Kreisboten-Serie: 100 Tage im Amt

Eglfings Bürgermeister Martin Fortmaier über seine "interessante Aufgabe"

+
Martin Fortmaier ist Bürgermeister in Eglfing.

Eglfing – Gut 100 Tage ist es her, dass Martin Fortmaier (Wählergemeinschaft) in Eglfing das Bürgermeisteramt übernommen hat. Seine Eindrücke und Erfahrungen schildert er im Interview mit dem Weilheimer Kreisboten.

Wie hat sich Corona auf Ihre ersten 100 Tage im Bürgermeisteramt ausgewirkt?

Fortmaier: „Corona sorgte dafür, dass man sich einerseits mit den Beschränkungen auseinandersetzen musste, was die Tagesarbeit erschwerte. Andererseits war es dadurch auch etwas ruhiger, weil viele Veranstaltungen und Versammlungen abgesagt wurden.“

Welche der von Ihnen im Wahlkampf als vorrangig herausgestellten Projekte haben Sie bereits in Angriff genommen?

Fortmaier: „Wir sind beim Thema Gewerbegebiet vorangekommen, die Planungen für unsere Sozialwohnungen sind ebenfalls abgeschlossen und werden kurzfristig umgesetzt.“

Decken sich Ihre Erwartungen an das Bürgermeisteramt mit den bisher bereits gewonnenen Erfahrungen?

Fortmaier: „Ja, das kann man so sagen, es ist eine interessante und vielseitige Aufgabe.“

Welche Themen stehen beim Blick in die nahe Zukunft ganz oben auf Ihrer To-do-Liste?

Fortmaier: „Das Thema Breitbandausbau und der Ausbau des Kindergartens.“

Viele Kommunen befürchten in Zukunft deutlich geringere Steuereinnahmen. Trifft das auch auf Ihre Gemeinde zu? Wenn ja, welche Konsequenzen werden Sie daraus ziehen?

Fortmaier: „Dies wird uns aller Voraussicht nach massiv betreffen, allerdings sind unsere bisher angeschobenen Projekte nicht gefährdet, da wir ein gutes Rücklagenpolster haben.“

Unterscheidet sich Ihr Führungsstil von dem Ihres Vorgängers...

Fortmaier: „Das kann ich selbst nicht beurteilen, dazu müsste man den Gemeinderat und die Bürgerschaft befragen.“

…und was möchten Sie Ihrer Bürgerschaft besonders ans Herz legen?

Fortmaier: „Gerade in der aktuellen Situation vernünftig bleiben und Geduld bewahren.“
Von Maria Hofstetter
Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberland Logistik feiert 10-jähriges Jubiläum – Firmenstandort in Obersöchering soll ausgebaut werden
Oberland Logistik feiert 10-jähriges Jubiläum – Firmenstandort in Obersöchering soll ausgebaut werden
Weilheim: Schwerer Unfall Pütrichstraße
Weilheim: Schwerer Unfall Pütrichstraße
Erster Bauabschnitt der Säulenhalle "Stoa169" bei Polling ist eröffnet
Erster Bauabschnitt der Säulenhalle "Stoa169" bei Polling ist eröffnet

Kommentare