Falscher Polizist fordert Dießener zum Einlass in dessen Wohnung auf

+

Dießen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag vergangener Woche, gegen 0.30 Uhr, klopfte ein 40-Jähriger bei einem 35-jährigen Dießener ans Fenster. Er gab sich als Polizeibeamter aus und forderte den Dießener auf, die Türe zu öffnen.

Dieser Aufforderung kam der Dießener glücklicherweise nicht nach, sondern beobachtete den Mann durch seine Glastüre. So konnte er sehen, dass der angebliche Polizeibeamte keine Uniform trug, sondern schwarze zivile Bekleidung und ein Basecap sowie ein schwarzes Tuch, das er sich über Mund und Nase gezogen hatte. Der ungebetene „Besucher“ zeigte dem Dießener eine Karte, die einen Dienstausweis imitieren sollte. Als der Dießener damit drohte, die echte Polizei zu verständigen, ergriff der Mann die Flucht.

Bei einer eingeleiteten Fahndung konnte der falsche Polizist gegen 4 Uhr von den Beamten der Polizeiinspektion Dießen aufgegriffen werden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder in der Nacht von 1. auf 2. August ebenfalls Kontakt mit dem Tatverdächtigen hatten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08807/9211-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto brennt auf Autobahn komplett aus
Auto brennt auf Autobahn komplett aus
Diakonie Oberland informierte über Flüchtlingssituation in der Region
Diakonie Oberland informierte über Flüchtlingssituation in der Region
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
Sicherheitswacht in Peißenberg startet mit neun Mitgliedern
Sicherheitswacht in Peißenberg startet mit neun Mitgliedern

Kommentare