1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Erneuerung Ortsdurchfahrt Tutzing: Vollsperrung wegen Asphaltierungsarbeiten

Erstellt:

Kommentare

Nachtarbeiten Straße in Tutzing
Durch eine nächtliche Vollsperrung wird ein möglichst großflächiger und reibungsloser Einbau der Asphaltschicht angestrebt. © Staatliches Bauamt Weilheim

Tutzing – Die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt sind in vollem Gange. In der Nacht auf Dienstag, 14. Juni, finden im derzeitigen Bauabschnitt Asphaltierungsarbeiten unter streckenweiser Vollsperrung der Hauptstraße statt.

Das Staatliche Bauamt gibt bekannt, dass am Montag, 13. Juni, die Asphaltierungsarbeiten im derzeit laufenden Bauabschnitt starten. Durch eine nächtliche Vollsperrung wird ein möglichst großflächiger und reibungsloser Einbau der Asphaltschicht angestrebt. Am Montag finden tagsüber letzte Vorbereitungen unter halbseitiger Sperrung mit Ampelschaltung statt.

Für die Nacht ist die Herstellung der Asphalttragschicht angesetzt. Als erstes ist der Asphalteinbau zwischen Nordbadstraße und der südlichen Einmündung der Klenzestraße geplant. Im weiteren Verlauf der Nacht erfolgt der Einbau der Asphalttragschicht zwischen der nördlichen Einmündung der Klenzestraße und der Hans-Albers-Straße. Während der Einbauphasen ist die Hauptstraße in den jeweiligen Abschnitten vollständig gesperrt. Es besteht keine Durchfahrtsmöglichkeit für KFZ. Die Sperrung besteht zwischen 20 und 5.30 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist eine innerörtliche Umleitung nicht möglich. Betroffene Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderte Umleitung über die B2 Traubing – Wilzhofen zu nutzen.

Anlieger und Anwohner werden gebeten außerhalb der Vollsperrung zu parken.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare