Erwischt!

Dießener versucht Polizei mit gefälschtem Führerschein zu täuschen

+
Ein Dießener zeigte der Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen gefälschten polnischen Führerschein.

Dießen - Ohne Führerschein ein Fahrzeug lenken ist keine gute Idee. Der Polizei dann auch noch einen wohl nicht sehr professionell gefälschten Lappen zu zeigen erst recht nicht. Jetzt erwarten einen Dießener gleich zwei Anzeigen.

In der Nacht auf Samstag führte eine Streife der Dießener Polizei in der Lachener Straße in Dießen einen verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle bei einem Pkw durch. Da der 40-jährige Dießener keinen Führerschein dabei hatte, ließ sich die Streife darauf ein, sich diesen an seiner in unmittelbarer Nähe befindlichen Wohnung zeigen zu lassen. Als der Dießener jedoch einen polnischen Führerschein vorzeigte, stutzten die Beamten. Ein genauerer Blick auf das Dokument ergab, dass es sich dabei wohl um eine Totalfälschung handelt. Somit ist der Dießener nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.
Von Kreisbote
Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Erster Bauabschnitt der Säulenhalle "Stoa169" bei Polling ist eröffnet
Erster Bauabschnitt der Säulenhalle "Stoa169" bei Polling ist eröffnet
Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Seeshaupt: Zaubergarten zum Staunen und Lernen
Ehepaar Hempel aus Bichl pachtet das Strandbad in Murnau
Ehepaar Hempel aus Bichl pachtet das Strandbad in Murnau

Kommentare