Sirenen heulen

Donnerstag, 11 Uhr: Probealarm im gesamten Landkreis

+
Am Mittwoch um 11 Uhr ertönt im gesamten Landkreis der Probealarm.

Landkreis – Wenn am morgigen Donnerstag um 11 Uhr die Sirenen im ganzen Landkreis heulen, dann keine Panik. Der Probealarm steht wieder an.

Um die Funktionstüchtigkeit der Sirenen zu überprüfen, werden landesweit alle Alarme gleichzeitig geschaltet, wie das Landratsamt Weilheim-Schongau mitteilt. Eine Minute lang ertönt ein an- und abschwellender Heulton.

Damit soll auch die Bevölkerung auf das richtige Verhalten im Ernstfall aufmerksam gemacht werden. So wie zum Beispiel bei einem Gasaustritt, Großbrand, Hochwasser, Stofffreisetzung sowie Extrem-Wetterwarnungen. Dann heißt es Radio einschalten und auf Lautsprecherdurchsagen hören. Straßenpassanten sollen vorübergehend aufgenommen werden, ansonsten bleiben Fenster und Türen geschlossen. Wer in einem Auto sitzt: Klimaanlage ausstellen und Rettungswege freimachen. Entwarnung erfolgt ebenfalls über Radio oder Lautsprecher.

Auch interessant

Meistgelesen

Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare