Fünf Tatverdächtige festgenommen

2,8 Kilo Marihuana sichergestellt

+
Auf Wäscheleinen trockneten die Tatverdächtigen ihre Pflanzen.

Seeshaupt – Als sie im Drogenmilieu ermittelten, führte eine Spur die Weilheimer Kriminalpolizei nach Seeshaupt. Dort fanden sie auch, wonach sie suchten.

Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 22-jährigen Seeshaupters fanden Fahnder der Polizei insgesamt 2,8 Kilogramm Marihuana. Fünf Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen. 

Ermittlungen im Drogenmilieu hatten die Fahnder auf die heiße Spur geführt. Am Donnerstag gegen 1 Uhr schlugen die Ermittler zu und durchsuchten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft München II die Wohnung.

Dabei fanden sie 1,9 Kilogramm getrocknete Marihuanablüten und über 0,9 Kilogramm Marihuanablätter und stellten sie sicher. 

Der 22-jährige Wohnungsinhaber und dessen mutmaßliche Komplizen, drei Männer im Alter zwischen 23 und 29 Jahren sowie eine 18-jährige Frau, wurden vorläufig festgenommen. Gegen den Wohnungsinhaber und dessen 29-jährigen Mitbewohner hat die Staatsanwaltschaft inzwischen Haftbefehlsantrag gestellt. Die drei weiteren Festgenommenen wurden inzwischen wieder entlassen.

Der Großteil des sichergestellten Rauschgifts dürfte aus einem Eigenanbau stammen. Wo die Plantage allerdings lag, behielten die Tatverdächtigen für sich. 

Die Kriminalpolizei in Weilheim bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Angaben zur Örtlichkeit der Plantage machen kann, wird gebeten, sich unter 0881/6400 mit der Kripo Weilheim in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Großer Bahnhof für ein "Riesenbaby"
Großer Bahnhof für ein "Riesenbaby"
Bauland wird immer teurer
Bauland wird immer teurer
Freie Fahrt
Freie Fahrt
Oberstadtlerfest in Bildern
Oberstadtlerfest in Bildern

Kommentare