Erste Finalisten fix – Kreisbote verlost Wildcard für "K&L-Cup"

Spannende und faire Spiele sorgten in Bayreuth und Ingolstadt bereits für ausgelassene Stimmung bei den Vorrundenturnieren des K&L Fußball Cups für D-Junioren. Die ersten sechs Mannschaften konnten sich für das Finale am 28. Juli in Weilheim qualifizieren.

Die jungen Nachwuchskicker im Alter von elf bis 13 Jahren haben hohes fußballerisches Talent und großartige Teamleistungen gezeigt. Gespielt wurde neun gegen neun auf einem verkleinerten Feld. In Bayreuth setzten sich die D-Jugend Mannschaften der SpVgg Bayreuth (1.), des SSV Jahn 2000 Regensburg (2.) und der JFG Maintal/Friesenbachtal (3.) durch. In Ingolstadt konnten der SC Fürstenfeldbruck (1.), der TV Stockdorf 1911 (2.) und die DJK Ingolstadt (3.) die Vorrunde für sich entscheiden. Am Sonntag, 8. Juli, geht es beim 1. FC Passau und dem FC Kempten weiter. Jeweils 16 Mannschaften kämpfen pro Vorrundenturnier um den Einzug ins Finale. Die Sieger der Vorrundenspiele treffen in Weilheim auf den Gastgeber, Titelverteidiger Würzburg und ein Team, das eine Wildcard (Freilos zur Teilnahme am Finale) bekommt. D-Jugend Mannschaften aus der Region können sich ab sofort für deren Verlosung unter redaktion-wm@kreisbote.de anmelden. Einsendeschluss ist der 13. Juli. Die jungen Kicker spielen während des gesamten Turniers für einen guten Zweck. Unter dem Motto „Jeder Treffer zählt“ spendet K&L Ruppert für jedes erzielte Tor zehn Euro an eine soziale Einrichtung für Kinder in der jeweiligen Turnierregion.

Meistgelesen

Weilheimer Gesundheitstag
Weilheimer Gesundheitstag
Made in Weilheim
Made in Weilheim
Mutig, witzig, weise – und über 100
Mutig, witzig, weise – und über 100
Neue Fassade für den Zentralbau
Neue Fassade für den Zentralbau

Kommentare