"Kasperl und der Wachtelkönig"

Neue CD

+
Die neue CD von „Doctor Döblingers geschmackvollem Kasperltheater“.

Landkreis – Die ambulante Puppenbühne „Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater“ wurde 1994 bei einem Schnitzelessen im Deutenhausener Gasthof Stern gegründet.

Inhaber, Autoren, Sprecher und Puppenspieler sind der Straubinger Josef Parzefall und der Weilheimer Richard Oehmann – beide heute in München ansässig. Im Laufe der Jahre sind elf Kinderstücke, vier Erwachsenenstücke, 13 Kinder-Hörspiel-CDs, eine Lieder-CD und ein sagenhaft unverfilmtes Drehbuch entstanden. Oehmann darf sich neben seinem Erfolg mit „Doctor Döblingers geschmackvollem Kasperltheater“ über noch etwas freuen: wie vor Kurzem bekannt wurde, wird er im Februar 2018 das Singspiel zum Starkbieranstich am Nockherberg schreiben und inszenieren.

Die 14. CD des Theaters hat folgende Handlung: Beim Spielen im Versteckstipark werden Kasperl und Seppl mehrfach gestört. Nicht allein der König Kurt schreitet lautstark daher, auch ein Geräuschekundler forscht herum, und manchmal ertönt überdies ein lautes „Crex-Crex“, das allerdings nur der Kasperl hören kann. Richtig anstrengend wird es für die beiden erst nach der alljährlichen Orakel-Weissagung: Der Kasperl gerät in Verdacht, ein Verschwörer zu sein und muss deshalb die Polizei austricksen. Der Seppl wird verhaftet und soll mit Tomaten beworfen werden. So muss sich der Kasperl sogar verkleiden, um seinen besten Freund zu retten.

Kabarettist Max Uthoff leiht diesmal dem eifrigen Geräuschekundler Dr. Wuzler seine Stimme und Gerhard Polt trägt als Orakel – mit einer Art schleppendem, bairischem Rap – zwei selbstverfasste, improvisierte Prophezeiungen vor. Die Kasperl- und Seppl-Lieder wurden von Christoph Well nicht nur komponiert, sondern auch mit etwa einem Dutzend verschiedener Instrumente selbst eingespielt. Das Hörspiel ist in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Kelheim und mit Unterstützung des Bayerischen Umweltministeriums entstanden. Doctor Döblingers Kasperlhörspiele sind bei rec-star/cargo und direkt über dr-doeblingers-kasperltheater.de zu beziehen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Freilichtmuseum Glentleiten von Unwetter in Mitleidenschaft gezogen
Freilichtmuseum Glentleiten von Unwetter in Mitleidenschaft gezogen
Ein Segen für die Gemeinschaft
Ein Segen für die Gemeinschaft
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
An drei verschiedene Einrichtungen – Große Freude bei Empfängern
An drei verschiedene Einrichtungen – Große Freude bei Empfängern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.