser feiern Diamantene Hochzeit

Seit 60 Jahren Seite an Seite

+
Bernhard und Elfriede Reiser freuten sich über den Besuch des ersten Bürgermeisters von Weilheim, Markus Loth.

Weilheim – Der Verteidiger der damaligen Eishockeymannschaft Weilheim war Elfriede Reiser vom Zuschauerbereich aus gleich aufgefallen. Nach einigen Spielen kamen die beiden während einer Fahrt nach Miesbach zum ersten Mal ins Gespräch. Beim Sportlerball im Bräuwastlsaal hat es zwischen Elfriede und Bernhard Reiser dann gefunkt.

Nun ist das Paar bereits seit 60 Jahren verheiratet. Bei einem gemütlichen Weißwurstfrühstück blickten die Jubilare auf ihr bisheriges gemeinsames Leben zurück.

„Wir kommen beide aus der Landwirtschaft“, so Bernhard Reiser, der nach der Hochzeit 1959 in der Weilheimer Stadtpfarrkirche von Tankenrain zum Betrieb seiner Elfriede in Weilheim wechselte. „Wir haben beide die Berufs- und die Landwirtschaftsschule besucht“, so Elfriede Reiser. Bei ihrem Mann war dies allerdings nur der Nebenerwerb. Hauptberuflich war dieser Beamter im Vermessungsamt. Viel Freizeit blieb da nicht mehr übrig. „Die Arbeit ist nie ausgegangen“, sagte Bernhard Reiser und seine Elfriede ergänzte „mit Urlaub war nichts, höchstens mal eine Woche“. Neben den 20 Milchkühen mussten sich die beiden nämlich noch um das 5 000 Quadratmeter große Grundstück mit den unzähligen Obstbäumen kümmern. Trotz des Zeitmangels gehörte für das Paar der gemeinsame Besuch der Sonntagsmesse in St. Pölten dazu.

Die Reisers haben zwei Töchter und zwei Söhne sowie ein Enkelkind und einen Urenkel. 2000 übernahm einer der Söhne den Betrieb. Auf die Frage nach einem Rezept für eine solch lange Ehe haben die Reisers eine klare Antwort: „Zufrieden und dankbar sein, auch einmal verzeihen können und Frieden halten.“

Von Maria Lindner

Auch interessant

Meistgelesen

Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an
Rathauschefin Manuela Vanni beziffert Investitionsbedarf auf rund 50 Millionen Euro
Rathauschefin Manuela Vanni beziffert Investitionsbedarf auf rund 50 Millionen Euro
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim

Kommentare