Familienkirchentag in Weilheim am 13. Oktober

Lebendiger Glaube

Weilheim – Mit rund 300 Teilnehmern rechnet Herbert Lüpken, Ehe- und Familienseelsorger vom Bischöflichen Seelsorgeamt, am Familienkirchentag im Oktober. Die Vorbereitungen dafür sind schon in vollem Gange und auch anmelden können sich Familien jetzt schon.

Zwölf Fachreferenten aus dem ganzen Bistum werden am 13. Oktober zwischen 9 und 16.30 Uhr ins Gymnasium Weilheim kommen. Dort bieten sie den ganzen Tag über verschiedene Workshops an. Unter dem Motto „Wurzeln und Flügel“ bekommen die teilnehmenden Familien die Möglichkeit, in einem „breiten Rahmen ein Glaubensfest zu erleben“, freut sich Lüpken bereits auf den Familienkirchentag.

„Die Familien sollen sehen, dass Kirche ein weites Spektrum anzubieten hat“, erklärt Lüpken bei der Vorstellung des Programms. Insgesamt werden 20 Workshops, die jeweils 45 Minuten dauern, angeboten. Der Familienkirchentag fand bereits in mehreren Außenstellen der Diözese statt und hat seinen krönenden Abschluss in Weilheim. Die Besucher sollen Ideen und Informationen sammeln und diese später in ihren Heimatpfarreien einbringen können. 

Am Vormittag gibt es unter anderem einfache Tänze für alle, die sich bewegen wollen. Liedermacher Robert Haas singt in einem anderen Workshop neues geistliches Liedgut mit den Familien. Auch sind eine spannende Entdeckungstour in der Kirche für Kinder oder verschiedene Spiele geplant. Am Nachmittag sind dann die Eltern dran. In dieser Zeit werden die Kinder von erfahrenen pädagogischen Kräften betreut. Unter Mottos wie „Religiöse Erziehung – früher und heute“ oder einem Workshop zu religiösen Bilderbüchern können sie sich austauschen und herausfinden, wie sie Religion spielerisch in ihrer Kindererziehung umsetzen können. 

Auch die Ausstellung „Himmelwärts wachsen – Perspektiven für kleine und große Gottsucher“ lädt alle Teilnehmer dazu ein, sich mit ihrem Glauben auseinanderzusetzen. Sie greift verschiedene Aspekte gelebten Glaubens auf und ermöglicht kreative und vielfältige Zugänge für alle Altersgruppen.

Höhepunkt und Abschluss des Tages wird ein Familiengottesdienst mit dem Leiter des Seelsorgeamtes, Domkapitular Dr. Michael Kreuzer. 

Mitmachen können alle Familien, die Lust haben. Auch Alleinerziehende sind natürlich eingeladen. Der gesamte Tag ist kostenfrei. Anmeldungen sind jedoch notwendig. Unter www.familienkirchentag können sich Familien über das Programm und den Ablauf informieren. Dort ist auch die Anmeldung möglich, ebenso im Seelsorgeamt Weilheim unter Tel. 0881/4804 oder anmeldung@familienkirchentag.de. 

„Wir wollen gemeinsam mit anderen Familien Glauben mit Freude und Spaß erleben“, fasst Lüpken das Ziel des Familienkirchentags zusammen.

Von Ursula Gnadl

Meistgelesen

Weilheimer Gesundheitstag
Weilheimer Gesundheitstag
Fällaktion in Murnau
Fällaktion in Murnau
Musikalisch durch die KultUHRnacht
Musikalisch durch die KultUHRnacht
Alles auf einen Blick
Alles auf einen Blick

Kommentare