Den richtigen Riecher bewiesen

Drei Männer aus dem Landkreis mit Rauschgift erwischt

+

Landkreis – Den richtigen Riecher bewiesen Beamte der Bundespolizei, als sie am Weilheimer Bahnhof zwei junge Männer einer Personenkontrolle unterzogen, die auffallend nach Marihuana rochen.

Bei der Durchsuchung eines 21-jährigen südafrikanischen Staatsangehörigen wurden circa 40 Gramm Marihuana und Utensilien, die auf regen BtM-Handel hinweisen, gefunden. Beim zweiten Mann, einem 19-jährigen türkischen Staatsangehörigen, wurden ebenfalls Utensilien zum Rauschgifthandel sichergestellt. Anschließend wurde der Fall an die zuständigen Beamten der Grenzpolizeiinspektion Murnau übergeben. Unter Mithilfe von Beamten des Kriminaldauerdienstes Weilheim, des OED Weilheim und Beamten der PI Murnau und PI Weilheim wurden schließlich in den Wohnungen der beiden Männer weitere Hinweise auf Drogenkonsum und -handel aufgefunden. 

Wie die Grenzpolizeiinspektion Murnau mitteilt, tauchte hierbei ein weiterer Mann in der Wohnung des 21-Jährigen auf, der sich als Mitbewohner entpuppte. Auch bei diesem nervös reagierenden Mann wurde – in der Kleidung verborgen – eine kleinere, abgepackte Menge Marihuana aufgefunden. Der 19-jährige kamerunische Staatsangehörige sowie die beiden anderen Männer wurden zur Durchführung der polizeilichen Maßnahmen auf verschiedene Dienststellen gebracht. Anschließend wurden die Männer entlassen, die Ermittlungen dauern an.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Raistinger Betteltanz 2019
Raistinger Betteltanz 2019
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle

Kommentare