Erster Krankheitsfall bestätigt

Erster Coronavirusfall im Landkreis Weilheim-Schongau gemeldet

+
Im Landkreis Weilheim-Schongau wurde erstmals ein Patient positiv auf den Coronavirus getestet.

Weilheim – Das Coronavirus hat Weilheim erreicht. Wie das Gesundheitsamt Weilheim, das Landratsamt Weilheim-Schongau und die Krankenhaus GmbH Weilheim-Schongau bestätigen, wird im Weilheimer Krankenhaus ein Corona-positiver Patient behandelt.

Dieser Patient wird stationär isoliert versorgt, wie es in der Mitteilung weiter heißt. Sein klinischer Zustand sei stabil. Zudem seien sämtliche notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen intern und extern in engster Absprache mit dem Gesundheitsamt ergriffen worden. Weitere Informationen sind bisher nicht bekannt. Laut dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gibt es derzeit seit Donnerstag vergangener Woche insgesamt 66 neue bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern.

Bei der Bürgerhotline werden alle Fragen zum Coronavirus beantwortet. Derzeit kann es aber zu langen Wartezeiten kommen. Telefon: 0881/6811717

Von Sofia Wiethaler


Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Radler besprüht Hund und dessen Besitzer mit Tierabwehrspray
Radler besprüht Hund und dessen Besitzer mit Tierabwehrspray
Weilheimer verursacht Unfall nach waghalsigem Überholmanöver
Weilheimer verursacht Unfall nach waghalsigem Überholmanöver
TSV Weilheim bietet Onlinekurse und Livestreams für ein Training zuhause an
TSV Weilheim bietet Onlinekurse und Livestreams für ein Training zuhause an
Andrea Jochner-Weiß bleibt mit 65,1 Prozent der Stimmen Landrätin
Andrea Jochner-Weiß bleibt mit 65,1 Prozent der Stimmen Landrätin

Kommentare