Technischer defekt

Eine halbe Millionen Euro Schaden nach Hallenbrand

Symbolfoto: 
Flammen
+
In einer Produktionshalle in Peißenberg brannte es.
  • Stephanie Novy
    VonStephanie Novy
    schließen

Peißenberg ‒ Der Sachschaden ist immens. Bei dem Brand in einer Produktionshalle in Peißenberg kam aber glücklicherweise niemand zu schaden.

Es war wohl ein technischer Defekt, der am heutigen Donnerstag kurz vor 4 Uhr an einer Füllmaschine in der Produktionshalle einer Peißenberger Firma in der Otto-Hahn-Straße zum Brand führte. Von der Feuerwehr Peißenberg konnte der Brand an der Maschine abgelöscht werden, allerdings entstand allein an der Füllmaschine ein Schaden in Höhe von rund 500.000 Euro, wie die Polizei Weilheim mitteilt. Hinzu kommen noch weitere hohe Kosten aufgrund notwendiger Reinigungsmaßnahmen und dem Produktionsausfall. Bei dem Einsatz kamen zum Glück keine Personen zu schaden.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Verlosung: »Mamma Mia Bavaria« in Peiting
Weilheim
Verlosung: »Mamma Mia Bavaria« in Peiting
Verlosung: »Mamma Mia Bavaria« in Peiting
FW wollen Prüfung des Kreistagsbeschlusses zur Änderung der Geschäftsordnung
Weilheim
FW wollen Prüfung des Kreistagsbeschlusses zur Änderung der Geschäftsordnung
FW wollen Prüfung des Kreistagsbeschlusses zur Änderung der Geschäftsordnung
Neuer Dekan für Bezirk Weilheim
Weilheim
Neuer Dekan für Bezirk Weilheim
Neuer Dekan für Bezirk Weilheim
Ammerstufen: Anwohner fürchten noch mehr Lärm und Dreck durch Feiernde
Weilheim
Ammerstufen: Anwohner fürchten noch mehr Lärm und Dreck durch Feiernde
Ammerstufen: Anwohner fürchten noch mehr Lärm und Dreck durch Feiernde

Kommentare